• Menü
    Stay
Schnellsuche

Nachbericht

67. Auktion- Nachbericht: Tierisches Spektakel

Nachbericht

Die Auktion ‚Moderne und Zeitgenössische Kunst‘ lockte mit seiner vielfältigen Offerte viele Bieter in den Auktionssaal und lies ebenso zahlreiche internationale Kunstliebhaber am Telefon um die begehrten Werke buhlen, sodass der Zeitplan der Auktion ein gutes Stück nach hinten geworfen wurde.
Bereits die ersten drei Losnummern mit Keramiken Pablo Pi-cassos (1881-1973) entfachten einen starken Auftakt mit heißen Bietgefechten. Die unter der südfranzösischen Sonne in der Töp-fereiwerkstatt Madoura gefertigten Stücke in limitierter Auflage bescherten Erlöse von bis zu 28.800,- €.
Zur sommerlichen Stimmung passte das Gemälde Fritz Burmanns (1892-1945), welches ein Liebespaar im Garten bei der Obsternte zeigt. In komplementären Farben angelegt, erstrahlt das Gemäl-de in rot-orange sowie blau-grün Tönen (Erlös 10.000,- €).

Unter den hochwertigen Skulpturen stach eine kleine Bronzefigur Jörg Immendorfs (1945-2007) hervor. Die Darstellung zeigt Jo-seph Beuys, der einen kleinen Affen mit einem Malpinsel an der Hand führt. Der Affe ist eine zentrale Symbolfigur und gleicher-maßen ‚Alter Ego‘ des Künstlers. In zahlreichen Werken hat er das Motiv umgesetzt, wovon die angebotene nur 17,5 cm hohe Bronze für 8.800,- € den Besitzer wechselte.Eine ebenso intensive Auseinandersetzung mit einem Tiermotiv zeigt sich bei Carl Hofer (1878-1955). Zahlreiche Gemälde und Skizzen zeigen Hundemotive. Von der Darstellung ‚Mann mit Hund‘ gibt es verschiedenste Ausführungen, wovon die expressi-ve Variante mit leuchtenden komplementären Farben beachtli-che 37.500,- € erlöste.








Neue Kunst Nachrichten
Wir haben gewonnen! Grimme
Wir haben mit unserer interaktiven Erzählung »Im...
Die älteste Steirerin zu Gast
Peggau, eine Marktgemeinde mit rund 2.400 Einwohner*innen...
Orgel in der Petruskirche in
Die Königin der Instrumente ist renovierungsbedürftigDie...
Meistgelesen in Nachrichten
Ein Beispiel für  

Eines von 5 Herzensanliegen der Deutschen Stiftung

Mobiler Pavillon  

Am 7. April wurde der mobile Pavillon am Wiener

Deutsche Stiftung  

20 ihrer Förderprojekte präsentiert die Deutsche Stiftung

  • PABLO PICASSO, Weißes Steingut, polychrome Malerei, H. 19 - 33,5 cm. Erlös 9.000,- €, 28.800,- € und 15.000,- € (v.l.n.r.)
    PABLO PICASSO, Weißes Steingut, polychrome Malerei, H. 19 - 33,5 cm. Erlös 9.000,- €, 28.800,- € und 15.000,- € (v.l.n.r.)
    Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH
  • FRITZ BURMANN (1892-1945), Paar im Garten, Öl auf Leinwand. 85 cm x 65 cm. Erlös 10.000,- €
    FRITZ BURMANN (1892-1945), Paar im Garten, Öl auf Leinwand. 85 cm x 65 cm. Erlös 10.000,- €
    Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH
  • JÖRG IMMENDORFF (1945-2007), 'KOMM JÖRCH WIR GE-HEN', Bronze, schwarz patiniert. H. 17,5 cm. Erlös 8.800,- €
    JÖRG IMMENDORFF (1945-2007), 'KOMM JÖRCH WIR GE-HEN', Bronze, schwarz patiniert. H. 17,5 cm. Erlös 8.800,- €
    Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH