• Menü
    Stay
Schnellsuche

paper positions berlin 2021

Die fünfte Ausgabe der paper positions berlin rückt näher und wir freuen uns, Ihnen die Liste der präsentierten Künstler*innen vorstellen zu dürfen. Insgesamt 118 Künstler*innen aus 16 Ländern werden vom 19. - 22. August 2021 im Lichthof der Deutschen Telekomhauptstadtrepräsentanz bei den 49 teilnehmenden Galerien zu sehen sein. Die gesamte Liste finden Sie hier.

Preview künstlerische Positionen
Die Künstlerin Jutta Burkhardt (Belleparais, München) intere- ssiert, was nicht mit Sprache, wohl aber auf Papier und mit Tusche zu fassen ist. Ihre meist kleinformatigen Zeich- nungen lassen sich als Konden- sat ihrer Projekte verstehen. Zugleich stellen sie den Aus- gangspunkt für ihre raumgrei- fenden Interventionen dar, wie sie zuletzt im Juli 2019 in der Ausstellung The Big Sleep im Haus der Kunst und bis Januar 2021 in der Artothek München zusehen waren.
v Die Bilderwelt der jungen Künstlerin Marlen Letetzki (bei FeldbuschWiesnerRudolph,Berlin) beeindruckt mit ihrer progresi- ven Motivik und Technik, die sie in ihren vielgestaltigen Werkserien als Malerei und Zeichnung auf Aluminium und Papier zum Ausdruck bringt. Die Künstlerin modelliert Formen und Körper in einem skulptura- len Prozess mit Hilfe einer 3D- Grafiksoftware. Die digitale Sichtbarmachung von Möglich- keiten werden anschließend mal- erisch analog übersetzt.

Preview Rahmenprogramm
Als weiteres Highlight der Messe, freuen wir uns Ihnen die Sonderpräsentation von Iris Schomaker, Preisträgerin des paper positions award 2020, vorstellen zu dürfen. Die Auszeichnung, die ausschliesslich an Künstlerinnen vergeben wird, würdigt eine herausragende zeitgenössische Position zum Thema Zeichnung und dem Medium Papier und wird gemeinsam mit RKA Rechtsanwälte Hamburg/Berlin seit 2019 auf der Messe vergeben.

Iris Schomaker (Galerie Thomas Schulte, Berlin) präsentiert ihre Sujets in einem Moment der Stille und des Grübelns und befreit sie so durch die Reduktion von Farbe, Fläche und Form von jeder erkennbaren Zeit, Raum und Rolle und distanziert sie von der Welt, die sie umgibt - auch wenn ihre Kleidung und Möbel an vergangene Zeiten erinnern, sei es der kniehohe Faltenrock, das zurückgekämmte Haar oder der Ohrensessel. Sie wirken kontemplativ und düster. In Haar oder der Ohrensessel. Sie wirken kontemplativ und düster. In Gedanken versunken und den Betrachtenden abgewandt, werden die scherenschnittartigen Protagonisten mit ihren verschlungenen Extremitäten zu scheinbar unnahbaren Wesen. Es gibt ein gewisses Maß an beabsichtigter Androgynität in der Gestaltung vieler von Schomakers Figuren, die eine breite, geschlechter-übergreifende Lesart zulässt.

Galerien paper positions berlin 2021
Galerie Judith Andreae, Bonn Galerie Anna25, Berlin Artco, Aachen/Berlin Artnow Gallery, Berlin Galerie Anita Beckers, Frankfurt am Main BELLEPARAIS_raumfuerkunst, München Galerie Renate Bender, München Galerie Biesenbach, Köln Galerie Commeter | Persiehl & Heine, Hamburg einBuch.haus, Berlin feldbuschwiesnerrudolph, Berlin Galerie Thomas Fuchs, Stuttgart Golestani Gallery, Düsseldorf gräfe art.concept, Berlin Galerie Michael Haas, Berlin Galerie J.J. Heckenhauer, München Galerie Carolyn Heinz, Hamburg Hilleckes Probst Galerie, Berlin Galerie Helga Hofman, Alphen aan den Rijn (Niederlande) Galerie Holthoff, Hamburg Jarmuschek+Partner, Berlin Galerie Inga Kondeyne - Raum für Zeichnung, Berlin Galerie Kornfeld, Berlin Krupa Gallery, Breslau (Polen) Galerie Martin Kudlek, Köln Kunstkontor Basel, Basel (Schweiz) Galerie Ulf Larsson, Köln Livingstone Gallery, Den Haag (Niederlande) Maksla XO, Riga (Lettland) Galerie Martin Mertens, Berlin mianki.Gallery, Berlin MOUNTAINS, Berlin Nebo Art Gallery, Kiew (Ukraine) paper residency!, Berlin Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf Galerie Nanna Preußners, Hamburg RK Contemporary, Riebeek Kasteel (Südafrika) Thole Rotermund Kunsthandel, Hamburg Galerie Paul Scherzer, Halle (Saale) Galerie Schindler, Potsdam Schmalfuss Berlin - contemporary fine arts, Berlin Galerie Sievi, Berlin Smudajescheck, München Galerie Heike Strelow, Frankfurt am Main Galeria Szydlowski, Warschau (Polen) Malte Uekermann Kunsthandel, Berlin Galerie VON&VON, Nürnberg Wichtendahl Galerie, Berlin

