• Menü
    Stay
Schnellsuche

Konschthal Esch

Ben Greber - Green Machine Die Dinge der Anderen

Konschthal Esch

Im Gegensatz zum Zeitalter der Industrialisierung ist das Zeitalter der Digitalisierung von dem geprägt, was der deutsche Künstler Ben Greber (*1979) als die "fortschreitende Entgegenständlichung und Unsichtbarkeit aller gesellschaftsrelevanten Prozesse" bezeichnet.

Ben Greber dokumentiert dieses Verschwinden, diese Ungreifbarkeit, ohne jedoch bewahren oder reproduzieren zu wollen. Seine skulpturalen Werke beziehen sich auf die ursprüngliche Form und Funktion - gewinnen jedoch durch die Reduktion an Autonomie und erscheinen eigenständig im Kontext der Ausstellung.

Neben wichtigen Werken der letzten Jahre zeigt die Ausstellung eine neue raumgreifende Installation mit Bezug auf das ehemalige Stahlwerk der "Terres Rouges" in Esch-sur-Alzette.

Bitte beachten Sie, dass der Aufzug von Dezember 2023 bis Februar 2024 vorübergehend nicht zugänglich ist.






  • 28.10.2023 - 31.03.2024
    Ausstellung »
    Konschthal Esch »

    Mit 11:00 - 18:00

    Don 11:00 - 20:00

    Fre 11:00 - 18:00

    Sam 11:00 - 18:00

    Son 11:00 - 18:00

    Mon Geschlossen

    Die Geschlossen 



Neue Kunst Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
Sticker Album
These small pieces of adhesive paper transcend their...
Frieze Invitation: No.9
Vadehra Art Gallery presents the first solo exhibition of...
Meistgelesen in Ausstellungen
Vivida Brillante Luzia Imhof
Zuerst möchten wir allen interessierten Besucherinnen und...
VILLA KARBACH Wie der
Eine Kunst-& Naturexpedition über den Traunsee mit dem...
CURT STENVERT – NEODADAPOP
Der österreichische Avantgardist Curt Stenvert (1920...
  • Ausstellungsansicht "Ben Greber - Green Machine  Die Dinge der Anderen" © Christof Weber
    Ausstellungsansicht "Ben Greber - Green Machine Die Dinge der Anderen" © Christof Weber
    Konschthal Esch