• Menü
    Stay
Schnellsuche

Reiss & Sohn

Frühjahrsauktionen 2016

Reiss & Sohn

Ob filigrane Miniaturbücher in zarten Lederschatullen oder handfeste Folianten in geprägten Schweinsleder-Einbänden, das Königsteiner Auktionshaus Reiss & Sohn wird in seinen kommenden Buchauktionen vom 18.–20. Mai 2016 die verschiedensten Geschmäcker der Buchliebhaber treffen können.

Luthers Werke in Prachteinbänden
Passend zum bevorstehenden Reformationsjubiläum wartet Reiss & Sohn mit über 80 alten Drucken aus der Zeit der Reformation auf, darunter stolze 40 Erstausgaben von Schriften Martin Luthers aus einer privaten Sammlung. Herausragend sind dabei die überaus seltene erste Sammelausgabe seiner lateinischen Schriften von 1518 (Schätzpreis 8.000,- €) sowie die erste deutsche Gesamtausgabe (1553–64) in prachtvollsten Einbänden mit goldgeprägten Reformatorenporträts (40.000,-). Wahrer Reformationsgeist spricht aus Luthers Satire auf die katholische Geistlichkeit ("Das Bapstum mit seinen Gliedern", 1557) und aus einer seiner wichtigsten pädagogischen Schriften, in der er die allgemeine Schulpflicht einfordert ("Eine Predigt, das man kinder zur Schulen halten solle", 1530), die zu Taxen von 6.000,- bzw. 2.500,- € angeboten werden.

Was Sammlerherzen höher schlagen lässt
Ein Highlight für Bibliophile ist das außergewöhnlich prachtvolle Exemplar der sogenannten Staatenbibel von 1686, hier ergänzt durch die überaus seltene und schöne Bilderbibel von Nicolaes Visscher (80.000,-). Alle Kupfertafeln und Kupferkarten liegen in goldgehöhtem Kolorit der Zeit vor, die prachtvolle Weltkarte hat noch die "heidnischen" allegorischen Darstellungen der vier Elemente, die in den folgenden Ausgaben ersetzt wurden. Mehr als 30 Inkunabeln kommen zum Ausruf, darunter die Werke des Mystikers Johannes Gerson in einer 1488 von Johann Grüninger in Straßburg gedruckten Ausgabe, hier in einem schönen Exemplar mit der historisch interessanten Darstellung der Flucht Gersons nach Rattenberg am Inn nach dem Abschluss des Konstanzer Konzils (12.000,-).

Schönes und Kurioses aus Fauna und Flora
Über 100 aufs Schönste kolorierte überlebensgroße Spechte prangen in der Monographie von Alfred Malherbe, die in limitierter Auflage 1859–62 erschien (15.000,-). Eine weniger liebliche Tierdarstellung findet sich hingegen an ganz anderer Stelle, auf der berühmten Karikaturkarte "Serio-comic war map for the year 1877", wo ein ominöser Krake das zaristische Russland darstellt, das seine Nachbarn zu verschlingen droht (1.800,-). Die "Flora Japonica" von Philipp Franz von Siebold erschien 1835–1870 und ist die zweite umfassende Beschreibung japanischer Pflanzen überhaupt. Das vollständige Exemplar umfasst 151 Tafeln der von Siebold gesammelten Pflanzen, die er nicht nur erforschte, sondern auch aktiv verbreitete (40.000,-). Ein weiteres Werk des berühmten Japanforschers Siebold schlägt im Auktionskatalog nicht nur auf Grund seiner noch heute großen Bedeutung für alle Japanforscher mit 25.000,- € Schätzpreis zu Buche. Diese wohl umfangreichste Monographie aller Zeiten über Japan ("Nippon. Archiv zur Beschreibung von Japan und dessen Neben- und Schutzländern") wurde in der hier angebotenen Erstausgabe von 1832–52 in nur etwa 100 Exemplaren gedruckt.

Eine der wichtigsten Erforschungen Nordamerikas
Aus dem interessanten Angebot der Reiseliteratur sticht eine historisch bedeutende Erstausgabe hervor: der vollständige Bericht der Entdecker Meriwether Lewis und William Clark von 1814 über ihre berühmte erste amerikanische Überlandexpedition zur Pazifikküste. Die darin enthaltene große gefaltete Kupferkarte von Clark stellt hier erstmals Teile des Beckens des Columbia Rivers dar – vormals nur weiße Flecken auf der Landkarte (70.000,-). Die von Theodor de Bry in Frankfurt herausgegebene erste lateinische Ausgabe von "Americae" (1591) beschreibt im hier angebotenen zweiten Teil die unglücklichen Expeditionen der französischen Hugenotten nach Florida 1562, 1564 und 1567 (12.000,-). De Brys Reiseberichtsammlungen zählen zu den bedeutendsten der frühen Neuzeit und haben seinen Ruf für die Nachwelt begründet. Besonders bemerkenswert unter den mehr als 50 angebotenen Reisealben mit Originalfotos ist das auf 10.000,- € geschätzte Album "Reise mit S. M. Corvette Zrinyi 1890/91. China" mit 81 Fotografien, die eine Expeditions-Reise dokumentieren über Singapur nach Shanghai und auf dem Jangtse aufwärts bis Hankou.

