• Menü
    Stay
Schnellsuche

Maria Lassnig

Maria Lassnig

Maria Lassnig (1919-2014) ist eine der bedeutendsten europäischen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Berühmt machten sie ihre „Körperbewusstseinsbilder“ (Body awareness paintings), die in einzigartiger Weise innere Gefühlszustände in Form abstrahierter Selbstbildnisse umsetzen. Und das in typischen Lassnig-Farben, denen die Künstlerin Körpersignale zuordnet „Gedanken-, Geruchs-, Schmerz-, Qual-, Todes- und später speziell auch Krebsangst-Farben“. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt die zweifache documenta-Teilnehmerin 2013 den Goldenen Löwen bei der Biennale Venedig für ihr Lebenswerk. (c) Quelle: dorotheum.at



Meistgelesen
Ein Name für den Praterwal
Fliegender WalFast wäre eines der Wahrzeichen des...
Schmuck Antik - Altertum
Schmuck Geschichte - Das Altertum. Ägypten Interessant ist...
EGON SCHIELE SELBSTPORTRÄTS
Das Belvedere widmet Egon Schiele (1890–1918), einem...
Themenregister
# | ( | - | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X