• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schmuckkollektion

ATELIER TEJE. Teje Waidmann bei den WIENER SCHMUCKTAGEN 2015

  • Ausstellung
    ATELIER TEJE. Teje Waidmann bei den WIENER SCHMUCKTAGEN 2015
    04.11.2015 - 07.11.2015
Schmuckkollektion

Von 3. bis 7. November 2015 finden die WIENER SCHMUCKTAGE 2015 zum ersten Mal an verschiedenen Orten in Wien statt. Auftakt ist die traditionelle „Nacht der Schmuckkunst“ unter dem Motto „Schmuck.Entdecken.“ mit den Eröffnungen am Dienstag, den 3. November 2015 von 17 bis 24 Uhr. Fünf Tage lang wird für Schmuckinteressierte im Rahmen von Einzel- und Gruppenpräsentationen, Special Projects, Atelierbesuchen, Workshops, Vorträgen und Demonstrationen, geführten Touren zeitgenössische Schmuckgestaltung zum einzigartigen Erlebnis. Vom innovativen Autorenschmuck über Objektkunst bis hin zu Upcycling-Design und aktuellen Tendenzen in der traditionellen Goldschmiedekunst spannt sich der Bogen zeitgenössischer Schmuckproduktion. Programmpartner sind Ausbildungsinstitutionen, Schmuckschaffende, Schmuckgalerien sowie Geschäfte für Schmuck, Accessoires und Mode.

Ein zentrales Ziel der WIENER SCHMUCKTAGE 2015 ist es, Menschen verschiedene Zugänge anzubieten und bei ihnen die Leidenschaft Schmuck zu tragen zu wecken. Es wurde ein Konzept entwickelt, das den Intellekt, die Emotion und die Sinnlichkeit gleichermaßen anspricht und sensibilisiert. Sich.Schmücken. In geführten Touren (Anmeldung) mit den Schmuckexpertinnen Ariane Reither und Heidi Bollmann erhalten Schmuckinteressierte einen Überblick über die Vielfalt von zeitgenössischem Schmuck. Schmuck.Denken. In Vorträgen und bei Demonstrationen informieren SchmuckexpertInnen über verschiedene Herstellungsverfahren. Schmuck.Machen. Bei Atelierbesuchen sind SchmucklieberhaberInnen hautnah am Produktionsprozess. Schmuck.Fühlen. In Workshops (Anmeldung) lernen Neugierige den Umgang mit verschiedenen Materialien und Techniken Zum finalen Ausklang der Veranstaltung, am Samstag, den 5. November 2015 von 11 bis 14 Uhr setzen die WIENER SCHMUCKTAGE 2015 mit ihren Programmpartnern unter dem Motto Schmuck.Schmecken. noch ein Mal ein starkes Zeichen und laden zum Frühstück mit Schmuckschaffenden (Anmeldung).

Kreativer Dialog zwischen Kopf und Hand
„Ich habe mich ganz bewusst für das Handwerk der Gold- und Silberschmiede entschieden, da der Werkstoff Metall immer schon eine besondere Faszination auf mich ausgeübt hat. Metall erfordert ein hohes Maß an Wissen und Fertigkeit. Erst durch jahrelange Erfahrung am Werkbrett entsteht ein effizienter und kreativer Dialog zwischen Kopf und Hand, der zu einem harmonischen Ganzen in Farbe, Form und Material führt“, Teje Waidmann. Im Rahmen der WIENER SCHMUCKTAGE 2015 präsentiert Teje Waidmann ihre aktuelle Schmuckkollektion zum Thema „Traditionell“, bei der sie altes Handwerk mit modernem Design vereint. Anlässlichn der Eröffnung liest um 19 Uhr der Performer Hape Schreiberhuber und ab 20 Uhr spielen der Jazz-Gitarrist Christian Havel und Bassist Ulrich Langthaler.






  • 04.11.2015 - 07.11.2015
    Ausstellung »
    WIENERSCHMUCKTAGE »

    ORT
    Strozzigasse 38, 1080 Wien

     

    ERÖFFNUNG

    Dienstag, 3. November 2015, 18–23 Uhr

     

    INFORMATION

    www.wienerschmucktage.at

    www.facebook.com/wienerschmucktage

     

    ÖFFNUNGSZEITEN
    Mo, Di, Mi nach telefonischer Vereinbarung, Do u. Fr 10–18 Uhr

    T + 43 664 20 47 387

     



Neue Kunst Ausstellungen
Kunst in Berlin 1880 –
Berlin ist permanent im Wandel. Auch die Kunstszene der Stadt...
Dénesh Ghyczy - Das
Helle Räume, freie Blicke und Wände aus Glas prägen das...
BURGIS PAIER DAS GROSSE
Burgis Paier zeigt in ihrer Ausstellung „Das große...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
Von Alexandria nach Abu Simbel
Die Ausstellung „Von Alexandria nach Abu Simbel“...
  • ATELIER TEJE, Teje Waidmann, Manschettenknöpfe, 2015, 18kt Weißgold, Ebenholz, Saphir, Detailansicht. Foto: Marlene Rahmann/WIENER SCHMUCKTAGE
    ATELIER TEJE, Teje Waidmann, Manschettenknöpfe, 2015, 18kt Weißgold, Ebenholz, Saphir, Detailansicht. Foto: Marlene Rahmann/WIENER SCHMUCKTAGE
    WIENERSCHMUCKTAGE