• Menü
    Stay
Schnellsuche

CHARITY zugunsten der Caritas

Am Dienstag, dem 26. November, ab 18.30 Uhr, lädt die Galerie Thaddaeus Ropac zur neunten Charity-Ausstellung, die dieses Jahr zugunsten des neu eröffneten Caritas-Tageszentrums für Menschen in Not in Salzburg ausgerichtet wird. Die Caritas ist einer der größten sozialen Dienstleister weltweit und durch ihre langjährige Arbeit mit marginalisierten und hilfsbedürftigen Menschen bekannt. Mit dem erst kürzlich und rechtzeitig vor dem Winter eröffneten Tageszentrum in der ehemaligen Elisabethbühne schließt die Caritas eine Lücke in der Versorgung von Menschen in Not in Salzburg.

Es gibt auch in Salzburg bittere Not. Wir nehmen sie nur oft nicht wahr, weil ihre Folgen unsichtbar machen: Scham, Krankheit, psychische Belastungen und soziale Ausgrenzung. Mag. Johannes Dines, Caritasdirektor

Sorgfältig ausgewählte Kunstwerke werden von der Galerie Thaddaeus Ropac als Spenden für den Verkauf zur Verfügung gestellt. Der erzielte Gesamterlös kommt zu 100% der Caritas zugute, um die Finanzierung des Tageszentrums zu unterstützen. Die Ausstellung umfasst Werke international renommierter Künstler, wie Stephan Balkenhol, Joseph Beuys, Jean-Marc Bustamante, Sylvie Fleury, Alex Katz, Nick Oberthaler, Walter Obholzer, Elizabeth Peyton, Arnulf Rainer, Robert Rauschenberg, Gerwald Rockenschaub, Hubert Scheibl, Thomas Struth, Not Vital, Andy Warhol und Erwin Wurm. Es ist uns ein großes Anliegen mit unserer Charity-Ausstellung einen Beitrag zu diesem wertvollen Projekt zu leisten und möchten Sie deshalb herzlich zur Eröffnung und zur Unterstützung einladen!






  • 26.11.2019 - 21.12.2019
    Ausstellung »
    Galerie Thaddaeus Ropac »

    26. NOVEMBER – 21. DEZEMBER 2019
    MIRABELLPLATZ 2, 5020 SALZBURG



Neue Kunst Ausstellungen
SCHALL UND RAUCH Die
Die 1920er-Jahre waren ein Jahrzehnt der Aufbrüche und...
EN PASSANT.
Der Impressionismus fasziniert auch anderthalb Jahrhunderte...
Roland Reiter TWINS
Roland Reiters Installation „Twins“ zeigt zwei...
Meistgelesen in Ausstellungen
Wir sind Maske
Eine Ausstellung des Kunsthistorischen Museums im Museum f...
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
  • Elizabeth Peyton, Charcoal Ben, 2004. Aquatinta. 67,3 x 50 cm (26,5 x 19,69 in). Ed. von 30. © Elizabeth Peyton. Photo: Ulrich Ghezzi
    Elizabeth Peyton, Charcoal Ben, 2004. Aquatinta. 67,3 x 50 cm (26,5 x 19,69 in). Ed. von 30. © Elizabeth Peyton. Photo: Ulrich Ghezzi
    Galerie Thaddaeus Ropac