• Menü
    Stay
Schnellsuche

Carina Linge

Jarmuschek+Partner | Art Cologne

Carina Linge

Auf der diesjährigen Art Cologne vom 16. - 19. April zeigt die Galerie Jarmuschek+Partner eine Einzelausstellung von Carina Linge. Die in Leipzig lebende Künstlerin wurde im vergangenen Herbst bereits zum dritten Mal als Teilnehmerin für den Europäischen Monat der Fotografie ausgewählt. Zu diesem Anlass hat Carina Linge ihre neue Werkreihe "Theatrum mundi" präsentiert, für deren Realisierung sie mit einem Stipendium der Kunststiftung Sachen-Anhalt und der Kloster Bergeschen Stiftung gefördert wurde. In ihren neuen Arbeiten porträtiert Carina Linge eine Generation von Menschen, die sich zwar global grenzenlos bewegen und bilden kann, deren Irritationen, Ängste und unerfüllte Sehnsüchte jedoch zugleich die Kehrseite jener Freiheit spiegeln, welche die weltweit operierende Moderne mitsamt ihrer Bilderflut dem Individuum eröffnet.

Um Erkenntnisse über unsere Gegenwart zu erlangen, wirft die Künstlerin einen Blick zurück auf die Zeit des Wandels vom Barock hin zur Aufklärung, eine Zeit also, in der die Rahmenbedingungen unserer derzeitigen gesellschaftlichen Verfasstheit geprägt wurden. An historischen Orten wie dem Goethe-Theater in Bad Lauchstädt realisierte sie metaphorische und symbolische Bilder, welche die äußere Repräsentation und die dahinter liegende, innere Gefühlswelt ausgewählter Personen aufzeigen und sichtbar machen. Carina Linges Fotografien offenbaren auf subtile Weise Einblicke in diese zwei Welten der Porträtierten. Sie entfalten eine fragile Balance zwischen Sinnlichkeit und Lust, Leere, Verlust und Vergänglichkeit im existentiellen Erfahrungsraum moderner Individuen.

Mit dem Tableau "Monodram No.1" und einigen einzelnen Arbeiten zeigt die Galerie auf der Art Cologne einen eindrucksvollen Auszug aus der neuen Serie. Außerdem werden Arbeiten aus den beiden vorhergehenden Werkreihen "Einsamer Eros" und "Über das Begehren" ausgestellt und so ein übergreifender Einblick in die Arbeit der Künstlerin ermöglicht.








Neue Kunst Ausstellungen
Isa Rosenberger.
Ab 10. Februar ist Isa Rosenbergers bisher umfassendste...
GUIDO RENI. Der Göttliche
Guido Reni – heute vergessen und verdrängt – war...
Karl Hauk Retrospektive
Bis zum 28. Februar 2023 zeigen wir eine umfangreiche Karl...
Meistgelesen in Ausstellungen
LA VIE EN ROSE. BRUEGHEL,
Mit einer von Cy Twomblys Rosenbildern inspirierten...
Italien vor Augen - Frühe
Auf dem Canal Grande schippernde Gondolieri, der Schiefe Turm...
Peter Niedertscheider – „
„Das lange verschmähte Luxusgestein aus seinem...
  • Abbildung: Carina Linge, Liebeskrank (Ausschnitt), 2015
    Abbildung: Carina Linge, Liebeskrank (Ausschnitt), 2015
    Galerie Jarmuschek+Partner