• Menü
    Stay
Schnellsuche

LAURE PROUVOST Screening

Anlässlich des Festivals düsseldorf photo+ zeigt die JSC Düsseldorf ein Screeningprogramm mit Arbeiten der französischen Künstlerin Laure Prouvost (*1978 in Croix, Frankreich; lebt und arbeitet in Brüssel).

Prouvosts Videoarbeiten und immersive Installationen setzen sich in erster Linie mit Sprache als Mittel der Kommunikation auseinander. Indem sie das vertraute Verhältnis von Bild, Sprache und Wahrnehmung in Frage stellt, spielt Prouvost mit den Gewohnheiten und Erwartungen der Betrachter*innen ihrer Werke. Als Ausgangspunkt von Prouvosts Arbeiten dienen reale und fiktionale, autobiografische und kollektive Erzählungen, die miteinander verschmelzen und zu neuen, nicht-linearen Narrativen geformt werden. In den schnell geschnittenen Videos kombiniert die Künstlerin Aufnahmen von Menschen, Natur und Alltagsobjekten, geschriebene Wörter mit Geräuschen und narrativen Elementen als Voiceover, die surreale, sinnliche und intime Momente schaffen.

Neben dem Screeningprogramm im Kino der JSC Düsseldorf wird Prouvosts Videoarbeit They Parlaient Idéale (2019) für die Dauer des Festivals online in der JSC Video Lounge zu sehen sein.

Eintritt frei

Öffnungszeiten:
Samstag, 14. Mai 2022
Sonntag, 15., 22. & 29. Mai 2022, 11–18 Uhr






  • 14.05.2022 - 29.05.2022
    Ausstellung »
    Julia Stoschek Foundation »

    Eintritt frei

    Öffnungszeiten:
    Samstag, 14. Mai 2022
    Sonntag, 15., 22. & 29. Mai 2022, 11–18 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Back to Reality
17 Künstlerinnen repräsentieren Israel bei einem wichtigen...
Peter Doherty, Jonathan
Mehr Menschen für zeitgenössische Kunst zu begeistern ist das...
Sibylle Bergemann
Sibylle Bergemann (1941–2010) gehört zu den bekann-...
Meistgelesen in Ausstellungen
Kunst aus Korea
Dénesh Ghyczy - Das Offene
Helle Räume, freie Blicke und Wände aus Glas prägen das...
Carl Malchin.
Carl Malchin ist einer der bekanntesten Künstler Mecklenburgs...
  • Laure  Prouvost,The  Artist,  2010, video,  10′10′′, color, sound. Videostill,  ©  VG  Bild-Kunst,  Bonn  2022. Courtesy  of  the  artist, Galerie Nathalie Obadia, Paris/Brussels, carlier | gebauer, Berlin/Madrid and Lisson Gallery London, New York/Shanghai.
    Laure Prouvost,The Artist, 2010, video, 10′10′′, color, sound. Videostill, © VG Bild-Kunst, Bonn 2022. Courtesy of the artist, Galerie Nathalie Obadia, Paris/Brussels, carlier | gebauer, Berlin/Madrid and Lisson Gallery London, New York/Shanghai.
    Julia Stoschek Foundation
  • Laure Prouvost, They Parlaient Idéale, 2019, HD-Video, 28′30″, Farbe, Ton. Videostill, © VG Bild-Kunst, Bonn 2022. Courtesy of the artist, Galerie Nathalie Obadia, Paris/Brussels, carlier | gebauer, Berlin/Madrid and Lisson Gallery London, New York/Shanghai. (Online auf www.jsc.art)
    Laure Prouvost, They Parlaient Idéale, 2019, HD-Video, 28′30″, Farbe, Ton. Videostill, © VG Bild-Kunst, Bonn 2022. Courtesy of the artist, Galerie Nathalie Obadia, Paris/Brussels, carlier | gebauer, Berlin/Madrid and Lisson Gallery London, New York/Shanghai. (Online auf www.jsc.art)
    Julia Stoschek Foundation