• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausstellung

ALL EYES ON YOU

  • Ausstellung
    08.03.2024 - 31.05.2024
    Michael Vonbank, Gerhard Umhaller, Ruth Umhaller
Ausstellung

Ausstellung: ALL EYES ON YOU - Gerhard Umhaller, Ruth Umhaller, Michael Vonbank. Kurator: Peter Assmann, Eröffnung: Freitag, 8. März 2024, 19 Uhr, KUNSToffizin.Linz, Graben 6 / Kollegiumgasse 5, 4020 Linz, Dauer: 9. März bis 31. Mai 2024

Unter dem Titel ALL EYES ON YOU präsentiert die KUNSToffizin.Linz Werke von Gerhard Umhaller, Ruth Umhaller und Michael Vonbank. Die Ausstellung wird am Freitag, dem 8. März 2024 um 19 Uhr eröffnet. Zur Eröffnung spricht der Ausstellungsmacher, Kurator, em. Museumsdirektor, Kunsthistoriker und Künstler Peter Assmann.

Augen sind so faszinierend wie kostbar, sie zeigen durchlässig Ansichten und Einsichten ihrer Besitzer*innen durch deren freche, insistierende, ängstliche, spöttische, verträumte oder bewundernde Blicke. So wie beim Sehen das verkleinerte Bild zunächst auf der Netzhaut landet und erst im Gehirn umgedreht wird, so entsteht die Bedeutung der Bilder erst „in den Augen“ der Betrachter*innen. Damit sind die Besucher*innen aktiv eingebunden in die Gesamterzählung der Ausstellung, die über Nähe und Distanz, Identität und Realität sowie Fiktion und Wirklichkeit des Sehens reflektiert.

Die Werke der drei präsentierten Künstler*innen umfassen die Medien Fotografie, Zeichnung und Collage.

Gerhard Umhallers ausgewählte fotografische Blickpunkte zeigen Szenen zwischenmenschlicher Interaktion in vielfältigen Situationen und Orten. Wir schauen in Gesichter aus Sarajevo, Kalkutta, Hongkong, Paris, London, Sri Lanka, Wien, New Jersey und Chicago. Seine Fotografien zeigen neugierige offene Blicke, ein inszeniertes Kokettieren mit der Kamera, ein schüchternes Betrachten oder auch verdeckte Augen als ein eindeutiges Statement. Das Sehvermögen durch den Sucher bestimmt den kommunikativen Austausch mit dem Gegenüber. Gerhard Umhallers Fotos zeigen frontale „Auge in Auge“-Situationen oder indirekte Augenblicke, dadurch entstehen Narrationen des sich Einlassens auf ein Spiel des Sehens und Gesehen-Werdens.

Ruth Umhallers Zeichnungen beantworten die Frage, was das „Sehen“ eigentlich ist, als einen Vorgang des Sich-Einlassens in subjektive Empfindungen und Denkweisen. Ihre farbigen Tuschezeichnungen reflektieren den Prozess des Sehens als eine vielschichtige Erzählung: „Wir schauen voraus, finden, identifizieren oder vernebeln unsere Wahrnehmung, fantasieren oder erkennen – alles fließt ein in das, was „augenblicklich“ vor unserem inneren Auge entsteht.“ (Ruth Umhaller). „Die Natur schaut auf uns“ lautet der Titel einer Serie, die mit Collagetechnik in Kombination mit Farbstiftzeichnung entstanden ist. Die Serie bezieht sich auf unsere Rolle als maßgebliche Akteure für eine bestmögliche Entwicklung der Erde, in die wir eingewoben sind.

Michael Vonbanks zeichnerisch-mächtiges Werk, entstanden am Beginn seiner Karriere, wird fast durchgehend von Augen bevölkert: Geheimnisvolle „Augen-Wesen“ springen den Betrachter*innen aus großformatigen, farbstarken Ölkreidezeichnung entgegen, unzählige Augenpaare blicken aus den vielschichtigen miteinander verwobenen Menschenkörpern seiner filigran ausgearbeiteten frühen Bleistiftzeichnungen. „Michael Vonbank zeigt den Menschen gleichsam als „Augentier“; das Gesicht des Menschen, konzentriert auf seine Augen, wird zum Tor für Innen- wie auch Außensichten … Der menschliche Sehprozess erscheint als eine Art von permanent wechselnder Beziehungssituation, ein beständiger Austausch.“ (Peter Assmann).

