• Menü
    Stay
Schnellsuche

Saarlandmuseum

Franz Gertsch

Saarlandmuseum

Franz Gertsch, geboren 1930 in Mörigen / Kanton Bern, zählt zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern der Gegenwart. Zum 85. Geburtstag des Künstlers bietet das Saarlandmuseum anhand ausgewählter Hauptwerke einen substantiellen Einblick in sein bahnbrechendes Schaffen. Die Präsentation umfasst zwölf Arbeiten in monumentalen Formaten. Besondere Höhepunkte sind der gerade erst fertig gestellte Holzschnitt „Bromelia“ und zwei neue, in den Jahren 2013-15 geschaffene Gemälde, die in Saarbrücken das erste Mal überhaupt außerhalb der Schweiz in einer musealen Ausstellung zu sehen sind.

Franz Gertsch erlangte internationale Bekanntheit insbesondere seit der documenta 1972, auf der er mit großformatigen Gemälden vertreten war. In den vergangenen rund 40 Jahren hat er sich mit einem Werk, das kaum mehr als 90 Gemälde und Holzschnitte umfasst (die Hälfte davon befindet sich in Museen), eine einzigartige Position fernab von allen Trends erobert.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft der Bundespräsidentin der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Simonetta Sommaruga.






  • 03.10.2015 - 14.02.2016
    Ausstellung »
    Saarlandmuseum, Moderne Galerie »

    Saarlandmuseum, Moderne Galerie
    Bismarckstraße 11-15
    66111 Saarbrücken

    Öffnungszeiten
    Dienstag - Sonntag: 10 - 18 Uhr
    Mittwoch: 10 - 22 Uhr

    Kontakt
    +49 (0)681.9964-0



Neue Kunst Ausstellungen
Nino Bulling - Lina
Comic & Graphic NovelDas Kunsthaus Göttingen präsentiert...
Heiner Meyer – Summer
Komm mit mir/und du wirst in einer Welt der/reinen Fantasie...
WUNDERKAMMER
Kuratiert von Günther OberhollenzerKuratorische Assistenz:...
Meistgelesen in Ausstellungen
Europäische Avantgarde –
Marc Chagall, Wassily Kandinsky, Auguste Renoir, Alexej von...
TRUDE FLEISCHMANN – DER
Sie fotografierte Theaterstars, Tänzerinnen und...
Das Museum Art.Plus in
Donaueschingen. Das Museum Art.Plus in Donaueschingen zeigt...
  • Bildtitel: Franz Gertsch, Pestwurz, 2014/15, Eitempera auf ungrundierter Baumwolle, 220 x 320 cm, Sammlung Dr. h.c. Willy Michel © Franz Gertsch 2015
    Bildtitel: Franz Gertsch, Pestwurz, 2014/15, Eitempera auf ungrundierter Baumwolle, 220 x 320 cm, Sammlung Dr. h.c. Willy Michel © Franz Gertsch 2015
    Saarlandmuseum, Moderne Galerie