• Menü
    Stay
Schnellsuche

Willy Jaeckel im Bröhan-Museum

  • Ausstellung
    Willy Jaeckel im Bröhan-Museum
    28.05.2018 - 16.09.2018
    Bröhan Museum »

Ab sofort und bis zum 16. September zeigen wir etwa 40 Meisterwerke Willy Jaeckels (1888-1944) aus dem Bestand des Bröhan-Museums. Der Fokus liegt auf Porträts und Blumenstillleben.

Jaeckel gehörte zu den gefragtesten Porträtmalern Berlins. Neben ungeliebten Auftragsarbeiten, die ihn und seine Familie in wirtschaftlich schweren Zeiten über Wasser hielten, entstanden Porträts, die weniger einem gängigen Schönheitsideal folgen, als vielmehr der Suche nach ausdrucksstarken Gesichtszügen und Körperhaltungen dienen.

 

Katalog
WILLY JAECKEL (1888-1944)
Margrit Bröhan, Dagmar Klein-Elsässer, Ulrike Kvech-Hoppe, Nils Ohlsen
Gemälde, Pastelle, Aquarelle
Katalogbuch zur Ausstellung
Mythos und Mondäne – Bilder von Willy Jaeckel (1888-1944).
Eine Retrospektive im Bröhan-Museum 2003.
232 Seiten mit 98 farbigen und 41 s/w-Abbildungen.
Bröhan-Museum, Berlin 2003
12,- €, zzgl. Versand (8 € innerhalb Deutschlands)
Auf Lager. Lieferzeit: 10 Werktage

Bestellungen an: info@broehan-museum.de






  • 28.05.2018 - 16.09.2018
    Ausstellung »
    Bröhan Museum »

    Öffnungszeiten: Di bis So von 10 bis 18 Uhr und an allen Feiertagen Eintritt: 8,- €, erm. 5,- €, jeden 1. Mittwoch im Monat Eintritt frei, ermöglicht durch die Deutsche Wohnen SE Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen mit 224 Seiten, Preis: 20,- € an der Museumskasse



Neue Kunst Ausstellungen
Marianne Maderna ist „
Neue Intervention im museum gugging und neue Ausstellung in...
Neue Familienausstellung
Das Hamburger Kinderzimmer lädt mit der neuen...
KÄRNTEN KOROŠKA VON A
Die Ausstellung Kärnten Koroška von A - Ž orientiert sich an...
Meistgelesen in Ausstellungen
Copy & Paste. Wiederholung
Wiederholen und Kopieren gelten in der japanischen Kultur als...
Fritz Eschen – Porträt eines
Seit Januar 2014 gibt es an der Berlinischen Galerie das...
Marianne Maderna ist „
Neue Intervention im museum gugging und neue Ausstellung in...
  • Abb.: Willy Jaeckel, Mädchenbildnis (Synnie), um 1933, Öl auf Leinwand, Bröhan-Museum, Berlin, Foto: Martin Adam, Berlin
    Abb.: Willy Jaeckel, Mädchenbildnis (Synnie), um 1933, Öl auf Leinwand, Bröhan-Museum, Berlin, Foto: Martin Adam, Berlin
    Bröhan Museum