• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kaiserlichen Wagenburg

Sisis "Mystery Dress" Das geheimnisvolle Brautkleid der Kaiserin Elisabeth von Österreich

Kaiserlichen Wagenburg

Erleben Sie in der Kaiserlichen Wagenburg die Spurensuche zu einem der mysteriösesten Kleider unserer Geschichte und lassen Sie sich von ersten spannenden Ergebnissen verzaubern!

1989 konnte das Kunsthistorische Museum eine prächtige Schleppe erwerben, die von den Nachfahren der Kaiserin Elisabeth über hundert Jahre lang als Teil ihres Brautkleides aufbewahrt worden war. Seit 2008 ist sie im Rahmen des „Sisi-Pfades“ dauerhaft in der Wagenburg ausgestellt.

Ein 2021 wieder-entdecktes Porträt der Kaiserin aus dem Jahr 1857 überliefert nun das Aussehen des zugehörigen Kleides, wodurch es möglich war, das Ensemble mithilfe modernster Technik zu rekonstruieren. Das spektakuläre Ergebnis wird – gemeinsam mit dem Gemälde – ab 12. Mai 2023 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Das bisher weitgehend unbekannte Porträt kommt als Leihgabe des Schlesischen Landesmuseums Opava nach Wien und wird bis 25. Februar 2024 in der Wagenburg zu sehen sein. Nur in dieser Zeit wird der unmittelbare Vergleich der historischen Darstellung mit der erhaltenen Schleppe möglich sein. Das rekonstruierte Kleid hingegen wird künftig – gemeinsam mit der Schleppe – dauerhaft ausgestellt und so einen neuen Höhepunkt des „Sisi-Pfades“ bilden.

Ergänzt wird die Präsentation durch Film, der die spannende Spurensuche rund um das geheimnisvolle Brautkleid dokumentiert: Da dessen Aussehen bisher durch keine gesicherten Quellen belegt ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt weder eindeutig nachgewiesen, noch ausgeschlossen werden, dass Sisi das auf dem Gemälde dargestellte Kleid tatsächlich bei der Trauung in der Augustinerkirche getragen hat. Die Suche nach gesicherten Quellen wird in den kommenden Monaten fortgesetzt. Sollte sie Erfolg haben, wird sich das Rätsel um Sisis Brautkleid endlich lösen – andernfalls bleibt es ein „Mystery Dress“.






  • 12.05.2023 - 25.02.2024
    Ausstellung »
    Kunsthistorisches Museum »

    Täglich von 10 - 17 Uhr
    Im November geschlossen 



Neue Kunst Ausstellungen
MUMOCH ARTHOUSE
Die Idee des "MUNICH ARTHOUSE" entstand im Jahr...
FLORIAN NÄHRER. Antidote
Antidote sind Substanzen oder Behandlungen, die dazu dienen,...
Amy Stephens Permanence
Underpinned by a fascination with geology and travel, Amy...
Meistgelesen in Ausstellungen
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
Markus Lüpertz-Ausstellung
Nach knapp zwei Monaten im BA-CA Kunstforum verlässt die...
Zwischentöne - Die Sammlung
Die Sammlung Forberg wurde 2007 von Mathias und Eva Forberg...
  • Sisis "Mystery Dress"
    Sisis "Mystery Dress"
    Kunsthistorisches Museum