• Menü
    Stay
Schnellsuche

Sommerauktion

Juli-Auktionen 2015 bei Hampel Fine Art Auctions

Sommerauktion

Ein breites Angebot an hochwertigen Objekten hat das Auktionshaus Hampel in seiner diesjährigen Sommer- Auktion am 1./2. Juli zu bieten. Besonders stark präsentiert sich der Fachbereich Altmeister-Gemälde, dane- ben aber auch das Kunsthandwerk und die weiteren etablierten Gebiete wie Möbel & Einrichtung, Moderne und Luxusobjekte.

In der Möbel-Sparte wird ein eleganter Louis XVI-Tricktrack-Spieltisch von Jean Caumont für € 50.000 - € 60.000 angeboten. Weiterhin stehen ein kleiner Louis XV-Salontisch von Leonard Boudin für € 70.000 - € 90.000 sowie eine seltene italienische Commode à porte, die sich ehemals in der Sammlung Fischer-Böhler München befand, für € 60.000 - € 80.000 zum Verkauf.
Auch erwähnt werden sollen ein elegantes Zylinder- bureau von Paul Sormani für eine Taxe von € 11.000 - € 15.000 und ein großformatiger Bildteppich mit Dar- stellung einer Löwenjagd von Daniel III Leyniers, der mit einem Preis von € 15.000 - € 20.000 angesetzt ist. Das Highlight im Fachbereich Skulpturen und Kunsthandwerk ist ein Marmorrelief der Madonna mit Kind von Giovanni Antonio Amadeo, das auf € 100.000 - € 150.000 taxiert wurde. Darüber hinaus wird ein Paar Hoch- relief-Figuren einer weiblichen Heiligen sowie der Heiligen Maria Magdalena vom österreichischen Bildhauer Hans Klocker mit beiliegendem Gutachten von Dr. Albrecht Miller für € 55.000 - € 65.000 angeboten. Zudem finden sich eine Sammlung Mikromosaiken und eine Kollektion Renaissance-Bronzen in der Offerte, darunter u.a. eine Severo da Ravenna zugeschriebene Bronzefigur eines Lichtträgers für € 3.000 - € 4.000. Ein fein gravierter barocker Silberhumpen mit Meistermarke von Hans Priester III wird für einen Schätzpreis von € 15.000 - € 20.000 aufgerufen. In der Sparte außereuropäische Kunst kommen ein chinesischer Jade-Rhyton für € 17.000 - € 25.000 sowie eine große, chinesische Cloisonné-Vase im Hu-Typus für € 75.000 - € 85.000 zum Aufruf. Außerdem wartet eine 65,5 cm große, chinesische Figur des Shakyamuni für € 38.000 - € 42.000 auf einen Käufer.

Große Namen reihen sich im Katalog Moderne aneinander. Neben dem „Mit rosa Spitze“ betitelten Werk von Gabriele Münter (Taxe: € 90.000 - € 100.000) kommen eine Bleiskizze von Gustav Klimt (€ 60.000 - € 70.000) und die „Surrealistische Komposition“ von Max Ernst (Schätzpreis: € 20.000 - € 30.000) zum Aufruf. Fortge- führt wird das Angebot durch die Arbeit „Teatro spagnolo“ aus dem Jahr 1966 von der Hand des bedeutenden italienischen Künstlers Afro (€ 350.000 - € 400.000). Ebenso erwähnt werden sollen das Ölgemälde „La Vie Communale“ von Georges Mathieu (€ 110.000 - € 150.000) sowie die 1965 von Christo geschaffene „Orange Store Front“ in Mischtechnik auf Papier (€ 100.000 - € 150.000).

Wie gewohnt besticht der Gemäldekatalog mit seinen herausragenden Altmeister-Arbeiten. Vorrangig sol- len hier das Gemälde „Madonna mit Kind und dem Johannesknaben“ in Öl auf Holz von Piero di Cosimo (€ 500.000 - € 800.000), die „Versuchung des Heiligen Antonius“ von Pieter Brueghel d. J. mit beiliegender Expertise von Dr. Klaus Ertz (€ 400.000 - € 600.000) und „Liebespaar mit Landschaft“ in Öl auf Leinwand von Paris Bordone (€ 300.000 - € 350.000) aufgeführt werden. Besondere Aufmerksamkeit verdienen darüber hinaus das signierte Ölgemälde „Wintervergnügen auf dem Eis“ von Abel Grimmer mit begleitender Expertise von Dr. Klaus Ertz (€ 140.000 - € 160.000) sowie das kleine Triptychon mit Christus am Kreuz und den Hei- ligen Maria, Magdalena, Johannes und Mechelen, das dem Meister der Magdalenen-Legende ab Ende des 15. Jahrhunderts zugeschrieben wird (€ 40.000 - € 60.000). In der Luxusauktion bietet Hampel nun zum dritten Mal neben exquisiten Handtaschen der gefragten La- bels wie Louis Vuitton und Hermès auch Uhren aus dem Hause Rolex, Lange & Söhne, Patek Philippe an. Außerdem kommen zahlreiche exklusive Schmuckstücke von Cartier, Piaget, Gübelin, Hemmerle u.v.a. in die Versteigerung.