Einstein hatte Recht
Auch die Naturwissenschaften sind in der Frühjahrsauktion bei Reiss & Sohn in Königstein glänzend vertreten. Einsteins Aufsatz "Über Gravitationswellen", in der er 1918 die berühmte, bis heute gültige "Quadrupolformel" aufstellt, wird mit 1.200,- € taxiert. Erst im Februar dieses Jahres konnten Einsteins Berechnungen durch die erste erfolgreiche direkte Messung bestätigt und damit ein zentraler Punkt seiner Allgemeinen Relativitätstheorie bewiesen werden. Sieben weitere Erstausgaben und bedeutende Forschungsbeiträge Einsteins werden zwischen 300,- und 2.500,- € angeboten. Für das wichtigste Bergbaubuch der Renaissance, "De re metallica" (1556) von Georgius Agricola, das auch andere Bereiche der Technik und des Maschinenbaus behandelt und mit entsprechenden Illustrationen reich ausgestattet ist, werden 30 000,- € erwartet. Vergleichsweise günstig wird ein Kuriosum für 500,- € feilgeboten, das sehr seltene "Immerwehrend und Neuerfundene Prognosticum" von 1700 bis auf das Jahr 1811, in dem den Planeten Voraussagen über das Wetter und Prognosen zur Fruchtbarkeit zugeordnet werden.






  • „Durch die Schrift und den Buch- Druck hat eigentlich der menschliche Geist erst die Welt...
  • 18.05.2016 - 20.05.2016
    Auktion »
    Reiss & Sohn »

    Auktion 177 (18. Mai 2016)
    Sonderauktion Architektur
    Bibliothek eines Sammlers

    Auktion 178 (18.-19. Mai 2016)
    Wertvolle Bücher · Handschriften
    Vom Mittelalter bis zur Moderne

    Auktion 179 (19.-20. Mai 2016)
    Geographie · Reisen · Atlanten
    Photographie · Landkarten · Dekorative Graphik



Neue Kunst Auktionen
Group of Works by the Scottish
From the Collection of their Friend and Patron, Major Ion...
Frühjahrsauktionen: Kunst des
München, 8. März 2021 (KK) – Fix und fertig. Mit 89...
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED Presents Grammy-, Emmy...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED
Sotheby’s CONTEMPORARY CURATED Presents Grammy-, Emmy...
Sotheby’s Presents The World
Sotheby’s Presents The World of Jean Stein Author,...
Luxusauktion in Krisenzeiten
Zweimal im Jahr treffen sich Sammler, Liebhaber und Händler...
  • Biblia neerlandica. - Biblia, dat is de gantsche H. Schrifture des Ouden en des Nieuwen Testaments (&) De Boecken genaemt Apocryphe. - Zwischengebunden. Schätzpreis:	80.000 EUR
    Biblia neerlandica. - Biblia, dat is de gantsche H. Schrifture des Ouden en des Nieuwen Testaments (&) De Boecken genaemt Apocryphe. - Zwischengebunden. Schätzpreis: 80.000 EUR
    Reiss & Sohn
  • Luther, Werke (Wittenberg). 12 Bde. Nr. 502
    Luther, Werke (Wittenberg). 12 Bde. Nr. 502
    Reiss & Sohn
  • Luther, M. Das Bapstum mit seinen Gliedern gemalet und beschrieben.  Schätzpreis:	6.000 EUR
    Luther, M. Das Bapstum mit seinen Gliedern gemalet und beschrieben. Schätzpreis: 6.000 EUR
    Reiss & Sohn
  • Malherbe, A. Monographie des picidées ou histoire naturelle des picidés. Schätzpreis:	15.000 EUR
    Malherbe, A. Monographie des picidées ou histoire naturelle des picidés. Schätzpreis: 15.000 EUR
    Reiss & Sohn
  • Karikatur. "Serio-comic war map for the year 1877". Zeitgenöss. Schätzpreis:	1.800 EUR
    Karikatur. "Serio-comic war map for the year 1877". Zeitgenöss. Schätzpreis: 1.800 EUR
    Reiss & Sohn
  • China. - "Reise mit S. M. Corvette 'Zrinyi' 1890/91. Schätzpreis:	10.000 EUR
    China. - "Reise mit S. M. Corvette 'Zrinyi' 1890/91. Schätzpreis: 10.000 EUR
    Reiss & Sohn
  • Canaletto. - Visentini, A. Urbis Venetiarum prospectus celebriores. Schätzpreis:	40.000 EUR
    Canaletto. - Visentini, A. Urbis Venetiarum prospectus celebriores. Schätzpreis: 40.000 EUR
    Reiss & Sohn