 






  • 19.08.2021 - 22.08.2021
    Messe »
    POSITIONS Berlin »

    paper positions berlin
    19. - 22. Ausgust 2021
    Deutsche Telekom Hauptstadtrepräsentanz
    Französische Straße 33 a-c
    10117 Berlin

    Press Preview (mit Akkreditierung)
    Donnerstag, 19. August 2021, 11 – 14 Uhr

    Professional Preview (nur mit VIP-Karte)
    Donnerstag, 19. August 2021
    14 – 18 Uhr

    Eröffnung
    Donnerstag, 19. August 2021
    18 – 21 Uhr

    Besuchertage
    Freitag, 20. August 2021
    11 – 13 Uhr (nur mit VIP-Karte)
    13 – 20 Uhr
    Samstag, 21. August 2021
    11 – 13 Uhr (nur mit VIP-Karte)
    13 – 20 Uhr
    Sonntag, 22. August 2021
    10 – 12 Uhr (nur mit VIP-Karte)
    12 – 18 Uhr

    Eintrittspreise
    Ticket 14 Euro
    Ermäßigt 8 Euro
    Eröffnung 10 Euro

    Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

    Anfahrt
    U2: Hausvogteiplatz
    U5/U6: Unter den Linden
    Bus 147: Werderscher Markt



Neue Kunst Messen
Art Basel 2021
Die Art Basel präsentiert weitere Ausstellungshighlights für...
London Art Week announces
London Art Week announces Winter event dates: 3-10 December...
viennacontemporary 2022
„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, ,more than a fair...
Meistgelesen in Messen
artparis
From 18 to 22 March 2010, ARTPARIS+GUESTS and its 114...
Art Basel 2021
Die Art Basel präsentiert weitere Ausstellungshighlights für...
ART NOCTURNE KNOCKE 2018
Was in den letzten Jahren ein markanter Trend war, ist nun...
  • paper positions berlin 2020 credits/ Oana Popa
    paper positions berlin 2020 credits/ Oana Popa
    POSITIONS Berlin
  • Astrid Köppe, Z20_071, 2020, Mischtechnik, 29,7 x 21 cm, courtesy of Galerie Inga Kondeyne & the artist
    Astrid Köppe, Z20_071, 2020, Mischtechnik, 29,7 x 21 cm, courtesy of Galerie Inga Kondeyne & the artist
    POSITIONS Berlin
  • Fu Xiaotong, 103.500 Pinpricks on rice paper, 2020,  115 x 65 cm, courtesy of Hilleckes Probst Galerie & the artist
    Fu Xiaotong, 103.500 Pinpricks on rice paper, 2020, 115 x 65 cm, courtesy of Hilleckes Probst Galerie & the artist
    POSITIONS Berlin
  • Gabriele Basch, banden, 2020, Acryl auf Papierschnitt, 42x29,5 cm, courtesy of Galerie Carolyn Heinz & the artist
    Gabriele Basch, banden, 2020, Acryl auf Papierschnitt, 42x29,5 cm, courtesy of Galerie Carolyn Heinz & the artist
    POSITIONS Berlin
  • Oskar Holweck, Tb 23 XII 83/ S. 27, 1983, Papier, 29,7 x 41 x 2 cm, courtesy of Galerie Martin Kudlek & the artist
    Oskar Holweck, Tb 23 XII 83/ S. 27, 1983, Papier, 29,7 x 41 x 2 cm, courtesy of Galerie Martin Kudlek & the artist
    POSITIONS Berlin
  • Jutta Burkhardt, Aphasia XVI, 2020, Tusche auf Transparentpapier, 61,5 x 50,5 cm, courtesy of Belleparais_raumfuerkunst & the artist
    Jutta Burkhardt, Aphasia XVI, 2020, Tusche auf Transparentpapier, 61,5 x 50,5 cm, courtesy of Belleparais_raumfuerkunst & the artist
    POSITIONS Berlin
  • Paris Giachoustidis, Apocalypse, 2020, Bleistift auf Papier, courtesy  of Galerie Kornfeld & the artist
    Paris Giachoustidis, Apocalypse, 2020, Bleistift auf Papier, courtesy of Galerie Kornfeld & the artist
    POSITIONS Berlin