• Menü
    Stay
Schnellsuche

DAS ATELIER bietet Platz für kreatives Schaffen in herausfordernden Lebenslagen

Bei der Eröffnung der Werkschau "immer mittwochs" wurden die Ergebnisse des Kooperationsprojektes der Kunstvermittler*innen der Neuen Galerie Graz und der Kunsttherapeut*innen des LKH Graz II, Standort Süd präsentiert

Das Atelier in der Neuen Galerie Graz animiert zum kreativen Gestalten. Seit 2020 verwandelt es sich immer mittwochs in DAS ATELIER: ein Ort im Herzen des Museums, der für Stabilität und Wohlbefinden sowie für Freiheit und Kreativität steht. Dabei handelt es sich um eine Kooperation von Kunsttherapie und Kunstvermittlung, die aus der Idee zur Gründung eines „Living Museum“ in Graz entstand. Die langjährigen Erfahrungen der Kunstvermittlung der Neuen Galerie Graz mit kreativen Projekten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene trafen auf den lang gehegten Wunsch der Kunsttherapeut*innen, ein Offenes Atelier außerhalb des LKH Graz II, Standort Süd, zu gründen. Gemeinsam wurde 2018 das Pilotprojekt DAS ATELIER gestartet, das seither geschützten Raum zur kreativen Entfaltung bietet.

Kreatives Schaffen in herausfordernden Lebenslagen
DAS ATELIER schafft Platz für visuellen Ausdruck und ein Experimentieren mit Materialien für kunstinteressierte erwachsene Menschen in schwierigen Lebenssituationen, die aus einer psychiatrischen Behandlung entlassen wurden und wieder Anschluss an eine Gemeinschaft suchen. Diese Kombination sowie die Kontinuität der gemeinsamen Arbeit ermöglicht den Teilnehmenden kreative Entwicklung, die durch Kunstbetrachtung angestoßen wird. Zugleich haben sie die Möglichkeit, in der Gruppe Beziehungen aufzubauen. So wird das Potenzial von Kunst und bildnerischem Arbeiten von zwei Seiten ausgeschöpft: Interpretationen, Inhalte und Wahrnehmungen stehen gleichberechtigt neben dem persönlichen Ausdruck.

Werkschau in der Neuen Galerie Graz bietet Einblicke
Die Verortung in einem öffentlichen Museum ist ein zentraler Aspekt des Projektes, denn hier ist Platz für eine kontinuierliche Arbeit am künstlerischen Prozess, in dessen Zentrum nicht eine Krankheit oder Schwäche steht, sondern künstlerisches Tun als selbstbestimmtes, kreatives Potenzial. Zudem können sich die Teilnehmenden von den hauseigenen Ausstellungen und Sammlungen inspirieren lassen.
Über den Sommer werden die Ausstellungsräume der Neuen Galerie Graz vom Projekt DAS ATELIER für eine Werkschau zwischengenutzt. Sie gibt Einblick in die immer mittwochs stattfindenden kreativen Prozesse und zeigt Arbeiten von derzeitigen wie ehemaligen Teilnehmenden.

DAS ATELIER wird umgesetzt und koordiniert von Katrin Ebner, Jasmin Edegger, Monika Holzer-Kernbichler, Karin Schagerl und Antonia Veitschegger.

Eine Zusammenarbeit der Kunstvermittler*innen der Neuen Galerie Graz und der Kunsttherapeut*innen des LKH Graz II, Standort Süd. Neue Galerie Graz, Joanneumsviertel, 8010 Graz Laufzeit: 12.07.-23.08.2023, jeden Mittwoch, 14-16:30 Uhr Information: +43-316/8017-9100, www.neuegaleriegraz.at








Neue Kunst Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
Sticker Album
These small pieces of adhesive paper transcend their...
Frieze Invitation: No.9
Vadehra Art Gallery presents the first solo exhibition of...
Meistgelesen in Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia Imhof
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
VILLA KARBACH Wie der
Eine Kunst-& Naturexpedition über den Traunsee mit dem...
Jahrhundertzeugin Irena Rüther
Irena Rabinowicz gehörte zu den ersten weiblichen Studenten...
  • Josef Schrammel (kaufm. Dir. UMJ), Monika Holzer-Kernbichler (Leiterin Vermittlung), Peter Peer (Leiter Neue Galerie), Karin Schagerl (Therapeutin), Michael Lehofer (Leiter LKH Graz II, Standort Süd) v.l.: Foto: UMJ/J.J. Kucek
    Josef Schrammel (kaufm. Dir. UMJ), Monika Holzer-Kernbichler (Leiterin Vermittlung), Peter Peer (Leiter Neue Galerie), Karin Schagerl (Therapeutin), Michael Lehofer (Leiter LKH Graz II, Standort Süd) v.l.: Foto: UMJ/J.J. Kucek
    Universalmuseum Joanneum
  • Die Werkschau bietet Einblicke in die kreativen Prozesse der Kooperation "immer mittwochs", Foto: Universalmuseum Joanneum / J.J. Kucek
    Die Werkschau bietet Einblicke in die kreativen Prozesse der Kooperation "immer mittwochs", Foto: Universalmuseum Joanneum / J.J. Kucek
    Universalmuseum Joanneum
  • Künstler*innen, Kunsttherapeut*innen und Vermittler*innen bei der Eröffnung der Werkschau, Foto: Universalmuseum Joanneum / J.J. Kucek
    Künstler*innen, Kunsttherapeut*innen und Vermittler*innen bei der Eröffnung der Werkschau, Foto: Universalmuseum Joanneum / J.J. Kucek
    Universalmuseum Joanneum