• Menü
    Stay
Schnellsuche

Belvedere 300

Feiern Sie mit uns 300 Jahre Belvedere!
Seit nunmehr 300 Jahren ist das Belvedere ein zentraler Ort der Kunst. Als eines der ersten öffentlichen Museen weltweit sowie als erstes Museum für zeitgenössische Kunst in Wien ist die barocke Schlossanlage mit dem einzigartigen Garten bis heute ein Kraftort für Besucher*innen.

Wir laden Sie ein in ein Jahr voller Leuchtkraft
Das Motto „Goldener Frühling“ steht für zwei Grundmotive der Geschichte des Belvedere: Gold versinnbildlicht das Bewusstsein für die Tradition, der Frühling steht für den Aufbruch und zitiert ver sacrum, den heiligen Frühling der Secession. Mit viel Sinn für das Bewahren von Geschichte entwickelt das Belvedere seine Vision für die Zukunft: von der Kunst lernen, alte Kunst aus dem Heute betrachten und das Neue mit den Instrumenten der Geschichte im Hier und Jetzt bemessen.

"Von Anfang an ist das Belvedere ein zentraler Ort der Kunst. Ein Kraftort, an dem die Besucher*innen eine zutiefst menschliche Verbindung mit der Erinnerung eingehen, die Gegenwart reflektieren, die Zukunft ahnen. Mit dem 300-jährigen Jubiläum des Belvedere feiern wir nicht nur die Entwicklungen der Vergangenheit, sondern besonders die, die vor uns liegen."
– Generaldirektorin Stella Rollig

Frühlingsfest anlässlich von 300 Jahre Belvedere
Das Belvedere lädt am 13. und 14. Mai zum Frühlingsfest – bei freiem Eintritt!
An allen drei Museumsstandorten und in der barocken Parkanlage werden 300 Jahre Belvedere gefeiert. Die Museen des Belvedere können zu den regulären Öffnungszeiten erkundet werden – der Eintritt ist kostenlos. Besucher*innen erwartet ein umfangreiches Vermittlungsprogramm im Unteren Belvedere, im Belvedere 21 sowie in den Gärten. Für Kinder und Familien gibt es spannende Kreativstationen im Bereich der ehemaligen Menagerie. Außerdem finden Performances der Künstler*innen Verena Dengler, Thomas Geiger und Kateřina Šedá rund um das Obere Belvedere statt. Ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot und ein eigenes Sonderpostamt bereichern das Frühlingsfest zusätzlich. Ab 2. Mai haben Besucher*innen die Möglichkeit, sich ein Time-Slot-Ticket zu sichern, um garantiert Eintritt am jeweiligen Museumsstandort zu erhalten.

Ausstellungen
Das Ausstellungsprogramm schlägt jene Brücke zwischen Tradition und Aufbruch, die das Motiv des „Goldenen Frühlings“ enthält. Den Gründungsgedanken des Belvedere als modernes Museum aufgreifend werden regionale und internationale Kunst gemeinsam gezeigt – und miteinander konfrontiert.






  • 22.04.2023 - 01.01.2025
    Ausstellung »
    Österreichische Galerie Belvedere »

    Museum
    Montag bis Sonntag
    10 bis 18 Uhr

    Shop im Schloss

    (ohne Ticket zugänglich)
    Montag bis Sonntag
    10 bis 18 Uhr

    Essen & Trinken
    Parkcafé
    Montag bis Sonntag
    10 bis 

     



Neue Kunst Ausstellungen
Österreichische
Rechtzeitig zur Weihnachtszeit ist ein faszinierendes...
38. Österreichischer
Der Österreichische Grafikwettbewerb wurde im Jahr 1952 auf...
Belles choses. Art
Naturhaft bewegte Linien, raffiniert geschwungene Formen und...
Meistgelesen in Ausstellungen
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
ArtABILITY ‘23
(HUNTINGTON, NY)— The Spirit of Huntington Art Center...
3hd 2021: Power Play
Westlichen Konventionen und Konstruktionen liegen...
  • Vinzenz Fischer, Allegorie auf die Übertragung der kaiserlichen Galerie in das Belvedere, 1781 Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
    Vinzenz Fischer, Allegorie auf die Übertragung der kaiserlichen Galerie in das Belvedere, 1781 Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
    Österreichische Galerie Belvedere
  • oto: Eva Würdinger, © Belvedere, Wien
    oto: Eva Würdinger, © Belvedere, Wien
    Österreichische Galerie Belvedere