• Menü
    Stay
Schnellsuche

Art Basel 2021

Die Art Basel präsentiert weitere Ausstellungshighlights für die Ausgabe 2021 in Basel

Art Basel'sUnlimited, zum ersten Mal kuratiert von Giovanni Carmine, Direktor der Kunst Halle Sankt Gallen, zeigt 62 grossformatige Projekte von renommierten und aufstrebenden Kunstschaffenden.
•Die 12. Ausgabe von Parcours wird erneut von Samuel Leuenberger, dem Gründer des gemeinnützigen Ausstellungsraums SALTS in Birsfelden, Schweiz, kuratiert und zeigt 20 ortsspezifische Kunstwerke im Stadtzentrum von Basel.
•Auf dem Messeplatz werden zwei Interventionen der KünstlerinnenMonster Chetwynd und Cecilia Bengolea zu sehen sein, welche dieMessebesucher und Bewohnerinnender Stadt imöffentlichen Raum einbeziehen.
•Die Art Basel, deren Lead Partner UBS ist, wird vom 24. bis 26. September 2021 in der Messe Basel stattfinden.

An der Art Basel 2021 werden 272 führende Galerien aus der ganzen Welt Werke von höchster Qualität in allen Medien präsentieren, von seltenen und historischen Meisterwerken bis hin zu neuen Werken aufstrebender Kunstschaffendervon heute. Neben der Präsentation aussergewöhnlicher Kunst in den Sektoren Galerien, Features, Statements und Editionen wird die Messe auch 62 grossformatige Kunstwerke in Unlimited, 20 ortsspezifische Projekte im Rahmen von Parcours, zwei performative Interventionen der Künstlerinnen Monster Chetwyndund Cecilia Bengolea, ein ehrgeiziges Filmprogramm sowie die renommierte Gesprächsreihe der Messe, Conversations, präsentieren."Ausmaß und Ehrgeiz der diesjährigen Unlimited und Parcours zeugen von dem Engagement der teilnehmenden Galerien", sagte Marc Spiegler, Global Director der Art Basel. "Sie präsentieren mutig komplexe Projekte, von denen viele vor der Pandemie konzipiert wurden und die nun eine neue Bedeutung erhalten."UnlimitedUnlimited, die einzigartige Plattform der Art Basel für Grossprojekte, bietet Galerien die Möglichkeit, raumgreifende Installationen, monumentale Skulpturen, riesige Wandgemälde, umfangreiche fotografische Serien und Videoprojektionen zu präsentieren, die über den traditionellen Messestand hinausgehen. Die Unlimited findet erneut in Halle 1.0statt und wird erstmals von Giovanni Carmine, Direktor der Kunst Halle Sankt Gallen, kuratiert.

Die Highlights umfassen unter anderem:
•Carl AndresSkulptur "Mastaba" (1978), präsentiert von der Konrad Fischer Galerie•Robert Rauschenbergsgrossformatiges Gemälde "Rollings (Salvage)" (1984), präsentiert von Thaddaeus Ropac;
•Urs FischersInstallation "Untitled (Bread House)" (2004-2006), präsentiert von Jeffrey Deitch;•die grossformatige Zeichnung "Le Soleil Toujours" (2020) der libanesischen Künstlerin Etel Adnan, präsentiert von der Galerie Sfeir-Semler;
•das Gemälde "Samson's Circle with Lila's dress made in Africa of imported Chinese fabric: and the rest" (2019) des guyanischen Künstlers Frank Bowling, präsentiert von Hauser & Wirth;
•'After Russell Lee: 1-60' (2016), eine fotografische Serie von Sherrie Levine, präsentiert von David Zwirner;
•Carrie Mae Weems' "Repeating the Obvious" (2019), präsentiert von der Jack Shainman Gallery und der Galerie Barbara Thumm;•"Entrare nel linguaggio" (2019-2021), eine Textilinstallation von Marion Baruch, die speziell für Unlimited 2021 realisiert wurde; und
•David Hockneysfotographische Zeichnung"Pictures at an Exhibition" (2018/2021), präsentiert von Gray und zum ersten Mal bei Unlimited ausgestellt.

