• Menü
    Stay
Schnellsuche

Christuskirche

Bedeutendes saarländisches Denkmal

Christuskirche

Der Dachstuhl der evangelischen Christuskirche in Saarbrücken-Dudweiler wird saniert. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich in diesem Rahmen an den Zimmererarbeiten mit 25.000 Euro. Den dazugehörigen symbolischen Fördervertrag überbringt am Mittwoch, den 28. Januar 2014 um 14.00 Uhr Dr. Ulrich Bollert, Ortskurator Saarland der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), im Beisein von Michael Burkert und Peter Jacoby, Geschäftsführer von Saartoto vor Ort an Helmut Sauer, den Vorsitzenden des Presbyteriums.

Die Christuskirche von Dudweiler liegt erhöht über dem Altstadtkern von Saarbrücken. Sie entstand 1881/1882 nach Plänen von Carl Schäfer als kreuzförmiger, neogotischer Bau mit Westturm sowie dreiseitig geschlosse­nem Chor und Querhaus. Mitte der 1960er Jahre wurde der Bau im Inneren, unter anderem durch die Entfernung der Emporen zu einer Zentralkirche umgestaltet. Von 1979 bis 1981 baute man nach Entwürfen von Werner Persy neue Fenster in das Gotteshaus ein.

An dem Kirchengebäude sind nach der letzten Renovierung in den 1970er Jahren neuerlich umfangreiche Schäden an den Dächern und Gewölben aufgetreten. An verschiedenen Stellen des Schiffdachs sind die Balkenköpfe verfault. Auch Gewölberisse sind festzustellen. Seit 2009 ist die Kirche gesperrt. Die Kirchengemeinde möchte diese Schäden in zwei Bauabschnitten beseitigen.

Die Christuskirche, die mit ihrer prägnanten Architekturgestaltung zu den bedeutenden Baudenkmälern des Saarlands zählt, ist eines von 38 Denkmalen, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der Glücks­Spirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein im Saarland fördern konnte.








Neue Kunst Nachrichten
Lesung & Dis­kus­si­on:
27.6. Lesung & Diskussion: Rose Valland, eine...
Historische Fenster an einem
Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts war eine Zeit des...
Three remarkable works by Jean
The symbols seen in the works of Jean-Michel Basquiat form a...
Meistgelesen in Nachrichten
Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

Verhüllung des  

Bereits zum 6.

Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

  • Christuskirche in Saarbruecken © Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Dr. Eckhard Wegner
    Christuskirche in Saarbruecken © Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Dr. Eckhard Wegner
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz