• Menü
    Stay
Schnellsuche

Mika Rottenberg im Museum Tinguely, Basel

Mit einer der bis heute umfassendsten Ausstellungen zeigt das Museum Tinguely einen Überblick über das vielseitige Schaffen von Mika Rottenberg (*1976), die bereits mit Arbeiten an der Venedig Biennale (2015), Skulptur Projekte Münster (2017) und Istanbul Biennale (2019) international Aufmerksamkeit erlangt hat. Ihre Videos spiegeln auf überraschende und spielerische Weise absurde Situationen kapitalistischer Produktionslogik. Sie sprechen mit berauschend-malerischen Farbkaskaden alle Sinne an und überbrücken mit augenzwinkernder Leichtigkeit Weltgegenden und Dimensionen.

Die Ausstellung umfasst sowohl wichtige Videoarbeiten und -installationen aus der Zeit von 2003 bis 2024, als auch den neuen Spielfilm REMOTE (2022). Erstmals präsentiert wird eine für die Ausstellung realisierte Brunnenskulptur im Solitude Park vor dem Museum sowie neue, hybride Skulpturen aus organischen Materialien und wiederverwertetem Plastik. Kinetische, teils interaktive Arbeiten runden das Spektrum ihres künstlerischen Schaffens ab, das in Basel unter dem Ausstellungstitel Mika Rottenberg. Antimatter Factory vom 5. Juni bis 3. November 2024 zu entdecken sein wird.

Kurator der Ausstellung: Roland Wetzel
Assistenz: Tabes Panizzi

Zur Ausstellung erscheint ab 3. Juni ein Online-Katalog, der in einer spielerischen, an Rottenbergs Ästhetik angelegten Navigation wesentliche Themen in ihrem künstlerischen Werk vorstellt. Frei zugänglich unter: www.mikarottenberg-antimatterfactory.com






  • 05.06.2024 - 03.11.2024
    Ausstellung »
    Museum Tinguely »

    Öffnungszeiten: Di – So täglich 11-18 Uhr
    Website: www.tinguely.ch
    Social Media: @museumtinguely | #museumtinguely | #partyforoeyvind | #oeyvindfahlstroem



Neue Kunst Ausstellungen
Thorsch Schenkung in den
Nach rund 85 Jahren kehren wertvolle Dokumente, Fotografien,...
VILLA SCHLIEFFEN
Die Villa Schlieffen wird am kommenden Samtag, den 22. Juni,...
Hannah Höch Montierte
Erstmals in Österreich wird das Werk der deutschen Dadaistin...
Meistgelesen in Ausstellungen
American Pop Art 2011 - in der
Am 21.10.2011 ist es soweit: Die Kunsthandlung & Galerie...
Gemal­ter Mythos Kanada
Jetzt schon in die Ferne schweifen: Die Schirn präsentiert im...
Buddha 108 Begegnungen
Nur wenige Gestalten haben eine dem Gautama Buddha...
  • Mika Rottenberg, NoNoseKnows, 2015 (Filmstill) © Mika Rottenberg, Courtesy the artist and Hauser & Wirth
    Mika Rottenberg, NoNoseKnows, 2015 (Filmstill) © Mika Rottenberg, Courtesy the artist and Hauser & Wirth
    Museum Tinguely
  • Mika Rottenberg Untitled Ceiling Projection
    Mika Rottenberg Untitled Ceiling Projection
    Museum Tinguely
  • Mika Rottenberg Lips Study email neu
    Mika Rottenberg Lips Study email neu
    Museum Tinguely
  • Mika Rottenberg With Salad email
    Mika Rottenberg With Salad email
    Museum Tinguely
  • Rottenberg Cheese email
    Rottenberg Cheese email
    Museum Tinguely
  • Rottenberg Cheese email
    Rottenberg Cheese email
    Museum Tinguely
  • Mika Rottenberg Spaghetti Blockchain email
    Mika Rottenberg Spaghetti Blockchain email
    Museum Tinguely