• Menü
    Stay
Schnellsuche

puuul

Tony Heywood & Hannah Stippl

puuul

In dieser Zusammenarbeit wird die Küste von Sefton neu interpretiert. Der in Southport (GB) lebende Künstler Tony Heywood kombiniert seine spontane, collageartige Maltechnik mit der Malerei mit floralen, historischen Musterwalzen der österreichischen Künstlerin Hannah Stippl. Beide Künstler versuchen neue Wege zu finden, sich mit der Landschaft und der Natur auseinanderzusetzen und sie darzustellen. Tony und Hannah arbeiteten zusammen, um mit ihrer Arbeit - im "Geist der Interkonnektivität" - Spaziergänge in den Wäldern und an der Küste von Sefton einzufangen. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist ein gigantisches, 9 m langes Landschaftsgemälde. Die grundverschiedenen Arbeitsmethoden der beiden Künstler erwiesen sich als Vorteil, um eine umfassende, gewagte Arbeit zu schaffen, die von dem erzählt, was beide Künstler als "The Spirit Of Place" bezeichnen.








Neue Kunst Ausstellungen
Die Sammlung betrachten
Die Sammlung betrachten fokussiert auf die Epoche des Barocks...
NICOLE COHEN: SUPER
Nicole Cohen lädt Sie zu ihrer neuen Ausstellung SUPER VISION...
Welterbe des
Karlsruhe, 22. Juli 2024 – Die Große Landesausstellung...
Meistgelesen in Ausstellungen
»Druckgraphik unter die Lupe
Im Schloss Wilhelmshöhe werden im wahrsten Sinne des Wortes...
Gemal­ter Mythos Kanada
Jetzt schon in die Ferne schweifen: Die Schirn präsentiert im...
3hd 2021: Power Play
Westlichen Konventionen und Konstruktionen liegen...
  • In Tony Heywood’s Southport studio, February 2023
    In Tony Heywood’s Southport studio, February 2023
    puuul Projekte + Ausstellungen + Studio