• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausstellung

Ringturmverhüllung durch Arnulf Rainer – „Schleier der Agnes“

  • Ausstellung
    11.06.2014 - 11.07.2014
Ausstellung

Am 12. Juni 1114 wurde der Grundstein zur Stiftskirche gelegt, nachdem Markgraf Leopold III. von Österreich, der später heiliggesprochene Landespatron, den Wunsch geäußert hatte, dass das von ihm gestiftete Kloster ein würdiges Gotteshaus erhält. Mit der großzügigen Bestiftung und der Monumentalität der Stiftskirche, die damals alle Kirchen des Landes übertraf, legte er den Grundstein zu einem religiösen, sozialen und kulturellen Zentrum. Die Wahl des Standorts geht auf die Schleierlegende zurück: Nach der Hochzeit mit Agnes trat Markgraf Leopold III. mit seiner Frau auf den Söller seiner Burg auf dem Leopoldsberg. Da riss ein Windstoß Agnes den Schleier vom Kopf und trieb ihn über das Augebiet. Sofort schickte Leopold seine Leute aus, den Schleier zu suchen, doch er war nicht zu finden. Da gelobte der Markgraf, an der Stelle, an der der Schleier gefunden würde, ein Kloster zu bauen. Neun Jahre später war der Markgraf auf der Jagd. Plötzlich schlugen seine Hunde an und als der Markgraf hinzu kam, verbellten die Hunde einen Holunderbaum, auf dem der Schleier der Markgräfin hing. Leopold III. erinnerte sich seines Gelöbnisses und ließ an dieser Stelle das Stift Klosterneuburg errichten.

Der dritte Teil der Ausstellung befasst sich mit der Gründung der „Wechselseitigen k.k. priv. Brandschaden-Versicherung-Anstalt“ vor 190 Jahren. Beleuchtet wird das Wirken von Georg Ritter von Högelmüller und auch die Rolle von Gaudenz Dunkler, der zu dieser Zeit Propst des Stifts Klosterneuburg war. Präsentiert werden ausgewählte zeithistorische Dokumente, so auch die Originalstatuten der Versicherungsgesellschaft aus dem Jahr 1824. Interessante Memorabilien skizzieren die weitere Entwicklung des Unternehmens und Beispiele wie Urkunden, Versicherungspolizzen, „Zahlungsbüchel“ und Sparuhren lassen die Geschichte für den Ausstellungsbesucher lebendig werden. Mit dem belebten Zeitrafferfilm der heurigen Ringturmverhüllung endet der Bogen im Hier und Jetzt – dem Schleier der Agnes in der Interpretation des Künstlers Arnulf Rainer.

Zurzeit ist im Ringturm weiters noch bis 6. Juni 2014 die Ausstellung „JUNGE KUNST AUS CEE“ im Rahmen des „Essl ART AWARD CEE 2013“ zu sehen. Seit 2009 unterstützt der Wiener Städtische Versicherungsverein die PreisträgerInnen des Essl ART AWARD CEE und lädt je eine/n der PreisträgerInnen aus acht CEE-Ländern zu einer Gruppenausstellung in den Ringturm ein. Zu sehen sind neue, eigens für diese Ausstellung produzierte Arbeiten von Dan Adlešič (Slowenien), Zoran Georgiev (Bulgarien), Volkan Kızıltunç (Türkei), Kund Kopacz (Ungarn), Jelena Lovrec (Kroatien), Andra Nedelcu (Rumänien), Viktor Takáč (Tschechische Republik) und Zuzana Žabková (Slowakei).

Der Wiener Städtische Versicherungsverein ist Hauptaktionär der Vienna Insurance Group (VIG) und unterstützt den Konzern in allen kulturellen und sozialen Belangen. Dabei wird großer Wert auf den grenzüberschreitenden Kulturaustausch gelegt, der Platz und Freiräume für die kulturelle Entfaltung schafft. Im Rahmen von Kooperationen und Initiativen werden gezielt die Tätigkeiten von sozial aktiven Organisationen, vor allem in jenen Ländern Zentral- und Osteuropas, in denen die Vienna Insurance Group tätig ist, unterstützt. Darüber hinaus befasst sich der Wiener Städtische Versicherungsverein in seiner Funktion als Hauptaktionär mit strategischen Grundsatzfragen des Konzerns.






  • 11.06.2014 - 11.07.2014
    Ausstellung »

    Adresse: Schottenring 30, 1010 Wien



Neue Kunst Ausstellungen
Tischler- und
Erhaltene Glasmalereien als Kopien nach Raffael, Grünewald...
Florence | Leonardo
We are please to announce Leonardo Meoni’s upcoming...
Danish and Nordic Art
Let yourself be taken back to the birth of Danish art and the...
Meistgelesen in Ausstellungen
ArtABILITY ‘23
(HUNTINGTON, NY)— The Spirit of Huntington Art Center...
Im Schein von Rauch und Flamme
Tirol meets Kalifornien: Florian Raditsch hinterfragt die...
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
  • Ringturmverhüllung durch Arnulf Rainer
    Ringturmverhüllung durch Arnulf Rainer