• Menü
    Stay
Schnellsuche

British Pop Art Meisterwerke massenhaft aus der Sammlung Heinz Beck

England gilt als Wiege der Pop Art und hat zahlreiche ungewöhnliche Positionen zu dem Phänomen der damals wahrlich umwälzenden neuen Kunstrichtung hervor gebracht. Neben Motiven aus dem Alltag ist es vor allem die Idee, dass jeder Kunst besitzen kann. Meisterwerke massenhaft entstehen durch das Medium der Druckgrafik, durch Auflagenkunst und Multiples.

Der Düsseldorfer Rechtsanwalt Heinz Beck, dessen Sammlung im Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museum bewahrt wird, hat ein herausragendes Konvolut an Werken dieser Zeit gesammelt. Seine Vorliebe für das vervielfältigte Werk spiegelt den damaligen Gedanken einer Demokratisierung der Kunst wider, die mit dem Schlagwort Kunst für alle in die Geschichte eingegangen ist. Erstmals zeigt die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen eine Auswahl der britischen Pop Art aus dieser singulären Sammlung, mit ihren besonderen und eigenwilligen Spielarten.

In der Ausstellung steht die bislang eher als vereinzelt geltende Skulptur aus der Sammlung Ludwig im Zentrum. Um diese Figur werden andere Unterweisungen Mariens gruppiert, das spätere Leben der erwachsenen Maria beleuchtet sowie weitere bedeutende Bildmotive aus der Annenverehrung gezeigt.






  • 20.01.2019 - 12.05.2019
    Ausstellung »
    Ludwig Galerie Schloss Oberhausen »

    Dienstag bis Sonntag 11.00–18.00 Uhr, montags geschlossen Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, 1. Mai und Pfingstmontag geöffnet 24., 25.,31. Dezember und 1. Januar geschlossen

     

    Eintritt
    8 €, ermäßigt 4 €, Familien (2 Erwachsene + Kinder) 12 € Kombiticket mit dem Gasometer 11 €
    Audioguide deutschsprachig 3 €
    Audioguide für Kinder 1 €



Neue Kunst Ausstellungen
Heiner Meyer – Summer
Komm mit mir/und du wirst in einer Welt der/reinen Fantasie...
WUNDERKAMMER
Kuratiert von Günther OberhollenzerKuratorische Assistenz:...
Gerhard Richter.
Die Ausstellung Gerhard Richter. Verborgene Schätze lenkt den...
Meistgelesen in Ausstellungen
ArtABILITY ‘23
(HUNTINGTON, NY)— The Spirit of Huntington Art Center...
American Pop Art 2011 - in der
Am 21.10.2011 ist es soweit: Die Kunsthandlung & Galerie...
Gemal­ter Mythos Kanada
Jetzt schon in die Ferne schweifen: Die Schirn präsentiert im...
  • Eduardo Paolozzi, An Empire of Silly Statistics ... A Fake War for Public Relations, 1970 © Sammlung Beck, Ludwigshafen
    Eduardo Paolozzi, An Empire of Silly Statistics ... A Fake War for Public Relations, 1970 © Sammlung Beck, Ludwigshafen
    Ludwig Galerie Schloss Oberhausen