• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ein Name für den Praterwal

  • Ausstellung
    05.12.2022
    Wien in 50 Objekten
    Wien Museum »

Fliegender Wal
Fast wäre eines der Wahrzeichen des Wurstelpraters für immer verloren gegangen. Das berühmte Gasthaus „Zum Walfisch“, das seit dem 18. Jahrhundert bestand, wurde 2013 abgerissen. Eigentlich sollte der über dem Eingang des Lokals thronende Wal – 10 Meter lang, aus Holz und Kupferblech, mehr als 60 Jahre alt – einfach entsorgt werden. Bauunternehmer Güner Ayaz rettete die Ikone und schenkte sie dem Wien Museum. Nach einer umfassenden Restaurierung, inklusive Bau eines neuen Holzskeletts, ist der Wal wieder fit und wird künftig in luftiger Höhe in seinem neuen Zuhause am Karlsplatz schweben. Ein Video zur Einbringung des Wals ins Museum findet sich hier.

Bald wieder im neuen Wien Museum

 

Unser Praterwal wurde dank des großzügigen Beitrags vom Verein der Freunde restauriert und ins neue Museum übersiedelt.
Nun soll er einen Namen bekommen. Dafür bitten wir exklusiv unsere Newsletterabonnent:innen um Unterstützung!

Wählen Sie hier einen der fünf vorgeschlagenen Namen und entscheiden Sie mit, wie das neue Maskottchen des Wien Museums in Zukunft heißen soll! 

Wie soll der Wal heißen?

* Ottilie
* Poldi
* Walli
* Walerie
* Walburga

Teilnahmeschluss: Montag, 12. Dezember 2022 

 








Neue Kunst Ausstellungen
Norbert Kricke.
Die im Landesmuseum Münster konzipierte Ausstellung August...
Vincent Peters TIMELESS
A selection of 89 black-and-white works in which light takes...
« Sayed Haider Raza » im
Das Centre Pompidou widmet dem indischen Künstler Sayed...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ausstellung 12. Salon der
Die Ausstellung „12. Salon der Künstler“ zeigt...
« Matisse. Kunsthefte zur 30er
Sie dachten, Sie wüssten schon alles über das Werk von...
Residenzwoche München
Kunst und Geschichte für Auge und Ohr: Die Residenzwoche...
  • Maria Benke (Entwurf), Walskulptur vom Gasthaus „Zum Walfisch“ im Prater, 1951 Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
    Maria Benke (Entwurf), Walskulptur vom Gasthaus „Zum Walfisch“ im Prater, 1951 Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum
    Wien Museum