• Menü
    Stay
Schnellsuche

Eva Aldag

Kunst-Auktion Nr. 182

Eva Aldag

Vorbesichtigung: 30.08.2011 - 02.09.2011 von 10.00 - 19.00 Uhr, sowie 2 Stunden vor Auktionsbeginn!

Zum Aufruf kommen ca. 1250 Lose zu günstigen Limitierungen!

Katalog-Nr. 43 - Anton van Dyck (1599 - 1641) - Attr.: Öl auf Leinwand, "Darstellung des Jacomo de Cachiopin (1578 - 1642)"
Material: Leinwand
Limit: 6.500,00 EUR

Details: unsigniert, "der Dargestellte im dreiviertel Porträt nach rechts", verso alte Aufkleber u.a. "Lucas Vorstermanns Anton van Dyck...", das Original von A. van Dyck mit identischer Größe befindet sich im Kunsthistorischen Museum in Wien. Vergoldete, venezianische Rahmung des 19. Jhd., kleine Retuschen sonst originaler Zustand, Bildmaße: 111cm x 84,5cm, Gesamtmaße: 132cm x 107cm

Informationen zum Künstler: • Anton Dyck • geboren in Antwerpen am 22.3.1599 - gestorben am 9.12.1641 in London • niederländischer Maler und Radierer. 1610 wird D. im Register der Antwerpener Lukasgilde als Lehrling des Romanisten Hendrik van Balen genannt. Lit. siehe Thieme-Becker.

Katalog-Nr. 646 - Rudolf Hausner (1914 - 1995) - Bronzeskulptur, "Adam und Anima", 1977
Material: Bronze
Limit: 1.750,00 EUR

Details: signiert "R. Hausner", nummeriert Edition Brusberg "51/222" und mit Gießerstempel von Venturi Arte Design, Bologna versehen, auf der Mütze 1 kleiner Kratzer sonst guter Erhaltungszustand, Höhe: 44cm
Informationen zum Künstler: • Rudolf Hausner
• geboren am 4.12.1914 in Wien - gestorben am 25.2.1995 in Mödling bei Wien • Österreichischer Maler, Graphiker und Bildhauer. Bedeutender Vertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. 1931-36 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Prof. Fahringer und Prof. Sterrer. Als Klavierspieler des "Pinguin"-Jazz-Quartetts Reisen nach England, Frankreich, Italien, Schweiz, Griechenland, Türkei, Ägypten und Skandinavien. 1938 Ausstellungsverbot als "entarteter Künstler" durch die Reichskulturkammer. 1941 von der Deutschen Wehrmacht zum Kriegsdienst eingezogen. In einem Blockhaus in der Tatra eingeschneit, machte er durch die Einkehr in sich selbst und durch die Betrachtung der Holzwände eine eigenartige Erfahrung: er sah plötzlich Bilder wie im Kino und konnte den Raum mit diesen Bildern verlassen, in dem er eingesperrt war. So begann er bis Kriegsende seine Bilder im Kopf zu malen (Blockhauserlebnis). Nach 1945 nimmt er die Arbeit in seinem bombenbeschädigten Atelier wieder auf und versucht den "Tatrablick" im Arbeitsprozeß anzuwenden. 1946 gründet er zusammen mit Edgar Jené, Ernst Fuchs, Wolfgang Hutter und Fritz Janschka eine surrealistische Gruppe im österreichischen Art-Club, der sich später Anton Lehmden und Arik Brauer anschlossen. Erste Ausstellung im Wiener Konzerthaus. 1956 beendet er die "Arche des Odysseus" und im selben Jahr ersann er die mysthische Figur des "Adam Jedermann". 1959 Mitbegründer der "Wiener Schule des Phantastischen Realismus". Es folgen zahlreiche Ausstellung im internationalen Rahmen, Vorträge und die Publikation zahlreicher Artikel und Bücher. Ab 1966 Professor in Hamburg, ab 1968 Professor an der Akademie der bildenden Künste in Wien. 1970 wurde ihm der österreichische Staatspreis verliehen. 1984 Retrospektiven in der Neuen Galerie in Linz und im Künstlerhaus in Wien. Eigentlich malte er sein Leben lang an einem einzigen Bild und dieses Bild beschäftigte sich mit ihm selbst, seiner Begegnung mit der Welt, mit der Erfahrung des eigenen Wesens und des eigenen Schicksals. Seine späteren Adam-Modelle entwuchsen dem Biographischen und Privaten, aus dem Modell des Künstlers wurde ein Modell der Zeit: Mit Adam war nicht nur der Maler selbst, mit Adam waren alle gemeint. Literatur: Vollmer, Band VI (Nachträge H-Z), Seite 28f.

Auktion Katalog-Nr. 300 - Andy Warhol (1928 - 1987) - Serigraphie im Irisdruck auf Museum-Board, "Committee Champagner 2000", 1982

Material: Papier
Limit: 3.000,00 EUR








Neue Kunst Auktionen
$8.3 Million Rare Warring
SOTHEBY’S ASIA WEEK ACHIEVES $36.4 MILLION IN NEW...
Botticelli Announced for
THE ULTIMATE RENAISSANCE PORTRAIT Sotheby’s to Auction...
Sotheby’s and Planned
An Online Auction Open for Bidding from 21 September –...
Meistgelesen in Auktionen
$8.3 Million Rare Warring
SOTHEBY’S ASIA WEEK ACHIEVES $36.4 MILLION IN NEW...
AUKTION 34
Mit der kommenden Weihnachts-Auktion am 08.12.2012 freuen wir...
Kunstauktion 26. September
Das Auktionshaus Stahl eröffnet die Herbstauktion mit...
  • Auktion Katalog-Nr. 646 - Rudolf Hausner (1914 - 1995) - Bronzeskulptur, "Adam und Anima", 1977
    Auktion Katalog-Nr. 646 - Rudolf Hausner (1914 - 1995) - Bronzeskulptur, "Adam und Anima", 1977
    Kunst & Auktionshaus Eva Aldag
  • Auktion Katalog-Nr. 300 - Andy Warhol (1928 - 1987) - Serigraphie im Irisdruck auf Museum-Board, "Committee Champagner 2000", 1982
    Auktion Katalog-Nr. 300 - Andy Warhol (1928 - 1987) - Serigraphie im Irisdruck auf Museum-Board, "Committee Champagner 2000", 1982
    Kunst & Auktionshaus Eva Aldag
  • Auktion Katalog-Nr. 682 - Herrenarmbanduhr aus 750er Gelbgold der Manufaktur Patek Philippe, Genf (Schweiz) - "Genève", um 1970
    Auktion Katalog-Nr. 682 - Herrenarmbanduhr aus 750er Gelbgold der Manufaktur Patek Philippe, Genf (Schweiz) - "Genève", um 1970
    Kunst & Auktionshaus Eva Aldag