• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktion Moderne und Zeitgenössische Kunst am 23.11.2019

  • Presse
    Auktion Moderne und Zeitgenössische Kunst am 23.11.2019
    23.11.2019

Im Auktionshaus Arnold fand am Samstag, dem 23. November 2019, die Auktion Moderne und Zeitgenössische Kunst statt. Sammler klassischer moderner Künstler kamen heute auf ihre Kosten. „Zwei liegende Rückenakte“, eine Bleistiftzeichnung von Gustav Klimt, bildete mit einem Zuschlag von EUR 34.000,- den preislichen Höhepunkt (Ausruf EUR 10.000,-). Ein „Sitzender Frauenakt“ von Ernst Ludwig Kirchner kam für EUR 1.200,- unter den Hammer. Die Bleistiftzeichnung mit NL- Stempel und handschriftlicher Registriernummer konnte einen Zuschlag von EUR 13.000,- erreichen. Der Linolschnitt "Peintre dessinant et modèle nu au chapeau" von Pablo Picasso fand nach einem spannenden Bietgefecht für EUR 13.000,- einen neuen Besitzer (Ausruf EUR 6.000,-).

Auch zogen internationale Gegenwartskünstler die Aufmerksamkeit der Bieter auf sich. Ein 1986 geschaffenes Gemälde des brasilianischen Künstlers Roberto Burle Marx erhielt den Zuschlag bei EUR 22.000,- (Ausruf EUR 10.000,-). "Wrapped Reichstag (Project for Berlin)", eine Arbeit von Christo aus dem Jahr 1994, konnte zahlreiche Telefonbieter auf den Plan rufen. Die für den Künstler typische Collage mit Mischtechnik war mit EUR 2.000,- angesetzt und wurde für EUR 16.000,- veräußert. Das abstrakte Gemälde "Lovers of the nord-west of Syria" des wegweisenden syrischen Künstlers Fateh Moudarres (Aleppo 1922 - 1999 daselbst) fand dank zahlreicher Bieter aus dem Nahen Osten für EUR 7.000,- einen neuen Besitzer (Ausruf EUR 1.000,-).






  • 23.11.2019
    Presse »
    Auktionshaus Arnold »

    Am Samstag, dem 16. November 2019, Beginn 10 Uhr, findet die nächste Kunst-Auktion in der Bleichstraße 42, 60313 Frankfurt, statt.

     

    Die Vorbesichtigungstermine sind:
    Donnerstag, 14. November 2019, 12 bis 21 Uhr
    Freitag, 15. November 2019, 9 bis 15 Uhr



Neue Kunst Nachrichten
Toppreise bei Dorotheum-
Über großes internationales Bieterinteresse und zahlreiche...
Die Brücke von Schloss
Eine rund 32 Meter lange befahrbare Bogenbrücke von...
Advent in der ALBERTINA Online
In diesem Jahr kommt der Advent in der ALBERTINA zu Ihren...
Meistgelesen in Nachrichten
Experiment zwischen  

Gernot Saiko und Bernadette Pausackl, die Betreiber der

Kinder  

Das Schmuckmuseum Pforzheim hat gemeinsam mit der

Nachberichte Design  

Verner Panton ist der Gewinner der Auktion Skandinavisches

  • Gustav Klimt Wien 1862 – 1918 daselbst, ‚Zwei liegende Rückenakte‘, Bleistiftzeichnung, 37 x 56 cm, gebräunt, berieben, Randbeschädigungen, knittrig, montiert – l.o. handschriftlicher Vermerk: ‚Nachlass meines Bruders Gustav Hermine Klimt‘ –
    Gustav Klimt Wien 1862 – 1918 daselbst, ‚Zwei liegende Rückenakte‘, Bleistiftzeichnung, 37 x 56 cm, gebräunt, berieben, Randbeschädigungen, knittrig, montiert – l.o. handschriftlicher Vermerk: ‚Nachlass meines Bruders Gustav Hermine Klimt‘ –
    Auktionshaus Arnold
  • Pablo Picasso, r.u.handsig. i.Dr.dat. 7.2.(19)65, Malaga 1881 – 1973 Mougins, ‚Peintre dessinant et modèle nu au chapeau‘, Linolschnitt, 23/160, 52,5 x 63,5 cm (Blatt: 62 x 75 cm), gebräunt
    Pablo Picasso, r.u.handsig. i.Dr.dat. 7.2.(19)65, Malaga 1881 – 1973 Mougins, ‚Peintre dessinant et modèle nu au chapeau‘, Linolschnitt, 23/160, 52,5 x 63,5 cm (Blatt: 62 x 75 cm), gebräunt
    Auktionshaus Arnold
  • Roberto Burle Marx, r.u.sig., dat. 1986 São Paulo 1909 – 1994 Rio de Janeiro, ‚o.T.‘, Acryl/Lwd., 110 x 147 cm, Farbfehlstellen
    Roberto Burle Marx, r.u.sig., dat. 1986 São Paulo 1909 – 1994 Rio de Janeiro, ‚o.T.‘, Acryl/Lwd., 110 x 147 cm, Farbfehlstellen
    Auktionshaus Arnold