• Menü
    Stay
Schnellsuche

C/O DIGITAL Eine Plattform von C/O Berlin

  • Ausstellung
    14.07.2022
    C/O Berlin »

Zum 22. Geburtstag von C/O Berlin laden wir herzlich zum Launch von C/O Digital am Do, 14. Juli 2022 von 18:00 bis 22:30 in das Amerika Haus, Hardenbergstraße 22–24, 10623 Berlin, ein.

Ein Glitch breitet sich allmählich auf dem Bildschirm aus, verwischt den Bildinhalt, bevor es sich von einem statischen Bild in ein lebendiges Wesen verwandelt. Es bricht durch die Bildoberfläche, tritt förmlich aus dem Bildschirm und fordert unsere Wahrnehmung heraus, wie wir Fotografie sehen und erleben können: C/O Digital ist geboren.

Mit C/O Digital entsteht ein digitaler Zwilling von C/O Berlin, der sich mit der Erforschung webbasierter Bildkulturen und ihrer künstlerischen Ausdrucksformen auseinandersetzt. Innerhalb eines Jahresthemas wird anhand von partizipativen Veranstaltungen und neu entstehenden Arbeiten von Künstler*innen ein digital-künstlerisches Netzwerk entwickelt, welches aktuelle Fragestellungen reflektiert.

„Warum machen wir C/O Berlin auch zu einem Ort des Digitalen? In den vergangenen 22 Jahren hat sich C/O Berlin zu einer der international führenden Institutionen für Fotografie entwickelt. Mit C/O Digital erweitern wir unser breites Ausstellungsprogramm im Amerika Haus um digitale Bildwelten: Über die Grenzen von Berlin hinaus ist C/O Digital zeitunabhängig für Besucher*innen weltweit erlebbar. Mit dieser Erweiterung unseres physischen Ausstellungsprogrammes erschließen wir neue Zielgruppen und reagieren strategisch auf die neuen Anforderungen an Kulturinstitutionen, deren Entwicklung durch die vergangenen zwei Jahre noch beschleunigt wurde.“ – Stephan Erfurt, CEO C/O Berlin Foundation

C/O Digital untersucht die Formen künstlerischer Digitalität, die heutzutage in den linsenbasierten Medien fest verankert ist und eröffnet so neue Wege der Auseinandersetzung. Mit dem diesjährigen Jahresthema New Values wird sich C/O Digital zugleich auf Begriffe und Methoden konzentrieren, die das traditionelle Verständnis von ökonomischen Kontexten be- und hinterfragt.

„Gerne unterstützt die Beisheim Stiftung die Evolution von C/O Berlin in den digitalen Raum – mit eigener Digital-Kuratorin, innovativer Kunstproduktion und neuen Bildungsformaten. Besonders spannend finden wir an C/O Digital den partizipativen Vermittlungsansatz, der nicht nur Digital Natives und Kunstkenner*innen einlädt, sondern jede*n, der*die neugierig ist, ermutigen wird, neue künstlerische Welten mitzugestalten.“ – Louisa-Dominique Riedel, Projektleiterin Kultur der Beisheim Stiftung

C/O Digital goes live: Feiern Sie den Launch mit uns bei einem eintrittsfreien Abend im Amerika Haus! Der Veranstaltungsabend wird auch per Livestream am 14. Juli via co-berlin.org übertragen.

 

Programm 

Ab 17:00
Einlass
(Bitte beachten Sie: Das Haus ist davor geschlossen)

18:00-18:40
Einführung in C/O Digital
Das Kurator*innenteam von C/O Berlin präsentiert zusammen mit Künstler*innen, Designer*innen und Entwickler*innen C/O Digital.

Mit
Mentor*innen von C/O Digital:
Cade Diehm (AUS/DE), Experte für Datenschutz, Weaponised Designer und Anti-Design Ethiker / Geert Lovink (NL), Professor für digitale Medien, Medientheoretiker, und Netzaktivist / MetaObjects (HK), Digitales Design Studio

Künstler*innen:
Debbie Ding (SG) / Keiken (UK/DE) / Ayoung Kim (SK)
Studio Hato (UK/HK), Web Design C/O Digital

Moderation:
Barbara Cueto, Digital Curator, C/O Berlin
Felix Hoffmann, Hauptkurator, C/O Berlin

19:00-20:15
Screening: The Para-Real
The Para-Real ist ein Ort zwischen digitalem Raum und unserer physischen Welt. In ihm prallen soziopolitische Fragen, Ökonomie
und die Ergebnisse von Hardware- und Infrastrukturdesign aufeinander. Das Screening des VR-Chat-Dokumentarfilms A Wide Screen bildet den Auftakt zur Webserie The Para-Real, die sich der Erkundung verschiedener Subkulturen widmet, die trotz der Ausbeutung durch Plattformen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Im Anschluss findet ein Q&A mit dem Filmemacher Joe Hunting, dem Mentor und Datenschutzexperten Cade Diehm statt.

20:15-22:30
Birthday & Launch Party  

+ mehr

Gefördert durch
Beisheim Stiftung
DKB – Deutsche Kreditbank AG
experimente#digital – eine Kulturinitiative der Aventis Foundation 






  • 14.07.2022
    Ausstellung »
    C/O Berlin »

    Tickets
    Einlass nur über
    Online-Zeitfenstertickets.
    Bald verfügbar!

    Regulär / Ermäßigt:
    10 Euro / 6 Euro

    Gruppen (pro Person) regulär / ermäßigt:
    8 Euro / 5 Euro

    Freier Eintritt:
    bis einschließlich 18 Jahre



Neue Kunst Ausstellungen
Einladung zur
Einladung zur Ausstellung Künstlerpaare am Sonntag, 4....
Joan Jonas | Bisher
„Ich denke es ist notwendig, an die Grenzen zu gehen....
HINTERE-GASSE-FEST
Die Kunsthandwerker*innen in der Hinteren Gasse – Karin...
Meistgelesen in Ausstellungen
La stanza e la strada. Zoran
Zoran Music (1909-2005) ist ein international bekannter...
Queerness in Photography
Under Cover . A Secret History of Cross-Dressers . Sébastien...
Schloss Bothmer: Buntes Open-
Am 3. September 2022 laden die Staatlichen Schlösser, Gärten...
  • © C/O Berlin Foundation, Naroska Design
    © C/O Berlin Foundation, Naroska Design
    C/O Berlin