• Menü
    Stay
Schnellsuche

Zengen Auktion

Die Sammlung Dr. Horst Muno

  • Auktion
    01.02.2018
    VON ZENGEN »
Zengen Auktion

Der angesehene Bonner Arzt Dr. Horst Muno (1943–2017) hat in einem Zeitraum von nahezu fünfzig Jahren eine außergewöhnliche und hochkarätige Sammlung von Tabatièren, exquisiten Etuis, Vitrinenobjekten und Silberschmiedearbeiten zusammengetragen, die nun in der vorliegenden Sonderauktion im Hause Von Zengen am 1. Februar zur Versteigerung kommt. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das russische Kunsthandwerk. Neben russischen Gemälden werden prachtvolle Gold- und Silberobjekte, Cloisonné und Email-Arbeiten, Silberobjekte mit Lack- und Nielloeinlagen sowie erlesene Porzellane aus der Zarenzeit angeboten.

Unter den Gemälden sind folgende Highlights vorhanden: Franz Roubaud (Verwundeter Tscherkesse, 8.000 €), Leon Bakst mit einem Kostümentwurf von 1921 (8.000 €), Julius Sergius von Klever (russisch-orthodoxes Friedhofportal, 6.000 €). Mikhail Konstantinovich Klodt von Jürgensburg (Russische Landschaft 8.000 €), ein sehr fein gemaltes Portrait einer jungen Frau von Alexei Alexeievich Harlamoff (6.000 €).

Beim Silber sind prominente Namen vertreten: eine Trompe l&qrsquo;Oeil-Schale von Iwan Petrowitsch Chlebnikow (900 €) und ein vergoldeter Messkelch von Pawel Owtschinnikow (3.500 €), ebenfalls einige Objekte des berühmten Hofjuweliers Karl Fabergé. Besonders ist das Etui von Fabergé mit farbigem Email interessant – der Deckel zeigt eine feine Darstellung nach dem Gemälde "Der Recke am Scheideweg" von Wictor Michailowitsch Wasnezow (5.000 ). Aus sowjetischer Zeit hervorzuheben ist die Zigarettendose mit einem Portrait Lenins (1.000 €).

Mehrere Bronzen stammen von Evgeny Alexandrovich Lanceray und Wassily Jakowlewitsch Gratschew. In der Porzellanrubrik sind einige seltene Serviceteile aus der Zarenzeit sowie sowjetisches Propagandaporzellan vorhanden, z.B. mehrere Teile aus dem sogenannten Gotischen Service. Das Service entstand ursprünglich 1832–34 für das Winterpalais in St. Petersburg und erinnert mit seiner leuchtenden Dekoration an gotische Kirchenfenster (hier Periode Nikolaus I und Alexander II). In der Vollständigkeit ist das Meißener Prunkservice für zwölf Personen besonders selten; es entstand um 1820, also die früheste Empireproduktion der Meißner Manufaktur im Wedgwood-Stil (7.000 €). Aus dem militärischen Bereich hatte der Sammler mehrere russische Medaillen und Orden sowie einige Goldrubel-Münzen zusammengetragen. Russischer Schmuck und Taschenuhren gehörten ebenso zum Sammelgebiet wie Bücher und Ikonen.

Von Zengen Kunstauktionen GmbH & Co. KG






  • 01.02.2018
    Auktion »
    VON ZENGEN »

    Auktionsdaten
    Titel Sammlung Dr. Horst Muno
    Datum 01.02.2018, 12:00 Uhr
    Besichtigung 27.01.2018 bis 31.01.2018 - 10 - 18 Uhr

SEHR SELTENES KAFFEE/TEE-SERVICE FÜR ZWÖLF PERSONEN, Meissen Mindestpreis:	7.000 EUR
ETUI, Gold (geprüft), bicolor, allseitiger fein ziselierter und Emaildekor, Mindestpreis:	2.100 EUR


Neue Kunst Auktionen
101. | Herbstauktion
Der neue Katalog ist online! Spannende Privatsammlungen mit...
Weltpremiere bei Van Ham:
Drei Premieren bei Van Ham: Zum ersten Mal wird bei einem...
Herbstauktionen: Kunst des 19
München, 11. Oktober 2021 (KK) – Seit über 45 Jahren...
Meistgelesen in Auktionen
Kunst & Design des 20.
Schwerpunkte der 132. Kunstauktion am 3. November bei Peter...
Unbekannter Neapelblick von C.
Nach der sehr erfolgreichen Sommerauktion mit dem...
53. Auktion Juni 2015
Highlights der Auktion: 1250 CHF 20000.–Ausruf:...
  • ROUBAUD, Frans Alekseevich, zugeschrieben, "Verwundeter Tscherkesse mit Begleiter" Mindestpreis:	8.000 EUR
    ROUBAUD, Frans Alekseevich, zugeschrieben, "Verwundeter Tscherkesse mit Begleiter" Mindestpreis: 8.000 EUR
    VON ZENGEN
  • BAKST, Lev Nikolajewitsch Léon (1866-1924), "Kostümentwurf", Mindestpreis:	8.000 EUR
    BAKST, Lev Nikolajewitsch Léon (1866-1924), "Kostümentwurf", Mindestpreis: 8.000 EUR
    VON ZENGEN
  • OVALE TROMPE L'OEIL-SCHALE, 84/oo, partiell vergoldet, fein gravierter und reliefiert gearbeiteter Dekor in Form eines Bastkorbes, Mindestpreis:	900 EUR
    OVALE TROMPE L'OEIL-SCHALE, 84/oo, partiell vergoldet, fein gravierter und reliefiert gearbeiteter Dekor in Form eines Bastkorbes, Mindestpreis: 900 EUR
    VON ZENGEN
  • MESSKELCH, 84/oo, getrieben, gegossen und gesägt, vergoldet, Mindestpreis:	3.500 EUR
    MESSKELCH, 84/oo, getrieben, gegossen und gesägt, vergoldet, Mindestpreis: 3.500 EUR
    VON ZENGEN
  • EXQUISITES ZIGARETTENETUI, 88/oo, innen vergoldet, auf den Deckeln reiches Cloisonnédekor  Mindestpreis:	5.000 EUR
    EXQUISITES ZIGARETTENETUI, 88/oo, innen vergoldet, auf den Deckeln reiches Cloisonnédekor Mindestpreis: 5.000 EUR
    VON ZENGEN
  • ZIGARETTENETUI, 84/oo, innen vergoldet, allseitiger Cloisonnédekor, Mindestpreis:	1.000 EUR
    ZIGARETTENETUI, 84/oo, innen vergoldet, allseitiger Cloisonnédekor, Mindestpreis: 1.000 EUR
    VON ZENGEN
  • KAUKASISCHER REITER MIT GEWEHR, Bronze, Mindestpreis:	600 EUR
    KAUKASISCHER REITER MIT GEWEHR, Bronze, Mindestpreis: 600 EUR
    VON ZENGEN