Künstler*innenbiografien:
Gerhard Umhaller (*1957 in Naarn/OÖ) - Der Fotograf war von 2000 bis 2022 a.o. Universitätsprofessor für visuelle Mediengestaltung mit Schwerpunkt Fotografie an der Kunstuniversität Linz. Nach seinem Diplom der Studienrichtung „Visuelle Mediengestaltung“ war er von 1988 bis 2000 an der Kunstuniversität Linz als Hochschulassistent und Lehrbeauftragter der Meisterklasse „Visuelle Mediengestaltung Grafik-Design und Fotografie“ bei Prof. Marek Freudenreich tätig. 1988 wurde er für seine Diplomarbeit mit dem Würdigungspreis des Bundesmuseums Wissenschaft und Forschung ausgezeichnet. Gerhard Umhaller war in zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland vertreten, u.a. im Art Directors Club Hall of Fame New York, im Deutschen Plakat Museum (Essen), im Plakatmuseum Mexiko City, im Plakatmuseum Wilanòw (Polen), im Museum Mihàly Munkàcsy (Ungarn), im Österreichischen Kulturinstitut Warschau, in der Landesgalerie Franciso Carolinum Linz, in der Fotogalerie Spectrum Linz, der Künstlergilde Salzkammergut, der Kammerhofgalerie Gmunden und in der Galerie „Splace“ der Kunstuniversität Linz. Gerhard Umhallers Werke sind in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen sowie in nationalen und internationalen Publikationen vertreten. 2022 erschien seine Monographie „Wie ein Wimpernschlag. Bilder aus dem Archiv 1980-2022“ herausgegeben von der Kunstuniversität Linz mit Texten von Tina Frank, Martin Hochleitner, Elisabeth Egger-Mann und Angela Koch. Von 1994 bis 2019 leitete er zahlreiche Studienprojekte und Workshops zum Thema „Street Photography“ in Europa, Asien und den USA.






  • 08.03.2024 - 31.05.2024
    Ausstellung »
    KUNSToffizin.Linz »

    Öffnungszeiten Do und Fr jeweils 10 – 18 Uhr und nach Terminvereinbarung



Neue Kunst Ausstellungen
MUMOCH ARTHOUSE
Die Idee des "MUNICH ARTHOUSE" entstand im Jahr...
FLORIAN NÄHRER. Antidote
Antidote sind Substanzen oder Behandlungen, die dazu dienen,...
Amy Stephens Permanence
Underpinned by a fascination with geology and travel, Amy...
Meistgelesen in Ausstellungen
Stefan Kreiger. Hero Quest
Stefan Kreigers Werk zeichnet sich durch Können, Witz und...
Zwischentöne - Die Sammlung
Die Sammlung Forberg wurde 2007 von Mathias und Eva Forberg...
Markus Lüpertz-Ausstellung
Nach knapp zwei Monaten im BA-CA Kunstforum verlässt die...
  •  "Augenblicklich_1", 2020, Collage aus Papier, 26x20cm; Foto und Credit: Ruth Umhaller
    "Augenblicklich_1", 2020, Collage aus Papier, 26x20cm; Foto und Credit: Ruth Umhaller
    KUNSToffizin.Linz
  • Michael Vonbank: "Zaehnefletschende Traurigkeit", 1991, Oelkreide auf Karton, 70x100cm, Foto und Credit: Nachlass MIchael Vonbank/Beate Sprenger
    Michael Vonbank: "Zaehnefletschende Traurigkeit", 1991, Oelkreide auf Karton, 70x100cm, Foto und Credit: Nachlass MIchael Vonbank/Beate Sprenger
    KUNSToffizin.Linz
  • Gerhard Umhaller: "Vienna Life Ball", Fotografie, 19x13cm; Foto und Credit: Gerhard Umhaller
    Gerhard Umhaller: "Vienna Life Ball", Fotografie, 19x13cm; Foto und Credit: Gerhard Umhaller
    KUNSToffizin.Linz
  • Ruth Umhaller: "Wenn du in die Welt schaust, schaut sie zurück", 2024, Tusche auf Japanpapier, 23x18cm; Foto und Credit: Ruth Umhaller
    Ruth Umhaller: "Wenn du in die Welt schaust, schaut sie zurück", 2024, Tusche auf Japanpapier, 23x18cm; Foto und Credit: Ruth Umhaller
    KUNSToffizin.Linz
  • Gerhard Umhaller: "Hongkong", Fotografie, 13x19cm, Foto und Credit: Gerhard Umhaller
    Gerhard Umhaller: "Hongkong", Fotografie, 13x19cm, Foto und Credit: Gerhard Umhaller
    KUNSToffizin.Linz