• Menü
    Stay
Schnellsuche

Neuer Besucherinnenrekord

Mehr als 100.000 Kunstinteressierte im Österreich-Pavillon, La Biennale Arte 2017

  • Presse
    Mehr als 100.000 Kunstinteressierte im Österreich-Pavillon, La Biennale Arte 2017
    02.09.2017
Neuer Besucherinnenrekord

02. September 2017. Nach der fulminanten Eröffnung am 12. Mai 2017, an der mehr als zweitausend Kunstinteressierte teilnahmen, hat der stetige BesucherInnenstrom zum Rekordergebnis von 112.024 Kunstbegeisterten mit Stichtag 31. August 2017 geführt.

Mit großer Aufmerksamkeit und Begeisterung werden auch die Beiträge von Brigitte Kowanz und Erwin Wurm für den Österreich-Pavillon von der österreichischen und internationalen Medienfachwelt aufgenommen. Beispielgebend seien hier die positiven Reaktionen u.a. in folgenden Medien angeführt: ARTE1 TV (BR), ArtLight Magazine (DE), ARD Thesen Thema Temperament (DE), artpress (FR), Dear (DE), Deutsches Handelsblatt (DE), Deutschland Radio Berlin / Fazit (DE), Beaux Arts Magazine (FR), Connaissance des Arts (FR), eikon (AT), Glass is more! Textile is more! (NL), Kunstforum International (DE), Monopol (DE), New York Times (USA), Parnass (AT), Quality (IT), Russia Today TV (RU), Slovian TV (SI), Spike Art Quarterly (AT), Vogue (USA), Whitewall Magazine (USA) oder 3SAT / Kulturzeit (DE).

Thomas Drozda, Bundesminister für Kunst und Kultur, zeigt sich über das Zwischenergebnis der weltweiten Resonanz sehr zufrieden: „Mit ihren Kunstwerken sorgen Brigitte Kowanz und Erwin Wurm in Venedig für viel Aufsehen. Damit zieht der Österreich-Pavillon Kunstinteressierte aus aller Welt an und setzt ein starkes Signal auf der wohl bedeutendsten Bühne für zeitgenössische Kunst. Ich gratuliere den beiden Künstlern und dem gesamten Biennale-Team zu dieser außerordentlich erfolgreichen Zwischenbilanz.“

Das Wagnis von Kommissärin Christa Steinle, zwei diametrale künstlerische Positionen im Österreich-Pavillon zu kombinieren, hat sich gelohnt – nicht zuletzt durch die hervorragende, doch zugleich subsidiäre Architektur des Erweiterungsbaus „Light Space“ verbinden sich die realen Räume und räumlichen Konzepte: Kowanz als „Poetin und Architektin des Lichts“ verschränkt den physikalischen mit dem virtuellen Raum, Erwin Wurm erschafft mit seinen ins Absurde weiterentwickelten Fahrzeugen Performative One Minute Sculptures, die sozial-politische Aspekte von Raumerfahrung thematisieren.

„Wir haben es geschafft! Brigitte Kowanz und Erwin Wurm haben zentrale Beiträge geliefert, die auf einer internationalen Bühne Kunst aus Österreich präsentieren, entsprechend dem Motto von Christine Macel, VIVA ARTE VIVA – es lebe die Kunst als Symbol für Freiheit, Humanismus, Kosmopolitismus und Aufklärung“, freut sich Kommissärin Christa Steinle.

Eine Reise nach Venedig lohnt auf alle Fälle. Die Arbeiten von Brigitte Kowanz und Erwin Wurm sind noch bis 26. November 2017 im Österreich-Pavillon zu sehen.

 

Weitere Präsentationen von Brigitte Kowanz und Erwin Wurm in Venedig:

Gruppenausstellung
Glasstress 2017
Mit u.a. Paul McCarthy, Tony Cragg, Brigitte Kowanz,
Tony Oursler, Ai Weiwei und Erwin Wurm
Kuratiert von Adriano Berengo, Herwig Kempinger
und Dimitri Ozerkov mit der Beratung von Clare Phyllis Davies
Orte Palazzo Franchetti, San Marco 2847, 30124 Venedig
und Berengo Exhibition Space, Campiello della Pescheria, 30141 Murano
Eröffnung Palazzo Franchetti, Mittwoch, 10. Mai 2017, 17 Uhr
Dauer der Ausstellung 10. Mai – 26. Nov. 2017

Gruppenausstellung
This is not the reality – what kind of reality?
Mit Sylvie Fleury, Jeppe Hein, Lori Hersberger,
Gregor Hildebrandt, Brigitte Kowanz und Julian Opie.
Kuratiert von Gisela Winkelhofer
Ort San Clemente Palace Kempinski,
Isola di San Clemente 1, 30124 Venedig
Dauer der Ausstellung 10. Mai – 5. Nov. 2017
Kostenloser privater Boot Shuttle / Hotel Kempinksi
tägl. im 30 Minuten-Takt ab San Marco & retour ab 9 Uhr






