• Menü
    Stay
Schnellsuche

Millionenzuschlag: Erfolgreicher Evening Sale und Day Sale bei Lempertz

Moderne und Zeitgenössische Kunst – Millionenergebnis mit Expressionismus
Unter allen hoch gesteigerten Zuschlägen des Evening Sale am Freitag und des Day Sale am Samstag steht das „Selbstbildnis, liegend“ von Hermann Max Pechstein an der Spitze. Mit 3,2 Millionen Euro erzielte dieses Schlüsselwerk des deutschen Expressionismus den zweithöchsten Preis, die je auf einer Auktion für eine Arbeit Pechsteins erzielt wurden.

Max Liebermanns „Blumenstauden am Gärtnerhaus nach Osten“ ergänzt die Top-Ergebnisse mit einem bedeutenden Werk des Impressionismus. Dieses für sein Schaffen in der berühmten Liebermann-Villa am Wannsee typische Werk ging nach dem Wettstreit zweier Telefonbieter für 680.400 Euro in eine deutsche Privatsammlung.

Emil Noldes „Groteskes Liebespaar“ ist ein Aquarell aus der Reihe jener Phantasien, in denen sich Nolde dem Sagenhaften und Mythologischen widmet. Ein Telefonbieter konnte sich hier durchsetzen und das auf 80.000 bis 100.000 Euro geschätzte Blatt für 138.600 Euro ersteigern.

Aus den Ergebnissen des Day Sale ragt George Minnes Entwurf für das Denkmal von Georges Rodenbach heraus. Das 47 x 83 x 28,7 Zentimeter große Gipsmodell der in Brügge in Marmor ausgeführten Skulptur zu Ehren des berühmten Schriftstellers („Das tote Brügge“) war mit einer moderaten Taxe von 15.000 bis 20.000 Euro aufgerufen worden. Für das Ergebnis von 71.820 Euro geht es nun nach Belgien.

Bei der Zeitgenössischen Kunst fand David Hockneys Zeichnung „Grand Hotel Terrace, Vittel“ großen Zuspruch. Zahlreiche Telefonbieter aus Europa und Amerika hoben das Blatt von geschätzten 300.000 Euro auf das Ergebnis von 504.000 Euro. Es gehört zu einer Serie, die Hockney auf einer Reise durch Europa geschaffen hat, Blätter wie „Grand Hotel Terrace, Vittel“ speziell als Hommage an die französische Kultur. Es ging an einen Europäischen Bieter.

Besonders gefragt und hoch beboten waren auch zwei Arbeiten des im vergangenen Jahr 102jährig verstorbenen Pierre Soulages. Eine Arbeit ohne Titel, Lot 43, stieg von 160.000 Euro auf 378.000 Euro, eine weitere, Lot 44, konnte sich gar von erwarteten 70.000 Euro auf das Ergebnis von 264.600 Euro verbessern.

Die spektakuläre Leinwand „Gli Incamminati“ von Piero Dorazio konnte ihren Schätzpreis mehr als verdoppeln: Das 260 Zentimeter breite Werk stieg von 100.000 Euro auf das Ergebnis von 214.200 Euro. Es geht in den Europäischen Handel.

Auf großes Interesse stieß eine Sammlung von Werken Joseph Beuys‘. Besonders der Filzanzug von 1970. Für das erfolgreiche Gebot musste die Taxe von 20.000 Euro auf das Ergebnis von 107.100 Euro gut verfünffacht werden.

Jan Bykowski
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit






  • 05.12.2023
    Presse »
    Kunsthaus Lempertz »

    Auktion

    Köln

    Freitag 1. Dezember
    18 UhrLot 1 – 73                

     

    Vorbesichtigung!

    Köln
    Samstag, 25. November, 10 – 16 Uhr
    Sonntag, 26. November, 11 – 16 Uhr
    Montag, 27. November – Donnerstag, 30. November, 10 – 17.30 Uhr

    In Auswahl
    Berlin, Poststr. 22
    Vernissage: Sonntag, 12. November, 11 Uhr
    Samstag, 11. November – Montag, 13. November, 10 – 17 Uhr 



Neue Kunst Nachrichten
„Vater der Jungen Wilden“:
Der neoexpressionistische Maler Karl Horst Hödicke, „...
Allmers-Haus in Rechtenfleth
Gestaltet und zugleich bewohntDie Deutsche Stiftung...
Bronze für das Wasserwerk in
Zur Erinnerung an die private FörderungFür die Sanierung von...
Meistgelesen in Nachrichten
Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

Armin Scheid bei F.  

In den Gemälden von Armin Scheid versammeln sich

  • Hermann Max Pechstein Selbstbildnis, liegend 1909 Öl auf Leinwand. 73,5 x 98,5 cm Ergebnis 3.182.840 Euro
    Hermann Max Pechstein Selbstbildnis, liegend 1909 Öl auf Leinwand. 73,5 x 98,5 cm Ergebnis 3.182.840 Euro
    Kunsthaus Lempertz
  •  Max Liebermann Blumenstauden am Gärtnerhaus nach Osten Um 1928 Öl auf Leinwand. 54 x 74 cm Ergebnis 680.400 Euro
    Max Liebermann Blumenstauden am Gärtnerhaus nach Osten Um 1928 Öl auf Leinwand. 54 x 74 cm Ergebnis 680.400 Euro
    Kunsthaus Lempertz
  • David Hockney Grand Hotel Terrace, Vittel. 1970. Farbstift und Wachsfarben auf Karton. 43,2 x 35 cm Ergebnis 504.000 Euro
    David Hockney Grand Hotel Terrace, Vittel. 1970. Farbstift und Wachsfarben auf Karton. 43,2 x 35 cm Ergebnis 504.000 Euro
    Kunsthaus Lempertz
  • Emil Nolde Groteskes Liebespaar 1931/1935 Aquarell, Deckweiß und Tuschfeder auf Japanpapier. 45,5 x 60,6 cm Ergebnis 138.600 Euro
    Emil Nolde Groteskes Liebespaar 1931/1935 Aquarell, Deckweiß und Tuschfeder auf Japanpapier. 45,5 x 60,6 cm Ergebnis 138.600 Euro
    Kunsthaus Lempertz
  • George Minne Modell für das Denkmal von Georges Rodenbach 1902 Gips. 47 x 83 x 28,7 cm Ergebnis 71.820 Euro
    George Minne Modell für das Denkmal von Georges Rodenbach 1902 Gips. 47 x 83 x 28,7 cm Ergebnis 71.820 Euro
    Kunsthaus Lempertz
  • Piero Dorazio Gli Incamminati 1968 Öl auf Leinwand. 125 x 260 cm Ergebnis 214.200 Euro
    Piero Dorazio Gli Incamminati 1968 Öl auf Leinwand. 125 x 260 cm Ergebnis 214.200 Euro
    Kunsthaus Lempertz
  • Joseph Beuys Filzanzug 1970 Filz, genäht und "Hauptstrom" gestempelt. ca. 170 x 60 cm. Ergebnis 107.100 Euro
    Joseph Beuys Filzanzug 1970 Filz, genäht und "Hauptstrom" gestempelt. ca. 170 x 60 cm. Ergebnis 107.100 Euro
    Kunsthaus Lempertz