• Menü
    Stay
Schnellsuche

Klagenfurt

SIEGFRIED TRAGATSCHNIG Kunst als Lebenshaltung

  • Ausstellung
    SIEGFRIED TRAGATSCHNIG Kunst als Lebenshaltung
    15.04.2016 - 15.06.2016
Klagenfurt

Siegfried Tragatschnig hat als Maler und Grafiker, aber auch als Pädagoge und Kunstvermittler die Kärntner Kulturlandschaft der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wie kaum ein anderer geprägt. Drei Jahre nach seinem Ableben und anlässlich der Schenkung von ins- gesamt 36 Werken an die Stadt Klagenfurt durch die Erbengemeinschaft nach Lia Tragatschnig, zeigt die Alpen-Adria-Galerie einen repräsentativen Querschnitt des künstlerischen Wirkens von Siegfried Tragatschnig.

Primär werden die Kunstwerke, die die Schenkung beinhaltet, präsentiert: ausgewählte Kreide-Arbeiten der Zyklen "Zerbrochene Kindheit" und "Erinnerung an eine griechische Plastik", sowie auch Aquarelle aus der "Australien"-Serie. Ergänzt wird die Schau durch Werke aus der Kunstsammlung der Stadt Klagenfurt und durch private Leihgaben.






  • 15.04.2016 - 15.06.2016
    Ausstellung »
    Stadtgalerie Klagenfurt »

    Täglich außer Mo von 10 bis 18 Uhr, feiertags außer Mo von 10 bis 18 Uhr.



Neue Kunst Ausstellungen
Last Call für Egon
Noch bis 29. November 2020 ist das Egon Schiele Museum in...
Als Richard Long 1967 erstmals „A Line Made by Walking...
Au rendez-vous des amis
Die Klassische Moderne ist mit ihrer Vielzahl von neuen...
Meistgelesen in Ausstellungen
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
  • Siegfried Tragatschnig in seinem Atelier, 1970er Jahre Foto: Sepp Schmölzer
    Siegfried Tragatschnig in seinem Atelier, 1970er Jahre Foto: Sepp Schmölzer
    Stadtgalerie Klagenfurt