• Menü
    Stay
Schnellsuche

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Cologne Fine Art & Antiques in Köln

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Werbung für den Denkmalschutz
Auch bei der diesjährigen Cologne Fine Art & Antiques in Köln vom 19. November 2013 bis zum 24. November 2013 ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) mit einem Info-Stand in der Eingangshalle der Messe, Stand P-010, Messeeingang Süd vertreten. Sie informiert dort über ihre Arbeit, ihre Publikationen, verschiedene Fördermöglichkeiten und ihr Angebot, sich ehrenamtlich für die Denkmalpflege in Deutschland in sogenannten Ortskuratorien zu engagieren.

Interessierten Förderern bietet die DSD verschiedene, auf den einzelnen persönlich zugeschnittene Förderwege an, um sich aktiv und dauerhaft für die Bewahrung eines bedrohten Baudenkmals einzusetzen. Zu diesen effektiven Wegen gehören etwa Zustiftungen in das Stiftungskapital oder in eine der Treuhandstiftungen der DSD. Testamentarische Verfügungen und Vermächtnisse zur Bewahrung unserer baukulturellen Werte sind weitere nachhaltige Förderbeiträge.

Seit 1985 engagiert sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz – aktuell unter dem Motto „Wir bauen auf Kultur“ – für den Erhalt und die Pflege von Kulturdenkmalen in Deutschland. Bisher konnte sie aus Spenden und Mitteln der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von WestLotto, über eine halbe Milliarde Euro für über 4.300 Projekte zur Verfügung stellen. Rund 200.000 Förderer unterstützen sie bei ihrem Einsatz für die Baukultur.

Neben den Restaurierungsmaßnahmen an Denkmalen trägt die Denkmalstiftung kontinuierlich zur Bewusstseinsbildung hinsichtlich der Belange der Denkmalpflege durch gezielte Bildungsmaßnahmen für Architekten und Handwerker bei, aber auch durch Maßnahmen zur Jugendbildung. So nehmen am bundesweiten Schulprogramm "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" jährlich rund 90 Schulen teil, die ein Schuljahr lang Projekte zu Denkmalen in ihrer Umgebung durchführen und so die Schüler an das Thema heranführen. Ältere Jahrgänge können an den von der Stiftung ins Leben gerufenen „Jugendbauhütten“ in der Trägerschaft der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste e.V. (ijgd) ein "Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege" durchführen. Diese Einsatzform bietet jungen Menschen konkrete praktische Berufs- und Lebenserfahrungen und zugleich eine erste berufliche und persönliche Orientierung.






  • 19.11.2013
    Presse »
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz »

    Cologne Fine Art & Antiques in Köln vom 19. November 2013 bis zum 24. November 2013



Neue Kunst Nachrichten
Wiederaufstellung von
Skulpturen kehren auf die Puttenmauer unterhalb der...
Künstler Leon Löwentraut und
In dem Rechtsstreit zwischen dem Künstler Leon Löwentraut und...
FLOWER art competitionn -
ERAVARNA is hosting its highly anticipated "8th FLOWER...
Meistgelesen in Nachrichten
Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

Verhüllung des  

Bereits zum 6.

Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

  • Cologne Fine Art & Antiques in Köln
    Deutsche Stiftung Denkmalschutz