• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museum der Stadt Bad Ischel

Der Vergessenheit entrissen – In Erinnerung geblieben

Museum der Stadt Bad Ischel

Bad Ischl ist und war Heimat vieler Künstler. Einige dieser herausragenden Persönlichkeiten wurden im Laufe der Jahre bereits in Sonderausstellungen im Museum der Stadt Bad Ischl gewürdigt. Nun hat sich das Museum das Ziel gesetzt, Künstler zu präsentieren, die nicht unbedingt mehr im Gedächtnis sind, aber dennoch viel für Bad Ischl geschaffen haben.

Dazu gehören Nora Scholly, Roland Förster, Albert Sallak, Eduard Frohwent, Hans Löschenberger, Franz Kieslinger, Alois Steinkogler, Gerda Reitsamer und Franz Leithner. Mit diesen Künstlern, bzw. ihren Werken, gibt es ein Wiedersehen in dieser heurigen Sonderausstellung. Hoffentlich werden dabei so manche Erinnerungen wach.

So sehr wir uns freuen, wieder Gäste im Museum begrüßen zu dürfen, müssen wir trotzdem bitten, folgende Bestimmungen zu beachten: Tragen einer FFP 2 Maske
Abstand halten
Desinfizieren
Wegweiser im Museum einhalten
Keine Gruppen






  • 01.04.2021 - 22.08.2021
    Ausstellung »
    Museum der Stadt Bad Ischl »

    Öffnungszeiten:

    Mittwoch 14 -19 Uhr, Donnerstag bis Sonntag 1o – 17 Uhr

    Heiliger Abend und Silvester: 1o – 14 Uhr

    Von 18. Dezember bis 6. Jänner täglich geöffnet  



Neue Kunst Ausstellungen
FOTO WIEN 2022
Im März dieses Jahres steht Wien wieder ganz im Zeichen der...
Unbeobachtet
SomoS Arts präsentiert "Unbeobachtet", eine...
Walid Raad - We Lived So
Walid Raad ist für seine Performances, Installationen, Videos...
Meistgelesen in Ausstellungen
Party for Öyvind. Öyvind
Der Ausstellungstitel zitiert die Einladungskarte, die Patty...
DIE VORNEHMSTEN DER VORNEHMEN
Erstmalig präsentiert das Leopold Museum anhand ausgewählter...
Verehrt ... begehrt ...
Die Begeisterung für das Theater und die Verehrung der...
  • Photo: Nory Scholly, Schutzmantelmadonna
    Photo: Nory Scholly, Schutzmantelmadonna
    Museum der Stadt Bad Ischl
  • Bild von Eduard Frohwent; Copyright Museum
    Bild von Eduard Frohwent; Copyright Museum
    Museum der Stadt Bad Ischl