• Menü
    Stay
Schnellsuche

500. Jubiläums-Auktion

PRINGSHEIM- HAGEMEISTER

500. Jubiläums-Auktion

München, 15. Juni 2020 (KK) – „Frau Rosenheim, Königgrätzer Str. 139/134“ – mehr gibt die Rückseite von Karl Hagemeisters Gemälde nicht preis. Genug aber für die Entdeckung einer spannenden Geschichte, die auf verschlungenen Pfaden durch die Welt- und Zeitgeschichte zu einer nicht nur dank Thomas Manns Schwiegervater berühmten Familie führt: den Pringsheims.

Es ist die Geschichte der engagierten, warmherzigen und fortschrittlichen Margarethe Rosenheim und des renommierten und kunstsinnigen Bankiers Julius Rosenheim. Es ist die Geschichte ihrer Tochter Katharine, genannt Käthe, die zu einer Zeit an einem schottischen College studierte zu der Mädchen nur selten eine solche Bildung genießen durften und die später in eine illustre Familie einheiratet. Es ist auch die Geschichte von Fritz Pringsheim, dem hochdekorierten Juraprofessor und Humanisten, den nur die Fürsprache eines ehemaligen Studenten bei Heinrich Himmler selbst aus dem Konzentrationslager rettet.

Es ist die Geschichte von Emigration, von Krieg und Wiederaufbau, die Geschichte von Not, Loyalität und von Integrität – eine Geschichte, die das Leben schrieb und die ein Bild erzählt: Karl Hagemeisters „Birken im Herbst am Bachlauf“.

Am vorläufigen Ende dieser Geschichte steht nun eine gelungene Kooperation von Eigentümer, Erben und Auktionshaus, die nicht nur einem Kunstwerk seine über Jahrzente verborgene Identität wieder zurückgibt, sondern auch das Leben vieler Menschen miteinander verknüpft. Damit wird die einzigartige Historie für die Nachwelt bewahrt und ein Ausgangspunkt für neue Geschichten gesetzt. Die detaillierte Geschichte findet sich auf www.kettererkunst.de. Neben einer weiteren Arbeit von Karl Hagemeister („Waldweiher“ € 35.000-45.000) kommen in der 500. Jubiläums-Auktion u.a. auch Werke so renommierter Künstler wie Josef Albers, Max Beckmann, Otto Dix, Jean Dubuffet, Lyonel Feininger, Lucio Fontana, Keith Haring, Alexej von Jawlensky, Ernst Ludwig Kirchner, Yves Klein, Max Liebermann, August Macke, Paula Modersohn-Becker, Gabriele Münter, Alber Oehlen, Sigmar Polke, Daniel Richter, Gerhard Richter, Cy Twombly, Franz von Stuck, Günther Uecker, Andy Warhol und Tom Wesselmann zum Aufruf.






  • 17.07.2020 - 18.07.2020
    Auktion »
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG »

    Auktion 17. Juli 2020 Kunst nach 1945/Contemporary Art * Evening Sale in München 18. Juli 2020 Klassische Moderne * Kunst des 19. Jahrhunderts 

     



Neue Kunst Auktionen
Jubiläumsauktion für Kunst
Zum 20jährigen Bestehen des Auktionshauses Quentin möchten...
Questionnaire filled in by
OSCAR WILDE’S “CONFESSIONS OF TASTES HABITS AND...
217. Kunstauktion am 1.08.2020
Einladung zur 217. Kunstauktion am 1.08.2020 Beginn 10 Uhr...
Meistgelesen in Auktionen
Jubiläumsauktion für Kunst
Zum 20jährigen Bestehen des Auktionshauses Quentin möchten...
67. Auktion - Herbstauktion
Von Kostbarkeiten aus vielen Zeiten und Regionen über...
Von Klimt bis Kapoor
Mai: Dorotheum- 21. bis 24. Mai: Dorotheum-Auktionswoche mit...
  • Karl Hagemeister Birken im Herbst am Bachlauf Mischtechnik mit Pastell auf Leinwand, um 1908-1913 10 x 70,1 cm / 39.3 x27.5 inches € 10.000-15.000
    Karl Hagemeister Birken im Herbst am Bachlauf Mischtechnik mit Pastell auf Leinwand, um 1908-1913 10 x 70,1 cm / 39.3 x27.5 inches € 10.000-15.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Katharine “Käthe” Pringsheim, Tochter von Margarethe und Julius Rosenheim, 1921 unter Karl Hagemeisters “Birken im Herbst am Bachlauf” in ihrer Freiburger Wohnung
    Katharine “Käthe” Pringsheim, Tochter von Margarethe und Julius Rosenheim, 1921 unter Karl Hagemeisters “Birken im Herbst am Bachlauf” in ihrer Freiburger Wohnung
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG