• Menü
    Stay
Schnellsuche

KNOKKE ART FAIR 2021

Ein Künstleratelier findet vorübergehend Unterkunft in einem einzigartigen Kunstwerk während der KNOKKE ART FAIR

Eine brandneue Kunstmesse
Die neugeborene KNOKKE ART FAIR hat sich im historisches Casino von Knokke niedergelassen, das Joseph Nellens 1923 mit dem jungen Architekten Léon Stynen bauen ließ und das 1930 eingeweiht wurde. Das Grand Casino war schon immer ein Kronjuwel an der belgischen Küste und liegt strategisch günstig am Zeedijk. Vom 7. bis 15. August belegt die KNOKKE ART FAIR fast alle Säle mit einer anderen Art von dominierendem Element oder einem wichtigen Ruhepunkt. Der Kroonluchter-Saal ist beispielsweise der modernen Kunst vorbehalten. Im Bonaparte-Saal stehen lebende Künstler im Mittelpunkt: Galerien für zeitgenössische Kunst, Designer und One-(Wo)-Man-Shows. Im Vlaamse-Saal sind Händler mit Kunst aus der Antike und ikonischen Objekten an der Reihe.

GESAMTWERKSTATT Magritte/De Cock
Etwas ganz Besonderes findet im Magritte-Saal statt, wo Magrittes Meisterwerk „The Enchanting Domain“ jedermanns Bewunderung erregt. Der Bildhauermeister Jan De Cock hat dort seine GESAMTWERKSTATT MAGRITTE /DE COCK untergebracht, die auf ein Künstleratelier verweist und gleich eine Reihe relevanter Fragen aufwirft und zeitgenössische Probleme zur Sprache bringt. Jan De Cock ist der einzige lebende belgische Künstler, der eine Solo-Ausstellung im MoMA New York und in der TATE MODERN in London hatte. Nominiert für den Belgischen Pavillon auf der Biennale von Venedig 2022, war er in Belgien zuletzt 2009 während seiner Solo-Ausstellung im BOZAR zu sehen. Nach dem Centre Pompidou Paris, dem Stedelijk Museum Amsterdam und der Schirn Kunsthalle Frankfurt sind seine Werke diesen Sommer im Magritte-Saal des Grand Casino Knokke während der KNOKKE ART FAIR zu bewundern. Das Projekt, oder nennen Sie es die Installation, ist ein überschwängliches und formales Barockensemble aus Anspielungen, Reminiszenzen und Objekten, die Kunstwerke sind, aber auch eine tiefe Meditation rund um den zeitgenössischen Status des Künstlers und die Probleme der sozialen Distanzierung und Digitalisierung, die mit dieser Zeit der Pandemie verbunden sind. Bisher war das Atelier des Künstlers immer ein Ort der Kreativität und zugleich ein Ort des Schaffens, der Reflexion, des Lehrens, des Austauschs und der Begegnung zwischen Künstlern, Forschern und der Öffentlichkeit sowie auch ein Zufluchtsort.

Dies ist keine Kunstausstellung.
In dieser Zeit des virtuellen Betrachtens von Kunst, des Besuchs digitaler Museen oder des digitalen Kunsthandels verliert das Atelier einige seiner grundlegenden Eigenschaften und Qualitäten und muss gezwungenerweise seine wesentliche und grundlegende Rolle bei der Darstellung und Interpretation von Bildern und Gedanken, der materiellen Umgebung und spirituelle Bestrebungen aufgeben. In dieser Zeit der Einschränkungen, die uns durch ein Virus auferlegt werden, ist es unabdingbar, das Medium der Ausstellung und das Konzept des Ausstellens im Kontext der GESAMTWERKSTATT MAGRITTE/DE COCK (selbst)kritisch zu hinterfragen. Schließlich kann die Corona-Epidemie eine existenzielle Bedrohung für die Ausstellung und den Kauf von Kunst darstellen, sowohl bei Künstlern, Galerien, Kunsthändlern als auch bei Sammlern. Die ambitionierte und beeindruckende Gesamtinstallation von Jan De Cock ist somit eine Hommage an die bildende Kunst hier und ein überraschendes Signal. Die KNOKKE ART FAIR-Organisation versucht, den Besuchern nicht nur einen Blick auf den aktuellen Kunstmarkt, sondern auch einen internationalen Blick auf die zukünftige Kunstlandschaft zu geben.

Die Kunstmesse findet vom 7. bis 15. August im Grand Casino (Zeedijk-Albertstrand 509, Knokke) statt, Zeitfenster können ab Anfang Juli auf knaf.be gebucht werden!

Folgen Sie die KNOKKE ART FAIR auf Instagram: @knokkeartfair Mehr Infos auf www.knaf.be








Neue Kunst Messen
VIENNA DESIGN WEEK 2021
Die VIENNA DESIGN WEEK ist Österreichs größtes kuratiertes...
Affordable Art Fair November
 From 12 – 14 November 2021, the Singapore fair...
Art Basel 2021
Die Art Basel präsentiert weitere Ausstellungshighlights für...
Meistgelesen in Messen
viennacontemporary 2018 –
In 2018 präsentiert viennacontemporary ein umfassendes...
ART & ANTIQUE Hofburg
Die  feine  Tafel  ist  reich  ...
VIENNA DESIGN WEEK 2021
Die VIENNA DESIGN WEEK ist Österreichs größtes kuratiertes...
  • jan de cock - alexander tuteleers
    jan de cock - alexander tuteleers
    Art Promotion Tuteleers & Tuteleers
  • MAGRITT DE COCK © JAN DE COCK
    MAGRITT DE COCK © JAN DE COCK
    Art Promotion Tuteleers & Tuteleers
  • Goodwin Gallery Christo „The Gates“, 2003, Lithograph on hammered paper, 62 x 42 cm (framed)
    Goodwin Gallery Christo „The Gates“, 2003, Lithograph on hammered paper, 62 x 42 cm (framed)
    Art Promotion Tuteleers & Tuteleers
  • 28e Sculpture Link Arc Nicolas Lavarenne KNOKKEARTFAIR
    28e Sculpture Link Arc Nicolas Lavarenne KNOKKEARTFAIR
    Art Promotion Tuteleers & Tuteleers
  • 28eSculpture Link Nicolas Lavarenne Gallery Ysebaert © MelanieCottenie KNOKKEARTFAIR-1
    28eSculpture Link Nicolas Lavarenne Gallery Ysebaert © MelanieCottenie KNOKKEARTFAIR-1
    Art Promotion Tuteleers & Tuteleers
  • jan de cock - alexander tuteleers
    jan de cock - alexander tuteleers
    Art Promotion Tuteleers & Tuteleers
  • MAGRITTEDECOCK maquette zw
    MAGRITTEDECOCK maquette zw
    Art Promotion Tuteleers & Tuteleers