• Menü
    Stay
Schnellsuche

Belvedere

Queering the Belvedere 2024

Belvedere

Seit 2019 nimmt das Belvedere den Pride Month zum Anlass, um die Sammlungsschätze des Museums queer zu lesen und neue Begegnungsräume zu eröffnen. Thematische Akzente in der Kunstvermittlung, die Veranstaltungsreihe Public Program, das Community-Outreach-Programm sowie Regenbogenfahnen vor den drei Standorten des Belvedere setzen ein Zeichen für Weltoffenheit und Inklusion. Ausgehend von der heute als queer gelesenen Figur des Prinzen Eugen von Savoyen, des Bauherrn des Belvedere, werden Sammlung und Geschichte des Hauses auf queere Inhalte hin untersucht.

„Queering the Belvedere ist unser Beitrag zu einer Gesellschaft, die von Vielfalt und Solidarität lebt, und unser Bekenntnis zu den Forderungen der LGBTIQ+-Community nach Gleichberechtigung und Teilhabe“, so Generaldirektorin Stella Rollig.

ERKUNDUNGSTOUR PLANET 10 & LESUNG DOMINIK BARTA
Am 6. Juni startet das Programm mit einer Erkundungstour zu Planet 10, einem Kulturverein und partizipativen Hausprojekt in Favoriten. Beim gemeinsamen Besuch sprechen Vereinsmitglieder über die 15-jährige Geschichte und aktuelle Aktivitäten. Zum Aufwärmen für die Regenbogenparade, die am 8. Juni über die Ringstraße ziehen wird, liest der oberösterreichische Autor Dominik Barta um 11.30 Uhr beim Lesefest des Zsolnay Verlags aus seinem Roman Tür an Tür (2022). Das 100. Verlagsjubiläum wird mit Lesungen, Musik, Diskussionen, Filmen, Gesprächen und Kunst sowie einem Workshop zum Thema Buchbinden für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Belvedere 21 gefeiert.

QUEERES FILMPROGRAMM MIT URSULA PÜRRER & ASHLEY HANS SCHEIRL
Wenn hierzulande über Queer Cinema gesprochen wird, fällt unweigerlich der Name Ashley Hans Scheirl. Ein Screening im Blickle Kino am 13. Juni in Kooperation mit sixpackfilm widmet sich der engen Zusammenarbeit von Ursula Pürrer und Ashley Hans Scheirl in den 1980er-Jahren. Die dabei entstandenen Filme sind Ausdruck eines leidenschaftlichen DIY-Kinos, das subjektiv empfundene Leerstellen zu füllen versucht, (sexuelle) Fantasiewelten produziert und spielerisch Performancekunst, Malerei, Zeichnung, Bühnenbild und (Punk-)Musik mit sexuellen Fetischen und expressiven filmischen Anleihen aus dem Science-Fiction-Film verbindet. Feucht-bunt und queer im Kern.

FREE FRIDAY NIGHT & KUNSTVERMITTLUNG IM ZEICHEN DES REGENBOGENS
Am Freitag, dem 7. Juni, steht das Obere Belvedere von 18 bis 21 Uhr allen Kunstinteressierten bei freiem Eintritt offen. In geführten Rundgängen stehen die Farben des Regenbogens im Mittelpunkt, Signalfarben der Toleranz für die gleichgeschlechtliche Liebe und Symbol für die Vielfalt des Lebens. Im Atelier werden die Besucher*innen selbst kreativ. Anton Prinners Ölgemälde Das Auge oder die Zielscheibe (1932), Dauerleihgabe in der Schausammlung des Belvedere, wird am 19. und am 27. Juni besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Prinner entzieht sich im Leben wie in der Kunst starren Festlegungen und stellt dabei ein binäres Geschlechterverständnis auf den Prüfstand. Bei der Sprechstunde mit Levi Mühlbacher (transdiziplinäre*r Forscher*in und Praktiker*in zu Queer Ecologies) am 20. Juni im Skulpturengarten des Belvedere 21 geht es darum, wie Patriarchat und Unterdrückung mit der Ausbeutung und der Zerstörung der Natur zusammenhängen. Welche neuen Perspektiven auf die Klimakrise eröffnet die Verbindung von ökologischen mit queer-feministischen Anliegen?