Seinen Abschluss findet die Auktion mit dem Verkauf von ca. 170 Positionen aus dem künstlerischen Nachlass von Max Rimböck. Hier werden zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Atelierzubehör des Malers versteigert. Darunter befinden sich wichtige Atelierdarstellungen und Selbstportraits aus allen Schaffensperioden und in den unterschiedlichsten Formaten.






  • 01.07.2015 - 02.07.2015
    Auktion »
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich »

    Vorbesichtigung: Donnerstag, den 25.06. – Dienstag, den 30.06.2015

595 Meister der Magdalenen-Legende, ab Ende des 15. Jahrhunderts, zwischen 1483 und 1526 tätig, möglichweise in Brüssel oder Mechelen, zug.  KLEINES TRIPTYCHON MIT CHRISTUS AM KREUZ UND DEN HEILIGEN MARIA, MAGDALENA, JOHANNES UND ANDREAS Öltempera auf Eichenholz. Mitteltafel parkettiert. Geöffnet: Höhe: 41, 5 cm. Breite: 51 cm.  Schätzpreis: € 40.000 - 60.000


Neue Kunst Auktionen
ZEITGENÖSSISCHE KUNST
An der Spitze der beeindruckenden Offerte mit zahlreichen...
Auktion 1161 │ Photographie
Eine Besonderheit in dieser Auktion sind drei kunstvolle...
MODERNE KUNST VARIATIONEN
Höhepunkte der zweitägigen Auktion sind Gemälde von Alexej...
Meistgelesen in Auktionen
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
MODERNE KUNST VARIATIONEN
Höhepunkte der zweitägigen Auktion sind Gemälde von Alexej...
  • 77 Eleganter Louis XVI-Tricktrack Spieltisch,  gestempelt „J. Caumont“ ,  1736 - 1800, Schätzpreis: € 50.000 - 60.000
    77 Eleganter Louis XVI-Tricktrack Spieltisch, gestempelt „J. Caumont“ , 1736 - 1800, Schätzpreis: € 50.000 - 60.000
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich
  • 106 Elegantes Zylinderbureau von Paul Sormani  Höhe: 108 cm. Breite: 98 cm. Tiefe: 64 cm. Auf dem Schloss, Schätzpreis: € 11.000 - 15.000
    106 Elegantes Zylinderbureau von Paul Sormani Höhe: 108 cm. Breite: 98 cm. Tiefe: 64 cm. Auf dem Schloss, Schätzpreis: € 11.000 - 15.000
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich
  • 152 Giovanni Antonio Amadeo,  1447 Pavia - 1522 Mailand MADONNA MIT KIND, UM 1470 58 x 46 cm.  Rahmenmaß: 71 x 53,5 cm.  Schätzpreis: € 100.000 - 150.000
    152 Giovanni Antonio Amadeo, 1447 Pavia - 1522 Mailand MADONNA MIT KIND, UM 1470 58 x 46 cm. Rahmenmaß: 71 x 53,5 cm. Schätzpreis: € 100.000 - 150.000
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich
  • 147 Hans Klocker, tätig um 1478 - 1500  Paar Hochrelief-Figuren WEIBLICHE HEILIGE und HEILIGE MARIA MAGDALENA Höhe: 39,5 bzw. 40 cm.  Schätzpreis: € 55.000 - 65.000
    147 Hans Klocker, tätig um 1478 - 1500 Paar Hochrelief-Figuren WEIBLICHE HEILIGE und HEILIGE MARIA MAGDALENA Höhe: 39,5 bzw. 40 cm. Schätzpreis: € 55.000 - 65.000
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich
  • 446 Chinesischer Jade-Rhyton  Höhe: 11,2 cm. China, 17. Jahrhundert.  Schätzpreis: € 17.000 - 25.000
    446 Chinesischer Jade-Rhyton Höhe: 11,2 cm. China, 17. Jahrhundert. Schätzpreis: € 17.000 - 25.000
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich
  • 592 Piero di Cosimo, 1462 Florenz - 1521  MADONNA MIT KIND UND DEM JOHANNESKNABEN Öl auf Holz. Durchmesser: 91,5 cm. Gerahmt.  Schätzpreis: € 500.000 - 800.000
    592 Piero di Cosimo, 1462 Florenz - 1521 MADONNA MIT KIND UND DEM JOHANNESKNABEN Öl auf Holz. Durchmesser: 91,5 cm. Gerahmt. Schätzpreis: € 500.000 - 800.000
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich
  • 598 Pieter Brueghel der Jüngere, um 1564 Brüssel - 1637 Antwerpen  VERSUCHUNG DES HEILIGEN ANTONIUS Öl auf Holz. 49 x 65 cm. Gerahmt.  Schätzpreis: € 400.000 - 600.000
    598 Pieter Brueghel der Jüngere, um 1564 Brüssel - 1637 Antwerpen VERSUCHUNG DES HEILIGEN ANTONIUS Öl auf Holz. 49 x 65 cm. Gerahmt. Schätzpreis: € 400.000 - 600.000
    HAMPEL Fine Art Auctions Munich