• Menü
    Stay
Schnellsuche

Bruce Conner. Light out of Darkness

Bruce Conners (1933-2008) kritische Haltung zur Kunstwelt ist ebenso legendär wie sein Ruf als Vater des Videoclips. Sein Schaffen in vielen Medien ist politisch, subversiv, und von einer unmittelbaren sinnlichen Kraft, die unter die Haut geht. Die Ausstellung stellt sein filmisches Schaffen ins Zentrum, darunter die Arbeit CROSSROADS (1976), die Filmmaterial des ersten US-Unterwasser-Atombombentests von 1946 beim Bikini Atoll zu einer 36-minütigen Studie über Horror und Sublimität dieses apokalyptischen Ereignisses zusammenfügt.






  • 05.05.2021 - 28.11.2021
    Ausstellung »
    Museum Tinguely »

    Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
    Montag geschlossen

    Erwachsene: 18 CHF
    Reduziert: 12 CHF
    Gruppen ab 12: je 12 CHF p.P.
     



Neue Kunst Ausstellungen
Jakob Gasteiger. Post-
VIRTUELLE ERÖFFNUNG Jakob Gasteiger. Post-Radikale Malerei...
Algorithmische
Nach Dziga Vertow („Das mechanische Auge“, 2012...
(Re)konstruktion der
„So wie ein Ort durch Identität, Relation und...
Meistgelesen in Ausstellungen
Max Liebermann Wegbereiter der
Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik...
(Re)konstruktion der
„So wie ein Ort durch Identität, Relation und...
REBECCA HORN BEE'S
As part of this year’s Gallery Weekend Berlin, Galerie...
  • Bruce Conner, CROSSROADS, 1976 35mm, schwarz/weiss, Tonfilm, 37 min Courtesy Kohn Gallery and the Conner Family Trust © Conner Family Trust
    Bruce Conner, CROSSROADS, 1976 35mm, schwarz/weiss, Tonfilm, 37 min Courtesy Kohn Gallery and the Conner Family Trust © Conner Family Trust
    Museum Tinguely