• Menü
    Stay
Schnellsuche

ANASTASIA SAMOYLOVAFLORIDAS

  • Ausstellung
    28.01.2023 - 04.05.2023
    C/O Berlin »

Dort, wo Strände und Palmen das Stadtbild prägen, wo sich pinke Flamingos vor bunten Häuserfronten tummeln und Alligatoren in Pools und Vorgärten verirren, kratzt Anastasia Samoylova (*1984, UdSSR) an der schillernden Fassade eines amerikanischen Ideals. Ausgehend von ihrem Wohnort Miami Beach fotografiert sie Florida in seinen zahlreichen Eigenarten und Widersprüchen. Sie zeigt den Sunshine State in ihren Bildern als eine flirrende Fantasie, als farbenfrohes Urlaub- sparadies und subtropische Utopie, die durch ihre tiefe politische Spaltung ebenso gezeichnet ist wie durch die Auswirkungen der Klimakrise. Aus gutem Grund nennt Anastasia Samoylova daher ihr Projekt nicht Florida im Singular, sondern spricht von Floridas im Plural. Parallel zur großen Retrospektive des Pioniers der Farbfoto- grafie, William Eggleston, präsentiert C/O Berlin Anastasia Samoylova . Floridas und widmet dem Projekt die erste institutionelle Soloausstellung der Künstlerin in Deutschland.

Gefördert durch C/O Berlin Friends e.V.






  • 28.01.2023 - 04.05.2023
    Ausstellung »
    C/O Berlin »

    Täglich von 11:00–20:00



Neue Kunst Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
Sticker Album
These small pieces of adhesive paper transcend their...
Frieze Invitation: No.9
Vadehra Art Gallery presents the first solo exhibition of...
Meistgelesen in Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia Imhof
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
UKIYOENOW. Tradition und
Ab 26. Oktober 2019 rocken Kiss, Iron Maiden und David Bowie...
CURT STENVERT – NEODADAPOP
Der österreichische Avantgardist Curt Stenvert (1920...
  • Flamingo Reflection, a.d.S. Floridas, 2018 © Anastasia Samoylova
    Flamingo Reflection, a.d.S. Floridas, 2018 © Anastasia Samoylova
    C/O Berlin