• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kendzia Auktionen

Frühjahrs-Auktion Februar 2020

  • Auktion
    Frühjahrs-Auktion Februar 2020
    21.02.2020 - 22.02.2020
Kendzia Auktionen

Das Auktionshaus Kendzia lädt am 21./22. Februar 2020 zu seiner Frühjahrs-Auktion ein und hält ein paar besondere Leckerbissen für Sie bereit. Mit antikem Schmuck, Design Vintage, Wein und alten Büchern beginnt am Freitag die Auktion. Die Möbelofferte ist breit gefächert und bietet eine Auswahl vom norddeutschen Nussbaum-Barock-Schrank über eine Louis XVI-Récamière, Möbel der Wiener Werkstätten von Josef Margold bis hin zu modernem Design von Verner Panton und Eero Saarinen. Das große Angebot an Spiegeln und Lampen lässt kaum Wünsche offen und die Teppichsparte wartet mit einem antiken Heriz, interessanten Orient-Provenienzen, einigen ungewöhnlich gemusterten tibetischen Brücken sowie klassischen Peking-Teppichen auf.

Der Samstag startet mit Gemälden, Zeichnungen, Graphik und Plastik. Hier ist die Portraitsparte gut vertreten und bietet neben kleinformatigen Arbeiten aus der Holbein- und Bakhuysen-Schule auch ein bezauberndes Kinderportrait von Jacob Gerritsz Cuyp sowie diverse Militär- und Adelsportraits des 18. Jh. Kapitänsbilder, sakrale Themen und vielfältige Landschaften ergänzen das Programm.

Bei den Skulpturen präsentieren sich gleich drei verloren geglaubte Gips-Vorentwürfe für Hamburger Dichter-Denkmäler sowie Plastiken von Wieland Förster, Jacob W. Fehrle und Fritz Klimsch. Ergänzung findet das Programm durch Wiener Bronzen und schöne Sakralplastik des 18. Jh.

Aus dem Bestand der Handelsfirma Grösser & Co., die seit 1854 in Desima (Nagasaki) ihren Sitz hatte, kommt Asiatika zum Aufruf. Die seinerzeitigen Besitzer trugen im 19. Jh. mit geschultem Auge außergewöhnliche Objekte, wie Netsuke, Okimono, Bronzen und Porzellane zusammen. Aus einer angesehenen norddeutschen Sammlung, die seit den 50er Jahren zusammengetragen wurde, kommt Stammeskunst aus Afrika.

Die Silberabteilung ist nach dem weihnachtlichen Ansturm wieder gut gefüllt und hält gepflegtes Tafelsilber und Bestecke namhafter Entwerfer bereit. Gleiches gilt für den Porzellansektor, wo Service und Einzelstücke der bekannten Manufakturen auf Ihr Gebot warten. Hervorzuheben sind hier zwei überlebensgroße Kaendler-Figuren in Weißporzellan: der "Kasuar" und der "Paduaner Hahn" aus einer Hamburger Sammlung, die äußerst selten auf den Markt kommen. Sammlungen feuervergoldeter Empire-Leuchter, antiker Bronze-Mörser, Fayence-Albarelli und Logengläser ergänzen das Angebot. Auch der Variabereich ist mit interessanten Objekten ausgestattet. Es lohnt sich zu schauen – wir freuen uns auf Sie!

Auktionshaus Kendzia






  • 21.02.2020 - 22.02.2020
    Auktion »
    Auktionshaus Kendzia »

    Auktionsdaten
    Titel Frühjahrs-Auktion
    Datum 21.02.2020, 16:00 Uhr – 22.02.2020
    Besichtigung 19./20.02.: 10-20 Uhr, 21.02.: 10-14 Uhr



