• Menü
    Stay
Schnellsuche

Berlin Art Week

POSITIONS BERLIN 2014

  • Messe
    POSITIONS BERLIN 2014
    18.09.2014 - 21.09.2014
Berlin Art Week

Vom 18. – 21. September 2014 findet die erste Ausgabe der POSITIONSBERLIN statt. Mit der Messe bieten Kristian Jarmuschek und sein Team ausgewählten internationalen Ausstellern die Möglichkeit, die prägnantesten künstlerischen Positionen ihres Programms im Rahmen der Berlin Art Week vorzustellen.

In der Tradition des Vorgängers wird POSITIONSBERLIN 10 Jahre nach der Gründung der Preview Berlin eröffnet, die damals die Rolle einer Satellitenmesse für Nachwuchsgalerien parallel zum art forum berlin einnahm. Viele der Partner von damals sind inzwischen etabliert und die einstige Hauptmesse gibt es nicht mehr. POSITIONSBERLIN will nun das Spektrum bereits vorhandener Formate in Berlin erweitern, indem sie nicht nur schlaglichtartig auf die zeitgenössische Kunstszene Berlins und aufstrebende junge Positionen schaut, sondern auch aktuelle und etablierte Kunst zeigt. Damit setzt sich die Messe zum Ziel, den Überblick und Diskurs über die Entwicklungen des Kunstmarktes in Berlin wieder umfänglich zu ermöglichen. Im Kaufhaus Jandorf in der Brunnenstraße zeigt die POSITIONSBERLIN internationale Kunst an einem zentralen Ort in Berlin-Mitte, der als ein Vorgänger des berühmten KaDeWe und zeitweiliges „Haus der Mode“ bereits auf eine spannende und wechselvolle Geschichte blickt. Erst seit Kurzem steht der Bau aus der Gründerzeit als Messeplatz zur Verfügung und zieht die Kunst-, Design- und Modeszene gleichermaßen an. In enger Zusammenarbeit mit dem Leise Designstudio aus Frankfurt am Main werden die Ausstellungsgeschosse des Kaufhauses für die POSITIONSBERLIN mit einer nachhaltigen Ausstellungsarchitektur aus Kojen und Solowänden bebaut, die auf den Raum reagieren und diesen in die Präsentation einbinden.

Die Aussteller
POSITIONSBERLIN startet mit 52 Ausstellern aus acht Nationen. Der diesjährige Schwerpunkt liegt bei erfolgreichen Galerien aus Berlin und lässt das große Bedürfnis nach einer neuen Kunstmesse in der Stadt erkennen. So stellt die Galerie Deschler Arbeiten von Rainer Fetting und der österreichischen Künstlerin Debora Sengl aus. dr. Julius | ap zeigt u.a. abstrakte, konkrete und minimalistische Kunst von Ray Malone und Siegfried Kreitner, die LOOCK Galerie neue Arbeiten des japanischen Künstlers Takehito Koganezawa. International agierende Künstler aus Berlin wie Amir Fattal präsentert Anna Jill Lüpertz mit ihrer gleichnamigen Galerie. In der Koje von Martin Mertens sind Gemälde des Rumänen Radu Belcin und des britischen Künstlers Jim Harris neben den Arbeiten von Kai Mailänder und Konstruktionen von Katja Pfeiffer zu sehen. Eine besondere Gegenüberstellung wird es zudem mit der Präsentation zweier Generationen von Bauhaus-Schülern geben: Bei der ZELLERMAYER Galerie werden Arbeiten der Meisterschülerin Paul Klees, Petra Petitpierre (1905-1958) zu sehen sein. Die benachbarte marke.6 der Bauhaus-Universität Weimar zeigt ausgewählte Arbeiten der diesjährigen Preisträger des GRAFE-Kreativpreises.

Außerdem sind Aussteller aus elf weiteren deutschen Städten vertreten, etwa Amrei Heyne aus Stuttgart und galerieKleindienst aus Leipzig. Andreas Binder aus München kombiniert in seiner Präsentation jüngere künstlerische Positionen von Jan Davidoff und dem Schweizer Hadrien Dussoix mit Arbeiten von Martin Kippenberger und Julio Rondo. Während bei der Liechtensteiner Galerie Art Felicia die üppigen „Kitchenplastics“ der Silikonkünstlerin Anke Eilergerhard zu sehen sind, präsentiert Balzer Art Projects aus Basel eine Arbeit des irischen Künstlers Brian Duggan mit beklemmend politisch-historischem Bezug.

