• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshaus Arnold

Nachbericht Kunst-Auktion am 19. November 2016

Auktionshaus Arnold

Im Auktionshaus Arnold fand am Samstag, dem 19. November 2016 die Kunst-Auktion statt, welche den Beginn der großen Auktionen zum Jahresende einläutete. 871 Lose der unterschiedlichsten Sparten warteten auf neue Besitzer, die aus dem In- und Ausland zahlreich erschienen waren.

Beim facettenreichen Porzellan, Service wie Figuren, fanden fast alle Lose einen Käufer. Neun Figuren aus der „Commedia dell Arte“ von Nymphenburg erhielten den Zuschlag bei EUR 4.200,- (Ausruf EUR 800,-). Der „Bräutigam zu Pferd“ von Adolph Amberg, das er für den Hochzeitszug (KPM Berlin) schuf, fand für EUR 3.000,- einen neuen Besitzer (Ausruf EUR 600,-).

Die Bronzeskulptur zweier laufender Bären von August Gaul (Großauheim 1869 - 1922 Berlin) rief das rege Interesse vieler Telefonbieter hervor, was in einem Zuschlag von EUR 8.000,- gipfelte (Ausruf EUR 3.000,-). Das Werk eines unbekannten Künstlers, der im 19.Jh. das Gemälde „Maria und Engel“ nach Tiepolo schuf, konnte für EUR 8.000,- veräußert werden.

Aus einer Einlieferung großformatigr Teppiche und Tapisserien sei eine Tapisserie aus dem 17.Jh., "Pfau, Federvieh und Raubvögel" (373 x 379 cm) genannt, für die der Hammer bei EUR 6.500,- fiel (Ausruf EUR 2.400,-). Ein Ziegler-Mahal (879 x 465 cm) rief zahlreiche Interessenten aus dem In- und Ausland auf den Plan. Der Zuschlag lag hier bei EUR 15.000,- (Ausruf EUR 12.000,-). Ein Sarough-Ferraghan bildete mit einem Zuschlag von EUR 18.000,- den preislichen Höhepunkt dieser Warengruppe (Ausruf EUR 6.000,-).






  • 21.11.2016
    Presse »
    Auktionshaus Arnold »

    Nachbericht Kunst-Auktion am 19. November 2016



Neue Kunst Nachrichten
Artissima 2022: all the prizes
Artissima 2022, with a focus on this year’s theme...
Kloster Dambeck bei Salzwedel
Zwischen 2010 und 2020 hat die Deutsche Stiftung...
Der Garten der Liebermann-
Ein Werk der neuen GartenkunstInsbesondere dank der...
Meistgelesen in Nachrichten
„Deutschen Verein  

Am gestrigen Tag ging das vom „Deutschen Verein für

Dornbirner „art  

Dornbirn, am 29. Juli 2006
Nächstes Jahr mit neuer

Kloster Dambeck bei  

Zwischen 2010 und 2020 hat die Deutsche Stiftung

  • Adolph Amberg, „Bräutigam zu Pferd“
    Adolph Amberg, „Bräutigam zu Pferd“
    Auktionshaus Arnold
  • 00869 Sarough-Ferraghan, Abrasch 657 x 507 cm, Randbeschädigungen, fleckig
    00869 Sarough-Ferraghan, Abrasch 657 x 507 cm, Randbeschädigungen, fleckig
    Auktionshaus Arnold