• Menü
    Stay
Schnellsuche

Staatsgalerie Stuttgart

Festakt zur Erwerbung des Wandbildes »Familie« von Oskar Schlemmer

Staatsgalerie Stuttgart

Es ist geschafft: Oskar Schlemmers Wandbild »Familie« bleibt in Stuttgart! Die Museumsstiftung Baden-Württemberg und die Kulturstiftung der Länder sicherten mit ihrer großzügigen Unterstützung die Grundlage für den Erwerb des letzten Wandbildes Oskar Schlemmers. Mit Hilfe eines breiten bürgerschaftlichen Engagements konnte schließlich die Gesamtsumme aufgebracht werden. Rund 250 Kunstfreunde sind dem Spendenaufruf der Staatsgalerie gefolgt, darunter auch zahlreiche Mitglieder der Freunde der Staatsgalerie. Gemeinsam ist es nun gelungen, das Werk der Öffentlichkeit dauerhaft zugänglich zu machen.
Mit einem feierlichen Festakt am Dienstag, 19. April, um 18 Uhr feiert die Staatsgalerie mit allen Spenderinnen und Spendern gemeinsam die Erwerbung. Nach der Begrüßung durch die Direktorin der Staatsgalerie, Prof. Dr. Christiane Lange, spricht die verantwortliche Konservatorin Dr. Ina Conzen über das Werk und den Künstler Oskar Schlemmer.

Im Jahr 1940 schuf Oskar Schlemmer, bereits 1933 fristlos aus dem Lehramt in Berlin entlassen, dieses innige Bild, das die Sehnsucht nach einer harmonischen Zukunft darstellt. Es ist ein monumentales Werk, das eine Fläche von 247 cm x 410 cm misst und über eine halbe Tonne wiegt. Geschaffen für das Privathaus des Stuttgarter Verlegers Dieter Keller in Stuttgart-Vaihingen, wurde das mit »elementaren Symbolen« arbeitende Bekenntnis des Künstlers 1995 vor dem Abriss gerettet. Ina Conzen berichtet in ihrem Vortrag über die künstlerische Stellung, die das figurativ-abstrakte Wandbild innerhalb des künstlerischen Schaffens von Oskar Schlemmer einnimmt. Einblicke in seine Tagebucheinträge und den Briefwechsel mit Dieter Keller beleuchten Schlemmers verzweifelte Situation als »entarteter Künstler« und die emotionale Bedeutung, die er mit seinem letzten großen Auftrag verband.

Das Werk befand sich seit fast 20 Jahren in Privatbesitz im Ausland und kehrte erstmals zur Großen Landesausstellung Baden-Württemberg 2014 »Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen Welt« nach Stuttgart zurück.

Anlässlich des Ankaufs erscheint das Patrimonia-Heft »Oskar Schlemmer, Wandbild Familie«, hrsg. von der Kulturstiftung der Länder in Verbindung mit der Staatsgalerie Stuttgart, 2016, 64 Seiten, 32 Abbildungen, 14,90 Euro im Museumsshop.






  • 08.04.2016
    Presse »
    Staatsgalerie Stuttgart »

    Di, 19.4.2016, 18 Uhr, Festakt zur Erwerbung des Wandbildes »Familie« von Oskar Schlemmer



Neue Kunst Nachrichten
Andrea Francesco Todisco
Andrea Francesco Todisco (*1998, CH) ist der fünfte...
Historic Princess Diana Ball
Princess Diana’s Famous “Infanta”-Style...
DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF
DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF MUSEUM RESTORATION FUND 2023 AN...
Meistgelesen in Nachrichten
DIE TEFAF VERGIBT  

DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF MUSEUM RESTORATION

2. KunstNacht „  

Im Mittelpunkt unserer Kunstnacht am 2. Februar 2008 steht

Von Kornbauern und  

Jubiläumsauktionen Teil IV vom 26. bis 30. November 2007

  • Oskar Schlemmer, Wandbild Familie, ursprünglich im Hause Dieter Keller, 1940, Wachsfarben und Bronzen auf imprägniertem und kreidegrundiertem Nessel, aufgeklebt auf Gipswand, 220 x 450 cm, Staatsgalerie Stuttgart Umhängung Wandbild Familie, Foto: Staatsgalerie Stuttgart
    Oskar Schlemmer, Wandbild Familie, ursprünglich im Hause Dieter Keller, 1940, Wachsfarben und Bronzen auf imprägniertem und kreidegrundiertem Nessel, aufgeklebt auf Gipswand, 220 x 450 cm, Staatsgalerie Stuttgart Umhängung Wandbild Familie, Foto: Staatsgalerie Stuttgart
    Staatsgalerie Stuttgart
  • Oskar Schlemmer, Wandbild Familie
    Oskar Schlemmer, Wandbild Familie
    Staatsgalerie Stuttgart