Neue Kunst Auktionen
One-of-a-Kind Lalanne
ONE-OF-A-KIND DESIGN BY FRANÇOIS-XAVIER LALANNE TO MAKE A...
30 Extraordinary Whiskies from
30 Extraordinary Whiskies fromThe Macallan Fine & Rare...
Sotheby's London Teams Up
SOTHEBY’S CONTEMPORARY CURATED >> LONDON WITH...
Meistgelesen in Auktionen
Europäisches Kunstgewerbe /
Die geplante Auktion "Militaria, Zeitgeschichtliches und...
Auktion Alte Kunst / Moderne
Am 20. Mai 2020 werden in der Saalauktion des Auktionshauses...
One-of-a-Kind Lalanne
ONE-OF-A-KIND DESIGN BY FRANÇOIS-XAVIER LALANNE TO MAKE A...
  • Klimsch, Fritz (1870-1960) "Beschaulichkeit" 1924, Bronze, verso am Gesäß sign. "F. Klimsch", Gießerstempel: "H.Noack/Berlin", H. 32cm Aufrufpreis:	9.000 EUR
    Klimsch, Fritz (1870-1960) "Beschaulichkeit" 1924, Bronze, verso am Gesäß sign. "F. Klimsch", Gießerstempel: "H.Noack/Berlin", H. 32cm Aufrufpreis: 9.000 EUR
    Auktionshaus Kendzia
  • 4 Teile Josef Margold (1889-1962) Sitzmöbel: 3 Stühle (H. 95,5/45,5cm) und Sitzgondel (73/45x72x39cm) mit floral abstrahierten Schnitzereien, gebürstete Mooreiche mit ockerfarbenem Velourleder Bezug, Entw.: Wien um 1915, Gebrauchsspuren  Aufrufpreis:	3.300 EUR
    4 Teile Josef Margold (1889-1962) Sitzmöbel: 3 Stühle (H. 95,5/45,5cm) und Sitzgondel (73/45x72x39cm) mit floral abstrahierten Schnitzereien, gebürstete Mooreiche mit ockerfarbenem Velourleder Bezug, Entw.: Wien um 1915, Gebrauchsspuren Aufrufpreis: 3.300 EUR
    Auktionshaus Kendzia
  • Cuyp, Jacob Gerritsz (1594-1651) zugeschrieben "Portrait eines Kleinkindes", Öl/Holz, 43,5x34cm (m.R. 71,5x61cm) Aufrufpreis:	3.600 EUR
    Cuyp, Jacob Gerritsz (1594-1651) zugeschrieben "Portrait eines Kleinkindes", Öl/Holz, 43,5x34cm (m.R. 71,5x61cm) Aufrufpreis: 3.600 EUR
    Auktionshaus Kendzia
  • Japanische Bronze Skulptur als Leuchter "Samurai Krieger mit Schwert und Kommandostab", z.T. vergoldet, seitlich sign. "Miyao", Japan, Meiji Zeit, H. 64cm (m. Sockel), Holzsockel ergänzt, Helmzier fehlt, ehem. Sgl. Grösser & Co (Deshima 1854)  Aufrufpreis:	1.000 EUR
    Japanische Bronze Skulptur als Leuchter "Samurai Krieger mit Schwert und Kommandostab", z.T. vergoldet, seitlich sign. "Miyao", Japan, Meiji Zeit, H. 64cm (m. Sockel), Holzsockel ergänzt, Helmzier fehlt, ehem. Sgl. Grösser & Co (Deshima 1854) Aufrufpreis: 1.000 EUR
    Auktionshaus Kendzia
  • Großer norddeutscher Barockschrank mit Rundgiebel und Kugelfüßen, Nussbaum/Eiche furniert, 255x200x66cm, Risse Aufrufpreis:	2.200 EUR
    Großer norddeutscher Barockschrank mit Rundgiebel und Kugelfüßen, Nussbaum/Eiche furniert, 255x200x66cm, Risse Aufrufpreis: 2.200 EUR
    Auktionshaus Kendzia
  • Seltene lebensgroße Meissen Figur „Kasuar“, nach Erstausformung J.J. Kaendler 1732, Weißporzellan auf oktogonalem Holz Sockel, Modellnr. 76003 (149X), 20.Jh., H. 130/154cm, 2 Schleifstriche, diverse Beschädigungen, Brandriss  Aufrufpreis:	5.000 EUR
    Seltene lebensgroße Meissen Figur „Kasuar“, nach Erstausformung J.J. Kaendler 1732, Weißporzellan auf oktogonalem Holz Sockel, Modellnr. 76003 (149X), 20.Jh., H. 130/154cm, 2 Schleifstriche, diverse Beschädigungen, Brandriss Aufrufpreis: 5.000 EUR
    Auktionshaus Kendzia
  • 9 Russische Wodkatassen mit floralem Reliefdekor, MZ: "А.д", Beschaumeister "I.C", Moskau 1771/74, Silber, 324g, H. 3cm Aufrufpreis:	1.000 EUR
    9 Russische Wodkatassen mit floralem Reliefdekor, MZ: "А.д", Beschaumeister "I.C", Moskau 1771/74, Silber, 324g, H. 3cm Aufrufpreis: 1.000 EUR
    Auktionshaus Kendzia