• Menü
    Stay
Schnellsuche

Irving Penn

Irving Penn

rving Penn (1917 - 2009)
Irving Penn wurde 1917 New Jersey, als Sohn einer russisch-jüdischen Familie geboren. Von 1934 bis 1938 besuchte er die Philadelphia Museum School of Industrial Arts und studierte bei Alexey Brodovitch in seinem „Design-Labor“. 1943 engagierte der neue Art Director der Vogue, Alexander Liberman, Irving Penn als seinen Partner um Layouts zu erstellen und den Fotografen des Magazins Ideen für die Covers zu unterbreiten. In den frühen 1970er-Jahren vertiefte Irving Penn sich in das Verfahren des Platin-Palladium-Drucks in einem Labor, das er auf der Familienfarm in Long Island, NY eingerichtet hatte. 1983 eröffnete er ein neues Studio in Manhattan, begann wieder stärker kommerziell zu arbeiten und nahm eine Vielzahl von Aufträgen für Magazine an. Irving Penns Kreativität gelangte während der letzten Jahrzehnte seines Lebens an ihren Höhepunkt. Seine innovativen Porträts, Stillleben, Fashion- und Beauty-Fotografien erschienen weiterhin regelmäßig in der Vogue. Das Studio war mit Aufträgen für Magazine und Werbefotografien, persönlichen Fotografieserien sowie mit der Arbeit an speziellen Drucken und Ausstellungsprojekten beschäftigt. 2009 starb Irving Penn im Alter von 92 Jahren in New York. Noch zu Lebzeiten hatte er The Irving Penn Foundation gegründet.



Meistgelesen
El Greco (Der Grieche)
In solch einer Ikonenwerkstatt dürfte auch El Greco Sch...
Sommerauktion mit
Das Klassisches Auktionshaus Jentsch in Gütersloh lädt zur S...
FRANZ JOSEF ALTENBURG Block,
Zwanzig Jahre nach der Ausstellung ELEMENTE, OBJEKTE....
Themenregister
# | ( | - | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X