• Menü
    Stay
Schnellsuche

Hans Rudolf Fuhrer

200 Jahre Schlacht bei Waterloo - die napoleonischen Kriege im Rückblick

Hans Rudolf Fuhrer

2015 erinnern wir uns an das Ende der Napoleonischen Epoche und den Wiener Kongress vor 200 Jahren. Dies ist Anlass, mit diesem Vortrag die Epoche von der Französischen Revolution 1789 bis zur Schlacht von Waterloo 1815 Revue passieren zu lassen und einen Überblick über das militärische, aber auch politische Geschehen dieses Vierteljahrhunderts äußerst bewegter Geschichte zu bieten. Eine Serie von Kriegen, die als Verteidigung der Revolution gegen innere und äußere Gegner begonnen hatten, führte zu heftigen Kämpfen in Europa und Übersee und schließlich zur Etablierung eines neuen Staatensystems in Europa.

Oberst i.G. Dr. Hans Rudolf Fuhrer (geb. 1941) leitete bis zum Antritt des Ruhestandes die Dozentur für Militärgeschichte an der Schweizerischen Militärakademie und ist außerdem Privatdozent an der Universität Zürich. Er ist der vielleicht profilierteste Militärhistoriker der Schweiz und hat mehrere Bücher über verschiedene Themen verfasst. Die von ihm entwickelte Reihe „Militärgeschichte zum Anfassen“ versucht, militärhistorische Themen sachlich solide und dennoch verständlich zu vermitteln.








Neue Kunst Nachrichten
FINAL REPORT: FAIR SEPT. 2021
Maison&Objet rises to the challenge:the September edition...
New work by Van Gogh discovered
The Van Gogh Museum has discovered a new work by Vincent van...
AB Concept |Refreshed Four
AB Concept unveils landmark Four Seasons Hotel Hong Kong...
Meistgelesen in Nachrichten
Sotheby's $15  

Restituted Oppenheimer Collection of Meissen Porcelain

FÜR IMMER DEIX  

Manfred Deix (geb.

Design Miami/ Basel  

/ Nine selected projects are unified by Halard’s

  • Ansicht des Heeresgeschichtliches Museum Wien (c) hgm.at
    Ansicht des Heeresgeschichtliches Museum Wien (c) hgm.at
    Heeresgeschichtliches Museum Wien