• Menü
    Stay
Schnellsuche

Manfred Egender - Atelier Ausstellung

Wer aufhört zu rudern - gestalterisch zu argumentieren – bleibt zurück. Außen- und Innensensoren speisen diese suchtgleiche Eigendynamik bildnerischen Tuns und schaffen einen Fundus für Bildprogramme im Großformat. Ein innerer-gewählt, durchbuchstabierter-Monolog auf weißer, begrenzter Fläche ist der Anspruch. Flucht vor Bedeutungspanik und moralsaurem Bildmissionarismus bleiben vom Unternehmen ausgesperrt.

Manfred Egender, geb. 1954 in Schnepfau, Vorarlberg; 1974 – 1978 Hochschule für Angewandte Kunst Wien bei Prof. Oberhuber; 1979 DAAD-Stipendium Hochschule der Künste Berlin und Freie Universität Berlin; 1985 Staatsstipendium; 1986 Kulturpreis der Stadt Feldkirch; 1986 " Hommage a`Kokoschka " Preis; Förderungspreis des Landes Vorarlberg; 1989 1. Preis u. Auftrag - Arbeiterkammer – Feldkirch; 1994 Preis des Landes Steiermark - Österr. Grafikwettbewerb; 2001 1. Preis Kunst und Bau - Wettbewerb u. Ausführ.-Sozialzentrum Bregenz; 2003 1. Preis Kunst und Bau u. Ausführung Pfarrkirche Kennelbach; Einzel-und Gruppenausstellungen national und international.






  • Die Mission des 21er Haus Das 21er Haus versteht sich als ein Ort der künstlerischen Produktion,...
  • 22.11.2018 - 16.12.2018
    Ausstellung »
    Galerie Lisi Hämmerle »

    Atelier:
    Brielgasse 27, 6900 Bregenz, ehemaliges Elektra-Areal
    mobil +43 (0)676 512 25 88

    Öffnungszeiten:
    Do 18 – 20 Uhr, Fr 14 – 19 Uhr, Sa 11 – 15 Uhr, So 14 – 17 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Black & White and
Titanilla EisenhartArmin GöhringerJulia HaugenederBirgit...
Ausstellung: Gabriele
Nach den Vorgaben der aktuellen Coronaverordnung, wird eine...
Albert Leo Peil - Ein
Wir freuen uns, im Rahmen der 6. Biennale der Zeichnung den...
Meistgelesen in Ausstellungen
'The Clock Which Will
We are all going to die. The end is near. Second by second...
Eine englische Privatsammlung
Die Ausstellung umfasst den Epochenzeitraum von deutschem...
Design. Halt. Kunst.
Heiko Bartels, Andri Bischoff, Alexander Blank, EL ULTIMO...
  • Foto© Alexander Au Yeong
    Foto© Alexander Au Yeong
    Galerie Lisi Hämmerle