• Menü
    Stay
Schnellsuche

Konzeptkünstler

Eine Installation von Joseph Kosuth

Konzeptkünstler

Mit Werken aus der Sammlung des Belvedere und der Sigmund Freud Museum Contemporary Art Collection

Die Rauminstallation Zero & Not des amerikanischen Konzeptkünstlers Joseph Kosuth wurde anlässlich des 50. Todestages Sigmund Freuds im Jahr 1989 in der Berggasse 19 realisiert. Mit dieser Arbeit wurde ein Grundstein für die zeitgenössische Kunstsammlung des Sigmund Freud Museums gelegt, in der heute herausragende internationale Positionen vertreten sind.

25 Jahre später – zum 75. Todestag des Begründers der Psychoanalyse – entwickelt das 21er Haus gemeinsam mit Joseph Kosuth eine Ausstellung, die, basierend auf Zero & Not, wesentliche freudbezogene Arbeiten des Künstlers in Kombination mit der Contemporary Art Collection des Sigmund Freud Museums, einer Auswahl aus der Sammlung des Belvedere sowie einer Reihe rezenter Werke zum Thema Kunst und Psychoanalyse zeigt.

In ihrem künstlerisch-kuratorischen Zugang manifestiert sich die Ausstellung als raumgreifende Installation Kosuthsund knüpft damit an seine bedeutenden Projekte Wittgenstein – Das Spiel des Unsagbaren in der Wiener Secession (1989) und A Play of the Unmentionable im Brooklyn Museum of Art (1990) an.

Mit künstlerischen Arbeiten von: John Baldessari, Victor Burgin, Pierpaolo Calzolari, Clegg & Guttmann, Jessica Diamond, Marc Goethals, Douglas Gordon, Georg Herold, Hans Hollein, Jenny Holzer, Ilya Kabakov, Joseph Kosuth, Sherrie Levine, Olaf Nicolai, Haim Steinbach, Jürgen Teller, Franz West, Heimo Zobernig etc.

Kuratiert von Mario Codognato, Joseph Kosuth und Luisa Ziaja.






  • 19.09.2014 - 11.01.2015
    Ausstellung »
    Österreichische Galerie Belvedere »

    21er Haus
    Mittwoch und Donnerstag
    11 bis 21 Uhr
    Freitag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr
    An Feiertagen geöffnet



Neue Kunst Ausstellungen
ICH BIN MEIN STIL -
Seit der Renaissance ist die Darstellung des Künstlers...
Photography! –
Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums präsentiert vom 19....
POP UP Meggendorfer
Manege frei! – im ausklappbaren Zirkus. Oder lieber ein...
Meistgelesen in Ausstellungen
SchülerInnen der HTL Bau und
Holzskulptur in Form einer zerbrochenen Glocke steht...
Leon Löwentraut in Palma de
Es geht voran – unaufhaltsam. Auch Corona kann die...
Das Museum Art.Plus ist wieder
Donaueschingen. Nach der coronabedingten Zwangspause, ist das...
  • 987  Foto: Margherita Spiluttini, © Sigmund Freud Privatstiftung / © Bildrecht, Wien, 2014
    987 Foto: Margherita Spiluttini, © Sigmund Freud Privatstiftung / © Bildrecht, Wien, 2014
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Jürgen Teller, Sigmund Freud's Couch (Malgosia), 2006 Foto: © Jürgen Teller                                             </div>
    Jürgen Teller, Sigmund Freud's Couch (Malgosia), 2006 Foto: © Jürgen Teller </div>
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Birgit Jürgenssen, Nest, 1979 Belvedere, Wien, Foto: © Bildrecht, Wien, 2014
    Birgit Jürgenssen, Nest, 1979 Belvedere, Wien, Foto: © Bildrecht, Wien, 2014
    Österreichische Galerie Belvedere