• Menü
    Stay
Schnellsuche

Hauptwerk von Hermann Max Pechstein für rund 3,2 Millionen Euro versteigert

Das Hauptwerk des Deutschen Expressionismus von Hermann Max Pechstein, sein „Selbstbildnis, liegend“, erreichte im Evening Sale am Freitagabend in Köln das Ergebnis von 3.182.840 Euro. Sämtliche Bieter kamen aus Deutschland und der Schweiz. Am Ende waren es ein Telefon- gegen einen Saalbieter, zwischen denen die Entscheidung fiel. Das „Selbstbildnis, liegend“ geht in eine deutsche Privatsammlung.

Mit dem "Selbstbildnis, liegend" wurde das bedeutendste Selbstbildnis von Hermann Max Pechstein verkauft. Diese Arbeit wurde auf der Grundlage einer Einigung zwischen dem Einlieferer und den Erben nach Dr. Walter Blank versteigert, die nach der erfolgreichen Vermittlung durch die Lempertz KG zustande gekommen ist.








Neue Kunst Nachrichten
SaloneSatellite Award 2024:
The jury selected the four projects from more than one...
Art Düsseldorf 2024 zieht
Mit ihrer sechsten Ausgabe etabliert sich die Art Düsseldorf...
ÜBERGABE DES 1. ELFRIEDE-
Am Samstag, den 13. April 2024 übergab Charlotte Gohs, den 1...
Meistgelesen in Nachrichten
Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

Rijksmuseum has  

Rijksmuseum acquires rare masterpiece: Landscape

Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

  • Hermann Max Pechstein, Selbstbildnis, liegend, 1909, Öl auf Leinwand, 73,5x98,5cm, Foto Saša Fuis Photographie, Köln
    Hermann Max Pechstein, Selbstbildnis, liegend, 1909, Öl auf Leinwand, 73,5x98,5cm, Foto Saša Fuis Photographie, Köln
    Kunsthaus Lempertz