Maksla XO aus Riga zeigen in ihrer Messekoje drei lettische Künstler, darunter Kristaps Gelzis, der das Land 2011 auf der Biennale in Venedig repräsentierte. Mit Macoto Murayama und Makoto Sasaki sind auch zwei aktuelle japanische Positionen von Frantic aus Tokio auf der Messe vertreten.

collectorsPOSITIONS
Unter dem Titel collectorsPOSITIONS werden auf der POSITIONSBERLIN von Sammlern favorisierte Künstler präsentiert. Vorreiter sind 2014 die Sammlung Haupt mit „monetären“ Arbeiten von Ralf Kopp und das Sammlerpaar Murati-Laebe mit einer Ausstellung der Serie „Robotnics“ von Christian Rothmann.

academyPOSITIONS
Neue Impulse und Einblicke in die Entwicklung deutscher Kunsthochschulen vermittelt die Messe mit den academyPOSITIONS. Gezeigt werden in diesem Jahr die Arbeiten von Studenten und Absolventen der Bauhaus-Universität Weimar, der Hochschule für Gestaltung Offenbach, der Muthesius Kunsthochschule Kiel und von diesjährigen Stipendiaten der Kunststiftung Sachsen- Anhalt.

videoPOSITIONS
In der Video-Lounge im 1. OG ist während der gesamten Messezeit eine Auswahl von Arbeiten zeitgenössischer Videokunst zu sehen.

BERLIN HYPPOSITIONS
In Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Berlin Hyp wird auf der Messe ein Förderpreis an zwei vielversprechende junge Künstler vergeben. Samstag, 20. Sept. 2014, 15 Uhr

TAKE UP POSITION! REFLEXIONEN ÜBER DAS KUNSTKAUFEN
In Kooperation mit der Freien Universität Berlin bietet die POSITIONSBERLIN ein Seminar an, das junge Sammler auf den Besuch von Kunstmessen vorbereitet und die Orientierung auf dem internationalen Kunstmarkt erleichtert.






  • 18.09.2014 - 21.09.2014
    Messe »
    POSITIONS Berlin »

    Professional Preview
    Donnerstag, 18. September 2014, 14–18 Uhr (nur mit Einladung)

    Eröffnung
    Donnerstag, 18. September 2014, 18–22 Uhr (Eintritt: 5 Euro)

    Besuchertage
    Freitag, 19. September 2014, 13–20 Uhr
    Samstag, 20. September 2014, 13–20 Uhr
    Sonntag, 21. September 2014, 11–18 Uhr

    (Eintritt pro Tag: 10 Euro, ermäßigt 6 Euro)

    VIP Hour
    Freitag, 19. September 2014, 12–13 Uhr (nur mit Einladung)
    Samstag, 20. September 2014, 12–13 Uhr (nur mit Einladung)

    Veranstaltungsort

    Kaufhaus Jandorf
    Brunnenstraße 19–21
    10119 Berlin



Neue Kunst Messen
Die VIENNA DESIGN WEEK 2020
2020 wird die VIENNA DESIGN WEEK vom 25. September bis zum 4...
Design China Beijing 2020
DESIGN CHINA BEIJING 2020 PRESENTS FEATURE HIGHLIGHTS AND A...
Sylt Art Fair 2020
„Das passt perfekt: Meine Bilder in unmittelbarer Nähe...
Meistgelesen in Messen
Fine Art Asia + Ink Asia
Fine Art Asia 2018, Asia’s leading international fine...
Edinburgh Book Fair 2014
The Edinburgh Book Fair represents an important union between...
America’s Premier Art and
Returns to Palm Beach in February- American International...
  • Copyright: POSITIONS BERLIN, 2014 (c) positions.de
    Copyright: POSITIONS BERLIN, 2014 (c) positions.de
    POSITIONS Berlin