• Menü
    Stay
Schnellsuche

MURANO Farbe Licht Feuer

MURANO. Farbe Licht Feuer Neue Ausstellung im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig bis 15.08.2021 Murano gilt als Inbegriff der italienischen Glasgestaltung par excellence. Ihre Tradition reicht zurück bis ins 14. Jahrhundert, als Venedig seine schon damals berühmte Glasherstellung auf die benachbarte Insel verlagert hatte. Nach einer wechselvollen Geschichte erlebte sie im 20. Jahrhundert eine erneute Blüte, die Ende der 1920er Jahre begann und bis heute reicht. In zahlreichen Werkstätten der Lagunenstadt entstanden und entstehen Werke mit höchstem künstleri-schen Anspruch. Kostbares Glas in allen Facetten, vom filigranen Netzmuster bis hin zu massiven Gefäßobjekten mit geschliffenen Oberflächen, begeistert Sammler wie Liebhaber gleichermaßen.

Rund 300 hochkarätige Werke aus einer der größten privaten Sammlungen von Murano-Glas weltweit, der Sammlung Lutz Holz, werden an zwei Ausstellung-sorten gezeigt: In der Art déco-Pfeilerhalle des GRASSI Museums für Ange-wandte Kunst und im Ausstellungsraum der TECHNE SPHERE in Leipzig-Plag-witz.

Die Ausstellung im Museum zeigt Muranoglas in seinen vielen Facetten durch Werke von zwei der bedeutendsten Persönlichkeiten des Glasdesigns: Ercole Barovier und Yoichi Ohira. Ercole Barovier (1889-1974) leitete die berühmte Manufaktur Barovier&Toso von 1933 bis 1972 und prägte sie bereits seit 1919. Mit seinen neuen und experimentellen Techniken bestimmte er entschieden die Glaskunst des 20. Jahrhunderts. Exemplarisch für die Glaskunst Muranos im 21. Jahrhundert stehen die Arbeiten des Japaners Yoichi Ohira (*1946).

Seine Objekte weisen gestalterische Momente auf, die der jahrhundertealten venezianischen Glaskunst in der Begegnung mit japanischer Kunst völlig neue künstlerische Dimensionen eröffnen. Die Schau lädt dazu ein, Glas in vielfältigen Variationen und künstlerischen sowie techni-schen Höchstleistungen der Glaskünstler Muranos zu entdecken. In den Vitrinen der Pfeilerhalle werden Material, Technik und Künstlerpersönlichkeiten – Glasbläsermeister wie Designer - vorgestellt. Material, Werkzeug, Entwürfe auf Papier und ein Film geben Einblicke in die faszinierende Entstehung dieser gläsernen Kunstwerke. In Halle 9 der TECHNE SPHERE LEIPZIG werden zwei berühmte Architekten gewürdigt – Carlo Scarpa (1906-1978) und Tomaso Buzzi (1900-1981). Zur Ausstellung liegt ein Katalog vor (168 Seiten, 240 Abbildungen, Sandstein Verlag, 21,5 cm x 21,5 cm, Klappbroschur, 24 EUR).






  • 16.03.2021 - 15.08.2021
    Ausstellung »

    Öffnungszeiten Di – So, Feiertage 10–18 Uhr | Telefon: +49 (0) 341 / 22 29-100
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Johannisplatz 5–11, 04103 Leipzig 

Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
Impressionen auf der Murano Insel 2021 (c) findART.cc Foto frei von Rechten.


Neue Kunst Ausstellungen
Impressionismus Die
Das Museum Barberini in Potsdam zeigt vom 7. September 2020...
DIE SAMMLUNG SCHEDLMAYER
Das österreichische Sammlerpaar Hermi (1941–2018) und...
IN THE KITCHEN Visionen
Ferdinand Doblhammer / Kilian Hanappi / Tom Hochwallner /...
Meistgelesen in Ausstellungen
IN THE KITCHEN Visionen der
Ferdinand Doblhammer / Kilian Hanappi / Tom Hochwallner /...
Ausstellung „Die
Ausstellung „Die Hoffnungszeichen“ Symbolographie...
Gaby Fey - Spektakuläre
Gaby Fey startete ihre Karriere als internationales Model...
  • Intarsio, 1961 Entwurf: Ercole Barovier, Ausführung: Barovier & Toso H:34 cm Glas; Technik: Tessere Foto: Martin Adam
    Intarsio, 1961 Entwurf: Ercole Barovier, Ausführung: Barovier & Toso H:34 cm Glas; Technik: Tessere Foto: Martin Adam
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst
  • Barbarico, 1951 Entwurf Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 34cm Glas, Technik: Colorazione caldo a senza fusione Foto: Martin Adam
    Barbarico, 1951 Entwurf Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 34cm Glas, Technik: Colorazione caldo a senza fusione Foto: Martin Adam
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst
  • Diamentato, 1968 Entwurf: Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 32cm Glas, Technik: Murrine Foto: Martin Adam
    Diamentato, 1968 Entwurf: Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 32cm Glas, Technik: Murrine Foto: Martin Adam
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst
  • Bocciolo, 2004 Entwurf: Yoichi Ohira Ausführung: Livio Serena und Giacomo Barbini H: 18,7 cm Glas, verschiedene Techniken (Murrine, Battuto, Inciso) Foto: Martin Adam
    Bocciolo, 2004 Entwurf: Yoichi Ohira Ausführung: Livio Serena und Giacomo Barbini H: 18,7 cm Glas, verschiedene Techniken (Murrine, Battuto, Inciso) Foto: Martin Adam
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst
  • Marina Gemmata, 1936 Entwurf: Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 13 cm Glas, Technik: Colorazione caldo a senza fusione Foto: Martin Adam
    Marina Gemmata, 1936 Entwurf: Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 13 cm Glas, Technik: Colorazione caldo a senza fusione Foto: Martin Adam
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst
  • A Bollicine, 1932 Entwurf: Carlo Scarpa Ausführung: Venini H: 31,5 cm Feinblasiges Schaumglas Foto: Martin Adam (im 2. Ausstellungsteil im TECHNE SPHERE, Leipzig-Plagwitz)
    A Bollicine, 1932 Entwurf: Carlo Scarpa Ausführung: Venini H: 31,5 cm Feinblasiges Schaumglas Foto: Martin Adam (im 2. Ausstellungsteil im TECHNE SPHERE, Leipzig-Plagwitz)
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst
  • Oriente, 1966 Entwurf: Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 26 cm Glas, Technik: Kombinierte Technik (eingeschmolzene Fadenauflage und Goldfolie) Foto: Martin Adam
    Oriente, 1966 Entwurf: Ercole Barovier Ausführung: Barovier & Toso H: 26 cm Glas, Technik: Kombinierte Technik (eingeschmolzene Fadenauflage und Goldfolie) Foto: Martin Adam
    GRASSI Museum für Angewandte Kunst