• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunst

Mehr als Worte: Zeichen, Symbole, Sinnbilder.

Kunst

Verkehrszeichen, Richtungspfeile, Qualitäts- und Besitzzeichen oder Emoticons am Handy: Unsere tägliche Kommunikation und Wahrnehmung werden wesentlich von Zeichen und Symbolen bestimmt. Sie sind Hinweis und Orientierungshilfe oder geben Auskünfte über Gedanken und Gefühle. Manche Symbole haben mehrere, oft gar gegenläufige Bedeutungen. So kann ein Schlüssel sowohl auf eine Amtswürde als auch auf eine Schlosserwerkstatt hinweisen oder gar ein Liebesbeweis sein. Es zeigt sich, dass Zeichen und Symbole in ein soziales, zeitliches und kulturelles Umfeld eingebettet sind.

Deshalb sind manche Botschaften nicht für jedermann verständlich. Wer vermag beispielsweise heute die komplexe Bedeutung von Zunftzeichen zu entschlüsseln? Anhand historischer und gegenwärtiger Objekte beleuchtet die Ausstellung unterschiedliche Facetten dieser nonverbalen Kommunikationsform. Sie zeigt, dass selbst einfache Zeichen und Symbole komplexe Informationen vermitteln können – mehr als Worte dies in einer so kurzen Zeit auszudrücken vermögen. Würden wir uns in einer Welt ohne Zeichen und Symbolen überhaupt zurechtfinden?

Die Künstlerin Karin Ferrari beschäftigt sich mit der Instabilität von Zeichen und gestaltet eine Kunstinstallation zur Ausstellung.


Kunst, Ausstellung




  • Wir fertigen hochwertige Kunstreproduktionen alter Meister genau nach Ihren Wünschen. Über eine...
  • 24.04.2015 - 08.11.2015
    Ausstellung »
    Tiroler Landesmuseen »

    Di – So 9 – 17 Uhr, geschlossen am 5. Oktober, 25. Dezember und 1. Jänner

    EINTRITTSPREISE
    Kombiticket für alle Häuser der Tiroler Landesmuseen: € 10 / erm. € 7 Führungsbeitrag: € 2
    Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren, Schulklassen, Museumsvereinsmitglieder und mit Innsbruck Card Ermäßigter Eintritt für StudentInnen, SeniorInnen, Gruppen ab 10 Personen, JUFF-Familienpass InhaberInnen, Ö1- Clubmitglieder, ÖBB Vorteilscard …



Neue Kunst Ausstellungen
Faszination Figur -
Mit der Ausstellung Faszination Figur präsentiert die Galerie...
Jules Chéret.
Spotlight in der Dauerausstellung zum 20. Jahrhundert 30....
Broncia Koller-Pinell
Broncia Koller-Pinell (1863–1934) war wie kaum eine...
Meistgelesen in Ausstellungen
ArtABILITY ‘23
(HUNTINGTON, NY)— The Spirit of Huntington Art Center...
American Pop Art 2011 - in der
Am 21.10.2011 ist es soweit: Die Kunsthandlung & Galerie...
»Druckgraphik unter die Lupe
Im Schloss Wilhelmshöhe werden im wahrsten Sinne des Wortes...
  • MEHR ALS WORTE Teller mit Fischen als Symbol für die Dreifaltigkeit; Tiroler Volkskunstmuseum  © TLM
    MEHR ALS WORTE Teller mit Fischen als Symbol für die Dreifaltigkeit; Tiroler Volkskunstmuseum © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • MEHR ALS WORTE Schild der Schützen von Gries am Brenner mit Tiroler Adler, bez. 1876; Tiroler Volkskunstmuseum  © TLM
    MEHR ALS WORTE Schild der Schützen von Gries am Brenner mit Tiroler Adler, bez. 1876; Tiroler Volkskunstmuseum © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • MEHR ALS WORTE Eine Wiege, hergestellt aus Kämmen, mit IHS und Pentagramm, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum  © TLM
    MEHR ALS WORTE Eine Wiege, hergestellt aus Kämmen, mit IHS und Pentagramm, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • MEHR ALS WORTE Der Schlüssel als Handwerkszeichen eines Schlossers, Südtirol, 18. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum  © TLM
    MEHR ALS WORTE Der Schlüssel als Handwerkszeichen eines Schlossers, Südtirol, 18. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • MEHR ALS WORTE Schild eines Kupferschmieds, verwendet in Innsbruck/Sailergasse, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum  © TLM
    MEHR ALS WORTE Schild eines Kupferschmieds, verwendet in Innsbruck/Sailergasse, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • MEHR ALS WORTE Schild eines Kupferschmieds, verwendet in Innsbruck/Sailergasse, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum  © TLM
    MEHR ALS WORTE Schild eines Kupferschmieds, verwendet in Innsbruck/Sailergasse, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum © TLM
    Tiroler Landesmuseen
  • MEHR ALS WORTE Herz Mariens, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum. Dass das Herz zum Symbol der Liebe wurde, hängt auch mit seiner religiösen Bedeutung zusammen.  © TLM
    MEHR ALS WORTE Herz Mariens, 19. Jh.; Tiroler Volkskunstmuseum. Dass das Herz zum Symbol der Liebe wurde, hängt auch mit seiner religiösen Bedeutung zusammen. © TLM
    Tiroler Landesmuseen