DRAG-LESUNG & FLASHMOB
Der Regenbogenmonat Juni wird von Groß und Klein mit allen Farben der Kunst und des Miteinanders gefeiert. Am 23. Juni findet im Belvedere 21 ein kostenloses Kinderbuchkino mit der Dragqueen Candy Licious als Vorleserin statt. Zum Finale von Queering the Belvedere findet am 29. Juni ein Flashmob zur Musik der Singer-Songwriter*innen-Ikone Kate Bush unter dem Titel Most Wuthering Heights Day Ever statt. Unter der Leitung von Stand-up-Comedian Denice Bourbon (PCCC*) und mit Unterstützung der Tänzerin Claire Lefèvre wird eine Choreografie zum Song Wuthering Heights einstudiert und im Skulpturengarten aufgeführt.

Programmgestaltung: Christiane Erharter, Stefanie Reisinger (Kurator*innen), Carola Fuchs, Markus Haller, Philipp Reichel-Neuwirth, Katja Stecher, Yannick Steiner (Kunstvermittlung)

https://www.belvedere.at/queering

 






  • 06.06.2024 - 29.06.2024
    Ausstellung »
    Österreichische Galerie Belvedere »

    Oberes Belvedere
    Öffnungszeiten
    Täglich
    9 bis 19 Uhr
    Freitag
    bis 21 Uhr
    Adresse
    Oberes Belvedere
    Prinz Eugen-Straße 27
    1030 Wien
    Österreich

     



Neue Kunst Ausstellungen
The Venice Glass Week
The Venice Glass Week, Italiens führendes Festival für die...
Gustav-Weidanz-Preis
Die Preisträger*innen des Gustav-Weidanz-Preises für Plastik...
Flowers Forever. Blumen
Das Bucerius Kunst Forum präsentiert mit Flowers Forever....
Meistgelesen in Ausstellungen
Europäische Avantgarde –
Marc Chagall, Wassily Kandinsky, Auguste Renoir, Alexej von...
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
Buddha 108 Begegnungen
Nur wenige Gestalten haben eine dem Gautama Buddha...
  • Außenansicht Oberes Belvedere mit Regenbogenfahnen Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
    Außenansicht Oberes Belvedere mit Regenbogenfahnen Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
    Österreichische Galerie Belvedere
  •  Denice Bourbon  © Daniel Hill
    Denice Bourbon © Daniel Hill
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Jacob van Schuppen, „Prinz Eugen von Savoyen nach der Schlacht von Belgrad am 16. August 1717“, 1718  Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
    Jacob van Schuppen, „Prinz Eugen von Savoyen nach der Schlacht von Belgrad am 16. August 1717“, 1718 Foto: Johannes Stoll / Belvedere, Wien
    Österreichische Galerie Belvedere
  • 15 Jahre Planet 10, Dragqueen  © Hanna Mayr
    15 Jahre Planet 10, Dragqueen © Hanna Mayr
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Ursula Pürrer und Ashley Hans Scheirl, "Super 8 Girls Games", 1985  © Pürrer/Scheirl
    Ursula Pürrer und Ashley Hans Scheirl, "Super 8 Girls Games", 1985 © Pürrer/Scheirl
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Dominik Barta, 2022  © Leonhard Hilzensauer / Zsolnay
    Dominik Barta, 2022 © Leonhard Hilzensauer / Zsolnay
    Österreichische Galerie Belvedere
  • Candy Licious  © Alex Schwarz
    Candy Licious © Alex Schwarz
    Österreichische Galerie Belvedere