• Menü
    Stay
Schnellsuche

Bertram Hasenauer. Empty Poolss

  • Ausstellung
    Bertram Hasenauer. Empty Poolss
    22.03.2018 - 28.04.2018

Wie eine verblassende Erinnerung bilden sich die neuen Arbeiten von Bertram Hasenauer auf der Leinwand ab. Teilweise schemenhaft tauchen die Figuren aus dem Hintergrund auf oder verschwinden in ihm. Spielte die markante Linie bei Hasenauer zuvor eine wichtige Rolle, löst sie sich jetzt oftmals auf. Die Struktur des Malgrundes gewinnt an Bedeutung. Daraus resultierend erhält die Malerei zusätzlich einen grafischen Charakter. Die Figuren erscheinen zeitlos. Auf poetische Weise wirken die Malereien so abstrakt, obwohl sie figurativ sind. Wir als Betrachter verwandeln uns in Beobachter einer fremden oder vertrauten Gedanken- und Gefühlswelt. Dabei verschwimmt unsere Wahrnehmung mit unserer Vorstellungskraft. Denn obwohl sich die androgynen jungen Figuren undefiniert präsentieren, tragen sie eine rätselhafte Botschaft in sich. Stumm kommunizieren sie diese über ihre Blicke oder ihre Körperhaltungen. Der Titel der Ausstellung „Empty Pools“ weckt Assoziationen. Allerdings bleibt die Ausgangssituation offen und damit wieder rätselhaft.

Bertram Hasenauer bedient sich am allgegenwärtigen Bilderpool. Als Vorlagen nutzt er Abbildungen, die ihm in Zeitschriften oder im Netz begegnen. Er legt sich ein Bilderarchiv an, aus dem er seine Motivik schöpft. In einem weiteren Schritt bearbeitet der Künstler die Leinwände, indem er sie mit vielen dünnen Schichten grundiert. Nachdem die Farbe getrocknet ist, trägt der Künstler die Bildelemente auf. Dabei verbinden sich Figur und Grund miteinander, so dass die Oberfläche als lebendige Struktur zu erkennen ist. Beim Malprozess denkt und arbeitet Bertram Hasenauer skulptural. Dieser Arbeitsvorgang ist von seinem Studium der Bildhauerei geprägt. In ihrer Farbigkeit halten sich die Arbeiten in Schwarz, Weiß und Sepia. Letzterer Ton verleiht den Malereien den Charakter verblasster Fotografien. In ihrer zeitlosen Verortung geben die Arbeiten des Künstlers damit gleichzeitig die Ahnung von etwas Vergangenem.

Bertram Hasenauer studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien und an der Universität der Künste in Berlin Bildhauerei. Anschließend absolvierte er das Central Saint Martins College of Art & Design in London. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Aktuell zeigt Bertram Hasenauer im Rahmen der prominent besetzten Gruppenausstellung „Neue Schwarze Romantik“ seine Arbeiten in der Galerie der Stadt Backnang. Noch bis zum 22.04.2018 können dort weitere Werke von ihm betrachtet werden. Nachdem die Ausstellung „Neue Schwarze Romantik“ zuletzt im Künstlerhaus Bethanien in Berlin zu sehen war, wandert sie nach Backnang ins Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis nach Bregenz weiter.






  • 22.03.2018 - 28.04.2018
    Ausstellung »
    Galerie Thomas Fuchs »

    Bertram Hasenauer. Empty Pools
    23.03. bis 28.04.2018
    Vernissage: 23.03.2018, 18 bis 23 Uh

     

    Dienstag bis Freitag 13 - 19 Uhr
    Samstag 11 - 16 Uhr
    und nach Vereinbarung



Neue Kunst Ausstellungen
Große Personale von
Die Ausstellung MORGEN lädt zu einer (Zeit-)Reise durch 20...
Surrealismus und Magie:
Mit seinem im Oktober 1924 erschienenen Manifest des...
Hauptsache Malerei.
Vaduz/Liechtenstein – «Herzlich willkommen...
Meistgelesen in Ausstellungen
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
  • Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Galerie Thomas Fuchs
  • Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Galerie Thomas Fuchs
  • Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Galerie Thomas Fuchs
  • Bertram Hasenauer, Untitled  2017, Öl auf Leinwand, 60 x 50 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 60 x 50 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Galerie Thomas Fuchs
  • Bertram Hasenauer, Untitled  2017, Öl auf Leinwand, 80 x 60 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Bertram Hasenauer, Untitled 2017, Öl auf Leinwand, 80 x 60 cm, Foto: Jürgen Baumann
    Galerie Thomas Fuchs