  • Die ursprünglich von Miryam Charim und Hubert Klocker gegründete Charim Klocker Galerie wird seit...
  • 02.09.2017
    Presse »
    La Biennale di Venezia »

    Preview-Tage
    Dienstag, 9. Mai – Freitag, 12. Mai 2017

    Dauer der Ausstellung
    Samstag, 13. Mai –
    Sonntag, 26. November 2017

Erwin Wurm Portrait Photo: Inge Prader Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
Brigitte Kowanz Portrait Photo: Alfred Weidinger Copyright: Bildrecht, Vienna 2017


Neue Kunst Nachrichten
Designhöhepunkt des Jahres -
2020 ist vieles ungewiss. Eines ist allerdings sicher: Die...
25.300 Euro für Hut von Kaiser
Vor diesem Ergebnis kann man nur den Hut ziehen: Die...
Art International Zurich 2020
Auch in der Corona-Pandemie konnte die Kunstmesse ART...
Meistgelesen in Nachrichten
Nachberichte Design  

Verner Panton ist der Gewinner der Auktion Skandinavisches

Kinder  

Das Schmuckmuseum Pforzheim hat gemeinsam mit der

Experiment zwischen  

Gernot Saiko und Bernadette Pausackl, die Betreiber der

  • Österreich-Pavillon / Austrian Pavilion Biennale Arte 2017 Photo: Daniele Nalesso
    Österreich-Pavillon / Austrian Pavilion Biennale Arte 2017 Photo: Daniele Nalesso
    La Biennale di Venezia
  • Erwin Wurm Just about Virtues and Vices in General, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavilion Blick in die Ausstellung / Exhibition view Photo: Daniele Nalesso Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    Erwin Wurm Just about Virtues and Vices in General, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavilion Blick in die Ausstellung / Exhibition view Photo: Daniele Nalesso Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    La Biennale di Venezia
  • Brigitte Kowanz „Infinity and Beyond“ Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon www 12.03.1989 06.08.1991, 2017 Neon, Spiegel, Stahl / Neon, Mirror / Steel B 450 cm x L 895 cm x H 35 cm Photo: Tobias Pilz Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    Brigitte Kowanz „Infinity and Beyond“ Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon www 12.03.1989 06.08.1991, 2017 Neon, Spiegel, Stahl / Neon, Mirror / Steel B 450 cm x L 895 cm x H 35 cm Photo: Tobias Pilz Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    La Biennale di Venezia
  • Erwin Wurm Just about Virtues and Vices in General, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon Mixed Media, Caravan, Furniture Pieces H 245 x B 205 x L 592 cm | H 96 1/2 x B 80 2/3 x L 233 in Unique Photo: Eva Würdinger Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    Erwin Wurm Just about Virtues and Vices in General, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon Mixed Media, Caravan, Furniture Pieces H 245 x B 205 x L 592 cm | H 96 1/2 x B 80 2/3 x L 233 in Unique Photo: Eva Würdinger Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    La Biennale di Venezia
  • Brigitte Kowanz „Infinity and Beyond“ Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon iPhone 09.01.2007, 2017, Detail Neon, Spiegel / Neon, Mirror B 80 cm x L 190 cm x H 19 cm Photo: Tobias Pilz Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    Brigitte Kowanz „Infinity and Beyond“ Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon iPhone 09.01.2007, 2017, Detail Neon, Spiegel / Neon, Mirror B 80 cm x L 190 cm x H 19 cm Photo: Tobias Pilz Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    La Biennale di Venezia
  • Erwin Wurm Just about Virtues and Vices in General, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavilion Blick in die Ausstellung / Exhibition view Photo: Daniele Nalesso Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    Erwin Wurm Just about Virtues and Vices in General, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavilion Blick in die Ausstellung / Exhibition view Photo: Daniele Nalesso Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    La Biennale di Venezia
  • Erwin Wurm Stand quiet and look out over the Mediterranean Sea, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon Truck, Mixed Media H 874 x B 240 x L 274 cm | H 344 x B 94 1/2 x L 107 3/4 in Unique Photo: Studio Erwin Wurm Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    Erwin Wurm Stand quiet and look out over the Mediterranean Sea, 2016 – 2017 Performative One Minute Sculpture Beitrag Österreich-Pavillon / Contribution Austrian Pavillon Truck, Mixed Media H 874 x B 240 x L 274 cm | H 344 x B 94 1/2 x L 107 3/4 in Unique Photo: Studio Erwin Wurm Copyright: Bildrecht, Vienna 2017
    La Biennale di Venezia