Giovanni Carmine sagte: "Die Pandemie hat unser Bedürfnis nach direkter Auseinandersetzung mit den 'Originalenʼverstärkt. Unsere Begegnungen mit der Kunst haben sich intensiviert: Unsere Aufmerksamkeit und unsere Lust an der Diskussion nehmen zu. In diesem Zusammenhang erweist sich Unlimited als ideale Bühne, um diese Gefühle in einem realen Raum zu erleben, sie zu geniessen und zu reflektieren."Zu Unlimited erscheint im Hatje Cantz Verlag ein Katalog in limitierter Auflage mit beschreibenden Texten und Abbildungen zu jedem Kunstwerk. Der Katalog wird an der Ausstellung und im Buchhandel zum Preis von 60 CHF erhältlich sein. Die vollständige Liste der teilnehmenden Kunstschaffendeund Galerien sowie weitere Informationen finden Sie unter artbasel.com/basel/unlimited.ParcoursParcours kehrt in die Stadt Basel zurück und zeigt 20 ortsspezifische Installationen und Performances im gesamten Stadtzentrum. Erneut kuratiert von Samuel Leuenberger, dem Gründer des gemeinnützigen Ausstellungsraums SALTS in Birsfelden, Schweiz, findet der diesjährige Parcours unter dem Titel"Can We Find Happiness Together Again?" in öffentlichen und privaten Räumen sowie an neuen Ortender Stadtstatt. Einige der vielen Highlights sind:

12 grossformatige Gemälde und Performances von Claudia Comte, präsentiert von der Gladstone Gallery und der König Galerie im Stadtcasino, Basel;
•Eine auf dem offenen Boden basierende Komposition von Jason Dodgeim Kunstmuseum Basel, präsentiert von der Galleria Franco Noero;
•Ein öffentlicher Spaziergang von Hamish Fultonmit dem Titel "Walking in Every Direction" auf dem Basler Marktplatz, präsentiert von der Galerie Tschudi;
•"Neopets", eine grossformatige Skulptur von Bunny Rogers, präsentiert von Société;•Mudmen", eine ortsspezifische Installation von Augustas Serapinas, präsentiert von Emalin;
und•Skulpturale Installationen von Pedro Wirzin der Kunsthalle Basel, präsentiert von der Galerie Nagel Draller.






  • 24.09.2021 - 26.09.2021
    Messe »
    MCH Messe Basel »

    .



Neue Kunst Messen
Die ARTMUC eröffnet mit der
Vom 14. bis zum 17. Oktober 2021findet nach erneut mehr als...
Ladies and Gentlemen führt vom
Mit der Ausstellung Ladies First! unternahm die Neue Galerie...
blickfang Düsseldorf 2021
Die internationale Designmesse BLICKFANG feiert am 28. und 29...
Meistgelesen in Messen
OMV Special Project DIALOG:
Die zeitgenössische Kunst Rumäniens ist ein bemerkenswertes...
Art Düsseldorf 16.-18.
Art Düsseldorf gibt Ausstellerliste für ihre zweite Ausgabe...
ART BRUSSELS AUSSTELLUNG FÜR
artbrussels 2007 Review of the 25th edition Save the dates...
  • Art Basel in Basel 2019 © Art Basel
    Art Basel in Basel 2019 © Art Basel
    MCH Messe Basel
  • Galerie Thomas Kees van Dongen, Portrait de femme blonde au chapeau, ca. 1912 © VG Bild-Kunst, Bonn 2021 © Galerie Thomas, 2021
    Galerie Thomas Kees van Dongen, Portrait de femme blonde au chapeau, ca. 1912 © VG Bild-Kunst, Bonn 2021 © Galerie Thomas, 2021
    MCH Messe Basel
  • Gregor Podnar Nobuko Tsuchiya, Shhhhhhhhhh, 2019 © Courtesy of the artist and Gregor Podnar
    Gregor Podnar Nobuko Tsuchiya, Shhhhhhhhhh, 2019 © Courtesy of the artist and Gregor Podnar
    MCH Messe Basel
  • Blum & Poe Zhu Jinshi, Disagree. Demolition Five Hundred Houses 2, 2020 © Zhu Jinshi, Courtesy of the artist and Blum & Poe, Los Angeles/New York/Tokyo
    Blum & Poe Zhu Jinshi, Disagree. Demolition Five Hundred Houses 2, 2020 © Zhu Jinshi, Courtesy of the artist and Blum & Poe, Los Angeles/New York/Tokyo
    MCH Messe Basel
  • A arte Invernizzi Riccardo De Marchi - Biblioteca di Babele, 2020-2021 © Courtesy A arte Invernizzi, Milan
    A arte Invernizzi Riccardo De Marchi - Biblioteca di Babele, 2020-2021 © Courtesy A arte Invernizzi, Milan
    MCH Messe Basel
  • David Zwirner Liu Ye, The Red Shoes – For Alber Elbaz, 2005-2006 © Courtesy the artist and David Zwirner
    David Zwirner Liu Ye, The Red Shoes – For Alber Elbaz, 2005-2006 © Courtesy the artist and David Zwirner
    MCH Messe Basel