• Menü
    Stay
Schnellsuche

Verlängerung

Verlängerung in der Graphischen Sammlung

Verlängerung

Die Graphische Sammlung zeigt gegenwärtig unter dem Titel »ausgewählt! Neuerwerbungen aus der Graphischen Sammlung 2000 bis 2005« 75 ihrer rund 2200 in den vergangenen fünf Jahren neu inventarisierten Blätter. Zunächst bis zum 4. Juni 2006 geplant, ist die Sonderausstellung nun bis einschließlich Sonntag, den 9. Juli 2006, zu sehen. Die ausgewählten Zeichnungen und Druckgraphiken umfassen den Zeitraum vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Das Wachsen einer Graphischen Sammlung vollzieht sich für das Publikum eher im Verborgenen. Es ist daher guter Brauch, wenn von Zeit zu Zeit die neu hinzugekommenen – geschenkten, vermachten, gekauften – Kunstwerke auf Papier in einem Katalog vorgestellt und in einer Ausstellung gezeigt werden. Nach fünfjähriger Pause tritt die Graphische Sammlung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt nun wieder mit einer Neuerwerbungsausstellung an die Öffentlichkeit. Aus der großen Anzahl von insgesamt rund 2200 neu inventarisierten Arbeiten – dabei auch solche, die von der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt übernommen wurden – ist entsprechend der räumlichen Möglichkeiten eine Auswahl von 75 Blättern getroffen worden.

Die vom 09. März 2006 an präsentierten Zeichnungen und Druckgraphiken umfassen den Zeitraum vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Zu sehen sind unter anderem Werke von Luca Cambiaso, Abraham Bloemaert, Paulus van Vianen, Giovanni Battista Caracciolo, William Nicholson, Erich Heckel, Käthe Kollwitz, WOLS, Henri Michaux, Peter Brüning, Otto Greis, Norbert Kricke und Blinky Palermo.

Zu den zahlreichen Schenkungen, die insbesondere den Bestand von 1900 bis zur Gegenwart bereichern, gehören auch viele von Künstlerinnen und Künstlern gestiftete Arbeiten.

Eröffnung Mittwoch, 08. März 2006, 18.30 Uhr. Konzeption Dr. Mechthild Haas Dr. Peter Märker

Öffnungszeiten Di–Sa 10–17 Uhr Mi 10–20 Uhr So 11–17 Uhr

Eintritt 2,50 Euro ermäßigt 1,- Euro Katalog

Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog. 96 Seiten, zahlreiche Schwarzweiß- und 16 Farbabbildungen kosten 12,80 Euro.


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Axl Leskoschek. Brasilien
Axl Leskoschek (Graz 1889–1976 Wien) zählte zu den...
WHEN PAINTING KICKS IN
Die Ausstellung When Painting Kicks In zeigt ausgewählte...
MUSEUMSNACHT DRESDEN –
Die MUSEUMSNACHT DRESDEN gehört zu den kulturellen...
Meistgelesen in Ausstellungen
BILDLeon Löwentraut "
Die Ausstellung ist Teil des neuen jungen Kulturfestivals...
MERIAN KINDERMALTAGE &
SOMMERPROGRAMM FÜR KINDER & JUGENDLICHE ab DO, den 07.07...
Rheinsberg 25 –
Vom 1. Mai bis 31. Oktober 2016 zeigt die Stiftung Preußische...
  •  Verlängerung in der Graphischen Sammlung
    Hessisches Landesmuseum
  •  Verlängerung in der Graphischen Sammlung
    Hessisches Landesmuseum